Trockenphase: Die Ursache bekämpfen, nicht nur die Symptome

Datum 8. Dez. 2012
Views: 4221 | Kommentare: 0


blog_trockenphase.png

Fast jeder Klarträumer kennt sie: Die Trockenphase, auch gerne „dry spell“ genannt. In einer Trockenphase will es einfach nicht mit den Klarträumen klappen, was natürlich auf auch auf die angewendeten Techniken ankommt.

Eine bereits im Blog erwähnte Möglichkeit, die Trockenphase zu beenden, ist es, Abstand von allen Techniken zu nehmen. Doch dies ist nicht immer hilfreich.

Es ist wichtig, nicht die Symptome zu Bekämpfen, sondern die Ursache der Krankheit selbst.

Anstatt noch mehr Reality Checks zu machen, oder verkrampft andere Techniken zu testen, sollte man die Ursache der Trockenphase herausfinden und ändern. Dies kann akuter Stress oder vielleicht zu wenig Schlaf sein.
Oft sind dies größere Änderungen, die aufwändig und vielleicht nur über einen längeren Zeitraum zu erreichen sind doch es lohnt sich. Generell verbessert man so sein Leben und hat zusätzlich auch noch wieder Klarträume.

Der Aufwand lohnt sich also doppelt.