Ist Klarträumen gefährlich? Ist die natürliche Funktion der Träume gestört?

Datum14. Mär. 2013
Views: 3993 | Kommentare: 0


blog_klartraumen_gefahrlich.png

Klarträumen ist nach meiner Erfahrung völlig ungefährlich! Man kann nichts im Klartraum kaputt machen.

Klarträume sind wie ein Spiegelbild (das absolut real wirkt), veränderst du das Spiegelbild oder zerstörst du den Spiegel, geht nicht das gespiegelte Original kaputt.

Hindern Klarträume nicht die natürliche Funktion der Träume?
Welchen Zweck Träume erfüllen, ist nicht bekannt. Es gibt dazu mehrere Theorien.
Egal welche Theorie stimmt, folgende Gründe zeigen, das die natürliche Funktion nicht unterdrückt wird:

  • Träume sind meist am morgen vergessen. Jeder Nicht-Klarträumer hat i. d. R. am Morgen Probleme, sich an seine Träume zu erinnern. D. h. die Funktion der Träume muss bereits erfüllt sein, auch wenn man sich nacht an diese erinnern.
  • Klarträume nehmen nur einen kleinen Teil unserer Träume ein. In einer Nacht hat man meist mehr Trübträume als Klarträume. Diese nehmen also nicht die ganze Nacht ein und ersetzen alle geträumten Trübträume.
  • Auch im Klartraum kann Unerwartetes passieren / können Überraschungen auftreten. Elemente von Trübträumen tauchen also auch in den Klarträumen auf, welche Funktion diese dann auch erfüllen mögen.

Diesen Überraschungen kann der Klarträumer ihren freien Lauf lassen oder sie natürlich nach seinen Wünschen ändern oder verschwinden lassen.


Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.