War das ein Klartraum? Klartraum Anzeichen / Klartraum erkennen

Datum 1. Jan. 2012
Views: 4791 | Kommentare: 0


Oft ist es schwierig einzuschätzen, ob man nun einen Klartraum hatte oder nicht. Manche Trübträume wirken realer als andere, manchmal erlebt man auch nur einen „geträumten Klartraum“.

Wie kann man sich nun sicher sein, das man einen Klartraum erlebt hat? Zu 100% kann man es nie sagen, achte aber auf Folgendes:

  • Du hast die Kontrolle über das Geschehen, Dinge geschehen nach deinen Wünschen (Ausnahmen gibt es immer: widerspenstige Traumfiguren oder zB die Teleportation will dir nicht gelingen, das ist normal)
  • Du machst, was DU willst. Kommen dir deine Handlungen im Nachhinein merkwürdig vor, war es vermutlich kein Klartraum
  • Gute Erinnerung - idR erinnert man sich an den Klartraum wie an ein Erlebnis aus dem Wachleben. Erinnerungslücken können in Maßen auftreten. Manchmal trübt man im KT ein, verliert die Kontrolle und Erinnerung.
  • Reality Check - Ist nicht zwingen Notwendig, bringt dir aber Gewissheit. Oft wird man auch nur durch ein “merkwürdiges Ereignis” stutzig. Kannst du dich an einen RC erinnern bzw. an ein merkwürdiges Ereignis?
  • Welt als nicht real erkennen - In einem Trübtraum oder geträumten Klartraum unterwirft man sich oft Gesetzen, obwohl dies nicht zwingend notwendig ist. Das blaue Einrad befiehlt dir den gefährlichen Pfad zu gehen und du gehorchst? Nein, eher kein Klartraum
  • Nach dem Aufwachen aus einem Klartraum hat man eine lebhaftere Erinnerung daran, als wenn man aus einem Trübtraum aufwacht

Was ist nun ein geträumter Klartraum?
Du träumst einen Klartraum zu haben. IdR. erinnert man sich an einen geträumten Klartraum besser als an einen Trübtraum, aber nicht ganz so gut wie an einen Klartraum. Die Handlungen die du ausgeführt hast, kommen die meist nach dem Aufwachen komisch vor. Du wolltest zB schon immer fliegen im Klartraum, hast dich aber im geträumten Klartraum nicht vom hohen Haus springen getraut.

Was ist ein präluzider Traum?
Diese sollten hier auch erklärt werden. Präluzide heißt, du bist kurz klar und träumst dann aber normal, trübe weiter. Dies kann immer schwanken. Auch wenn du plötzlich unrationell handelst: Du erkennst den Traum als solchen an, hast dann aber plötzlich Angst vor einem Monster, was Klartraum ja nicht nötig ist. Du hast die Kontrolle und musst vor nichts angst haben. Du weißt ja das dir nichts passieren kann.

Im War das ein Klartraum? Thread kann man seine vielleicht-Klarträume beschreiben und zusammen kann dann geklärt werden, ob es ein Klartraum war oder nicht.