Gefangen in der Schlafparalyse - Wie befreie ich mich aus der Schlafparalyse / Schlafstarre?

Datum28. Mär. 2012
Views: 15976 | Kommentare: 12


aus_schlafparalyse_aufwachen.png

Manchmal kann es passieren, dass der Geist vor dem Körper aus dem Schlaf erwacht. Man ist wach, doch der Körper befindet sich noch in der Schlafparalyse / Schlafstarre (der Körper ist bis auf die Augen komplett gelähmt. Diese Lähmung ist völlig normal und passiert jede Nacht mehrmals. Mehr Informationen zu den Schlafphasen)

Ist man mit dem Phänomen der Schlafparalyse nicht vertraut, kann dies sehr beängstigend sein. Kämpft man gegen diese Starre an, passiert meist nichts. Es gibt aber einen einfachen Trick schnell seine Bewegungsfreiheit zurück zu gewinnen und die Paralyse zu beenden:

Ändere deine Atmung. Atmest du im Moment tief, atme nun flach. Atmest du schnell, atme langsam

Der Körper nimmt diese veränderte Atmung wahr und merkt: „Hoppla, der ist ja wach!“ Nach wenigen Atemzügen löst sich die Schlafparalyse und man kann sich wieder normal bewegen.

  1. Avatar for Maxs

    Maxs

    Donnerstag, März 29, 2012 - 15:31:23

    Wow, sehr interessant, das wusste ich noch nicht. (y)
    Aber naja, ich nutze die Schlafparalyse in so einem Moment wohl lieber zum DEILDen. ;)

  2. Avatar for DreamState

    DreamState

    Donnerstag, März 29, 2012 - 16:34:39

    Ich stelle mir das seh beängstigend vor, wenn man nicht weiß dass einem nichts passieren kann :) Aber es kann ja nichts passieren (y)

  3. Avatar for maRC

    maRC

    Donnerstag, März 29, 2012 - 17:41:59

    Der Eintrag ist Spitze , einige WILDer werdens dir danken :)

  4. Avatar for Dario

    Dario

    Montag, September 10, 2012 - 14:08:25

    Hatte das letzte Nacht. Habe geträumt, ich wäre an der Bar und bestelle ein Bier, danach ging ich weiter eine Treppe runter und irgendwelche Stimmen schrien ich solle da bleiben, auf dem Weg die Treppe runter kam mir eine weitere Person entgegen welche mich festhalten wollte. Zeitgleich war ich aber so halb wach und habe meine Augen geöffnet und habe alles rund um mich wahrgenommen. Ich lag in Seitenlage und probierte mich zu bewegen, aber es ging nicht. Ich wollte um Hilfe schreien aber ging auch nicht. Es war so eine Mischung zwischen Realität und Traum. Im Traum wollte ich dieser Person auf der Treppe bescheid sagen und im wachsein wollte ich meine Freundin die neben mir lag um hilfe bitten, jedoch auch vergeblich. Plötzlich kam ein unaushaltbar lautes zischen und Pfeiffen und ich spührte wie es mich irgendwie wegzog (als ob man im Flugzeig die Tür öffnen würde). Ich wollte mich dagegen wehren und schreien, jedoch war ich immernoch völlig gelähmt und brach keinen Ton raus. Ich war mir bewusst wo ich bin und dass ich eigentlich wach bin aber der Traum ging trotzdem weiter. Irgendwann dachte ich, ich wehre mich gar nicht mehr und warte ab was passiert. Ein paar sekunden später war es vorbei und ich wachte ganz auf und konnte mich zum Glück wieder bewegen. Heute bin ich völlig erschöpft und verspannt als hätte ich stundenlang gegen dieses “wegziehen” angekänpft!

  5. Avatar for DreamState

    DreamState

    Montag, September 10, 2012 - 16:43:39

    @Dario
    Mit dem Trick bei dem du deine Atmung änderst (oben der graue Kasten, das Zitat) kommst du schnell aus der Schlafparalyse herraus :)
    @maRC
    Besser spät als nie: Danke :)

  6. Avatar for Michaela

    Michaela

    Dienstag, Dezember 24, 2013 - 08:51:43

    Danke für den Beitrag, ich hab öfter Schlafparalysen und finde bzw. fand das sehr beängstigend. Ich hab immer versucht ein Körperteil zu bewegen aber das dauert dann immer ziemlich lang bis ich mich wieder bewegen kann und danach fühlt man sich wie wenn man eine anstrengende Sportstunde eingelegt hätte :P Als ich heute das mit der Atmung versucht habe hat sich die Schlafstarre sehr schnell wieder aufgelöst :DD

  7. Avatar for DreamState

    DreamState

    Sonntag, Dezember 29, 2013 - 18:57:39

    Freut mich, dass dir der Atem-Trick geholfen hat :)

  8. Avatar for Südwind

    Südwind

    Mittwoch, Juli 16, 2014 - 12:46:52

    Komisch, mir wurde immer gesagt, während der Schlafparalyse könne man die Atmung nicht beeinflussen. Wie soll man denn da diesen Trick anwenden? o:

  9. Avatar for DreamState

    DreamState

    Sonntag, Juli 20, 2014 - 09:06:01

    Das stimmt nicht. Einfach anders atmen und es klappt :)

  10. Avatar for Yacani Tarrabea

    Yacani Tarrabea

    Freitag, August 21, 2015 - 13:39:56

    Klingt ein wenig, wie der Epilepsieanfall einer Bekannten, hängt das irgendwie zusammenhängen?

    Von solchen und ähnlichen Phänomenen hat mir bereits vor einiger Zeit mein Bruder erzählt und mir deshalb vom Klarträumen abgeraten, allerdings hab ich nicht auf ihn gehört :P Ich hatte zwar schon ein paar luzide Träume aber zum Glück noch nichts der gleichen. Falls es bei mir mal zu einer Schlafparalyse kommen sollte hoffe ich, dass ich mich an den Trick mit dem Atmen erinnere… :)

  11. Avatar for Jana

    Jana

    Mittwoch, März 2, 2016 - 03:31:17

    Hallo, ich habe das ganz oft und das ist immer sehr beängstigend. Nur verspüre ich dazu noch ein starkes kribbeln im ganzen Körper aber dieses kribbeln ist so doll das ist kaum auszuhalten und dann noch diese Lähmung des ganzen Körpers ,das ist so schlimm für mich. Ich versuche mich zu bewegen und oder zu schreien nichts geht uns daß dauert ein paar Minuten bis es weg geht. Ich habe mich immer gefragt was das ist aber wenn ihr meint das das normal ist bin ich beruhigt. In letzter Zeit hab ich das nicht mehr so oft Gott sei Dank letztes jahr zb hatte ich das mehrmals im Monat. Naja danke für die Info.

  12. Avatar for Marie

    Marie

    Freitag, Februar 17, 2017 - 14:51:45

    Hey, ich habe jz schon seid ein paar jahren schlafparalyse, ich hab mich eRat nicht damit befasst weil, erlich gesagt keine Ahnung warum aber seid 2 Wochen hab ich das öfters und letzte Nacht war es bei mir anders als sonst was mich beängstigt, sonst war das nur so das ich den Traum halt mit erlebt habe, es waren auch ganz normale träume, ich konnte mich halt nur nicht durch die schlafparalyse bewegen und auch nicht richtig aufwachen, aber letzte Nacht war es anders, es war zwar ein normaler Traum den ich sich durch die paralyse wie in real life mit erlebt habe sber wo ich langsam wach wurde hatte ich das Gefühl es wäre jmd mit im raum, ich hab mein Namen flüstern hören, ich hab Geräusche gehört als wäre jmd über mir geflogen und ein Schatten im Spiegel gesehen, meine Mutter weiß zwar das ich schlafparalyse habe und ich habe ihr auch gesagt das die diese Nacht anders waren aber ich hab ihr nicht genau erklärt was anders war, sie sagt die ganze zeit ich soll zum arzt gehen aber meint auch gleichzeitig das der Arzt dagegen nichts machen kann.. Was soll ich jz tun?