Warum schlafen wir?

Datum20. Okt. 2013
Views: 2581 | Kommentare: 0


Eine Studie aus den USA zeigte auf, dass das Gehirn im Schlaf Giftstoffe / zellulärern Abfall entsorgt. Könnte dies einer der Gründe sein, warum wir schlafen?

Diese Giftstoffe seien unter anderem für Alzheimer und andere neurologische Störungen verantwortlich.

Während des Schlafens schrumpfen unsere Gehirnzellen um 60%, wie der Forscher Maiken Nedergaard und seine Team von der Universität Rochester entdeckte. Dieser Umstand begünstigt die Beseitugung des zellulären Abfalls.

Sicher ist, dass uns der Schlaf zur Regeneration dient. Warum wir träumen wurde hier nicht geklärt, natürlich lag hier auch nicht der Fokus der US Forscher. Dennoch wäre interessant ob Träume, insbesondere Klarträume, zur Abfallbeseitigung verstärkt bzw. in anderer Form beitragen.

Quelle


Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.