Gehirnwellen während der Meditation - Erster Versuch

Datum21. Feb. 2014
Views: 2997 | Kommentare: 2


ZEO_experimente.png

Ich habe vor einigen Tagen während meiner Meditation (ich habe bisher nur wenige male meditiert, siehe Meditaions-Tagebuch) den ZEO Schlafphasenwecker laufen lassen und meine Gehirnwellen aufgezeichnet.

blog_gehirnwellen_meditation_1.png

 

Zu Beginn befinde ich mich im Wachzustand, gegen 13:30 Uhr nehmen meine Theta- und Alpha-Wellen zu, siehe dazu folgenden Auszug aus dem Blogbeitrag Gehirnwellen

(ACHTUNG: Farben stimmen nicht überein!):

Theta-WellenTheta Gehirnwellen
4 – 8 Hertz

Theta 1: 4 – 6,5 Hertz

  • Wachträume
  • hypnagoges Bewusstsein
  • Hypnose

Theta 2: 6,5 – 8 Hertz

  • Tiefe Entspannung
  • Meditation
  • Schläfrigkeit
  • leichter Schlaf

Bei Kleinkinder entsprechen die Theta-Wellen dem Wachzustand.

 

 

Alpha-WellenAlpha Gehirnwellen
8 – 13 Hertz

  • Leichte Entspannung
  • entspannte Wachheit
  • Aufmerksamkeit nach innen gerichtet
  • Augen geschlossen
  • Übergang zum oder vom Schlaf.

 

Nach Beendigung der Meditation gegen 13:37 Uhr nehmen die Theta- und Alpha-Wellen ab, dann aber wieder zu. Ich vermute da ich noch wenig Erfahrung im meditieren habe, dass sich meine Gehirnwellen hier nicht groß unterscheiden.

Werde ich in der Meditation geübter, werden wohl auch meine Theta- und Alpha-Wellen stärker zunehmen.

Was mich noch sehr wundert: Im Wachzustand haben die Delt-Wellen im Vergleich zum Meditations-Zustand zugenommen, diese sollten eigentlich nur im Tiefschlaf und der Trance verstärkt vorkommen.

  1. Avatar for Skydiver

    Skydiver

    Freitag, Februar 21, 2014 - 09:03:13

    Höchst interessant! Hoffentlich geht’s bei meinem Neurosky-Projekt auch bald weiter …

  2. Avatar for DreamState

    DreamState

    Freitag, Februar 21, 2014 - 13:57:56

    Danke Sky, bin auch gespannt wie es bei deniem Projekt weiter läuft. Hier der Link dazu, für alle die es nicht kennen: http://www.kt-forum.de/viewtopic.php?f=13&t=2237#p20267