Reality Check Zusammenfassung / Übersicht

Datum 1. Mär. 2013
Views: 6646 | Kommentare: 0


Diese Übersicht zeigt alle gängigen Reality Checks und erklärt diese kurz.

Wer zu den einzelnen Reality Checks eine ausführliche Erklärung lesen möchte, findet sie in dieser BlogSerie oder klickt auf die Namen der Reality Checks.

 

Nasen-RC

Nasen_RC.pngHalte dir mit deinen Fingern die Nase zu. Achte darauf, dass auch dein Mund geschlossen ist.

Versuche nun durch die verschlossene Nase zu atmen.

 

Im Traum bist du dazu in der Lage. Das paradoxe Gefühl lässt dich erkennen, dass du gerade träumst.

 

Dreh-RC

Dreh_RC.pngDrehe dich schnell im Kreis. Verlage dien Gewicht auf einen deiner Fuballen.

Halte nun abrupt an.

 

Dreht sich die Umgebung weiter? Dann bist du in einem Traum.

 

Finger-RC

Finger_RC.pngVersuche mit dem Finger der einen Hand durch die Handfläche der anderen Hand oder durch ein festes Objekt zu stechen. Keine Angst, Schmerzn wirst du keine empfinden!

 

Dringt dien Finger durch deine Handfläche oder in ein Objekt ein? Dann träumst du gerade!

 

Hand-RC

Hand_RC.pngBeim Hand-RC überprüfst du, ob die Anzahl deiner Finger korrekt ist.

Zähle die Finger einer Hand, blicke nun weg und wieder auf deine Hand.


Ist die Anzahl der Finger gleich geblieben? Sind es 5 Finger? Im Traum können deine Finger auch merkwürdig verbogen sein, oder ein Finger wächst aus einem anderen herraus.

 

Lese-RC

Lese_RC.pngTexte zu lesen fällt Klarträumern im Traum oft schwer.

Suche dir einen kurzen Text, ein Werbeplakat, eine Zeitung etc. und lesen einen Satz. Wende den Blick ab und lese dann den Satz erneut.


Ist der Text gut lesbar? Siehst du Buchstaben oder einafch nur merkwürdige Zeichen? Hat sich der Satz verändert? Falls ja, dann träumst du!

 

Sprung-RC

Sprung_RC.pngSpringe in die Luft und achte dabei auf Folgendes:

• Ist die Sprunghöhe realistisch oder springst du viel zu hoch?

• Fällst du realistisch zu Boden oder gleitest du sanft und viel zu langsam nach unten?

Im Traum kann beides zutreffen.

Wichtig: Dieser Reality Check klappt nicht immer. Oft erkennt man nicht, dass die Sprunghöhe nicht realistisch ist.

 

Uhren-RC

Uhren_RC.pngSchau auf deine Armbanduhr oder eine Uhr in deinem Traum. Ob es eine Digitaluhr oder eine Analoguhr ist, spielt keine Rolle. Lese nun die Uhrzeit, die dir angezeigt wird. Auch hier kannst wieder den Blick abewenden und dann die Zeit erneut lesen.


Sind richtige Zahlen zu sehen oder nur merkwürdige Symbole? Ist die Uhrzeit
überhaupt möglich? (68:45 Uhr) Hat die Analoguhr zu viele oder zu wenig Zeiger?

 

Wo war ich zuvor?-RC

Wo_war_ich_zuvor_RC.pngVersuche dich zu erinnern, wo du vor 10 Minuten warst? Wo warst du vor 30 Minuten? Wenn sich die Orte unterscheiden, ist dies in der Zeitspanne möglich? Wie bist du an diesen Ort gekommen?

Träume verändern sich ständig, in der einen Minute ist man in seinem Zimmer in der anderen an seinem Traumstrand. Hinterfragt man unter Tags, ob der Ortswechsel möglich ist, tut man dies auch im Traum und erkennt so gelegentlich unmögliche Ortswechsel.

 

Abschließend sei gesagt, dass nicht jeder Reality Check bei jedem gleich gut funktioniert. Welcher Reailty Check wie gut den Traumzustand aufzeigt, dass muss jeder für sich durch ausprobieren herausfinden.

 

Folgende Links zum Thema Reality Checks kann ich noch empfehlen:

Den besten RealityCheck finden…
Reality Check / Realitätstest | Welchen? Wann? Wie?
Reality Checks und besondere Ereignisse
Trick: Reality Check nicht vergessen - Erinnerung
Mehr Klarträume durch mehr Reality Checks am Tag?
Die 3 goldenen Reality Check Regeln