Sneak Peek zum Cover und der Klartraum-Praxishandbuch Website

Datum30. Jul. 2014
Views: 2449 | Kommentare: 5


Das Klartraumpraxishandbuch ist noch in der Mache, als kleine Vorschau zeige ich euch einen Screenshot zur eigenen Buchwebsite.

Auf der Website werden alle Informationen zum meinem Klartraum-Praxishandbuch zu finden sein :)

klartraumpraxishandbuch_website.png

Der Preis und die Seitenzahl stehen noch nicht fest. Erst wenn das Layout fertig ist, kann ich die Seitenzahl bestimmen.

Aktuelle Informationen zum Buch gibt es hier!

3 Jahre KT-Forum Blog!

Datum27. Jul. 2014
Views: 2558 | Kommentare: 4


blog_geb_3jahre.png

Wow! 3 Jahre gibt es den KT-Forum Blog bereits!

Ich hoffe euch haben die Beiträge gefallen :) Nachschub wird es sicher noch sehr lange geben, die Ideen gehen mir nicht aus. Ob ich das “Tempo” halten kann, ich weiß es nicht. Aber ihr werde hier immer etwas Interessantes zum Thema Klarträume lesen können!

Danke für die vielen Views und die super Kommentare!

Grüße
Euer DreamState

Tag(s): geburtstag, blog

Trübträume - Verändert sich die Erinnerung rückwirkend?

Datum20. Jul. 2014
Views: 2731 | Kommentare: 4


Können sich Veränderungen im Traum rückwirkend auf das Traumgeschehen bzw. auf das, an was wir uns erinnern, auswirken?

Sagen wir, ich bin im Traum in einer Konzerthalle und sehe jemanden Klavier spielen. Gegen Ende des Traumes taucht ein Clown auf. Ich erwache und erinnere mich daran, von einem Clow in einem Zirkuszelt geträumt zu haben.

Ein Traumelement, ein kleines Detail, hat Rückwirkend den Traum bzw. das, an was wir uns erinnern, verändert. Kleine Details verändern oft die Richtung, in die sich der Traum weiter entwickelt. Ist dies auch rückwirkend der Fall?

Dies würde die Traumdeutung fast unmöglich machen. Ein Detail ließe einen ganze Träume vergessen und verändert den kompletten Inhalt.

Äußere Einflüsse könnten hier auch ihre Wirkung entfalten: Fängt es im Wachleben zu regenen an, so könnte aus der Konzerthalle / dem Zirkuszelt ein Wasserfall werden.

Wirkliche Gewissheit haben wir wohl erst, wenn sich Träume live aufzeichnen lassen, was vielleicht nicht mehr lange dauern wird…

Inaktives Logikzentrum im Trübtraum

Datum16. Jul. 2014
Views: 2814 | Kommentare: 0


blog_traumlogik_birne.png

Das Logikzentrum habe ich in diesem Beitrag bereits behandelt.

Der Grund, warum wir im Trübtraum keinen Reality Check ausführen und / oder einfach nicht erkennen, dass es sich um einen Traum handelt, liegt am inaktiven Logkzentrum. Dieses Tentrum befindet sich im vorderen Bereich unseres Gehirns, im sogenannten präfrontale Cortex.

Im Trübtraum ist der Teil des Gehirns, der für das logische Denken zuständig ist, normalerweise nicht aktiv. Egal wie verrückt, abstrus und unwirklich der Trübtraum auch sein mag, ist das Logikzentrum nicht aktiv, wirkt alles auf uns völlig normal und plausibel.

Erst durch Reality Checks, das kritische Bewusstsein bzw. wenn man sich einfach mit Klarträumen beschäftigt, springt das Logkzentrum im Trübtraum gelgentlich an:
Man erkennt, dass dies nur ein Traum sein kann.

3. KT-Forum Geburtstag - Nachträglich alles Gute!

Datum 8. Jul. 2014
Views: 2205 | Kommentare: 0


 

3 KT-Forum Geburtstag

Da ist man mal das Wochenende in den Bergen und prompt hat das KT-Forum Geburtstag!

Am Sonntag den 06.07.2014 wurde unser Forum junge 3 Jahre alt! Alles Gute nachträglich!

Ich danke euch allen für eure Beiträge, Anregungen und eurer Begeisterung fürs Klarträumen!

Viele Grüße
DreamState

WILD-Merkmale / Anzeichen

Datum 4. Jul. 2014
Views: 3575 | Kommentare: 4


Bei der WILD-Technik nimmt der Klarträumer sein Bewusstsein mit in den Traum und macht so aus dem Trübtraum einen Klartraum.
Er dreht die Flamme des Geistes so weit herunter, dass der Körper glaubt, der Geist würde bereits schlafen. Der Einschlafprozess wird eingeleitet, obwohl der Geist noch nicht unbewusst ist.

Gelangt man nun mit einem bewussten Geist in die Traumwelt, bleibt diese Klarheit erhalten - man steigt direkt in einen Klartraum ein.

Beim Übergang aus der Wachwelt in die Welt der Träume können folgende für WILD typische Merkmale auftreten:

  • Phantomgeräusche (Geräusche, die nicht wirklich da sind z. B. Stimmen, Explosionen etc.)
  • Hypnagoge Halluzinationen (Muster, Farben, Bilder, Erscheinungen)
  • Schwere / Druck auf dem Brustkorb bzw. man glaubt, nur schwer atmen zu können.
  • Gefühltes Herzrasen
  • Gefühltes Flattern der Augenlider / schnelle AUgenbewegungen

Beim Übergang vom Wach sein zum Schlaf kann die Schlafparalyse auftreten. Dies ist völlig ungefährlich, will man aber dennoch aufwachen (was den WILD-Versuch beendet), hilf dieser Trick: Schlafparalyse beenden.

Über 10.000 Views - Der beliebteste Blogbeitrag!

Datum 1. Jul. 2014
Views: 2324 | Kommentare: 0


blog_10000.png

Im Mai diesen Jahres bin ich auf die beliebtesten 12 Blogbeiträge des KT-Forum Blogs eingegangen.

Die Nummer 1 hat nun ein neuen Rekord aufgestellt:

Über 10.000 Views!
Gefangen im Klartraum - Nicht aus dem Klartraum aufwachen…

 

Damit ist der Blogbeitrag Gefangen im Klartraum - Nicht aus dem Klartraum aufwachen… mit Abstand der beliebteste Blogbeitrag im KT-Forum Blog.

Wie man der Statistik der Top 12 entnehmen kann, rangieren die anderen Beiträge beachtlich unter der Hälfte, zwischen 3.000 - 4.000 Views.

Diese Tendez zeigt, dass immer noch eine große Angst bestehen zu scheint. Ich denke aber, dass dies nicht speziell am Klarträumen selbst liegt. Angst ist ein treibender Mechanismus in vielen Bereichen.

Ich hoffe euch die Angst vor dem Klarträumen nehmen zu können, jeder sollte einmal einen Klartraum erlebt haben! Vielen Dank für all eure Views und Kommentare!

Grüße
DreamState