REM-Dreamer PRO Schlafmaske - Klarträume durch Licht und Sound!

Datum17. Aug. 2015
Views: 1814 | Kommentare: 3


rem_dreamer_pro.png

Was der REM-Dreamer PRO ist und ob es sich lohnt, diesen zuzulegen / zu upgraden, das behandle ich heute in diesem Blogbeitrag.

rem_dreamer_pro_platine_maske.jpg

In dem Beitrag “REM-Dreamer im Test - Unterschied zu Remee [Nova-Dreamer, Klartraum Schlafmaske]” habe ich den REM-Dreamer ausführlich getestet, wie unterscheidet sich dieser nun zum REM-Dreamer PRO?

Der REM-Dreamer PRO ist eine Schlafmaske die bei den REM-typischen Augenbewegungen Lichtsignale auf die Augen gibt und einen vorher aufgenommenen Satz (z. B. “Mach einen Reality Check!”) / ein Wort / Ton abspielt. Durch die Lichtsignale und durch die Audiowiedergabe soll der Träumer erkennen, dass er gerade träumt und dadurch klar werden.

Die PRO VErsion kommt in der gleichen Verpackung wie die Standardversion, am Anfang hatte ich Angst die alte Version bekommen zu haben :)

rem_dreamer_pro_verpackung.jpg
rem_dreamer_pro_inhalt.jpg
rem_dreamer_pro_schlafmaske_lautsprecher.jpg
rem_dreamer_pro_platine_nah.jpg

Hier beide REM Dreamer im Verlgiech:

rem_dreamer_pro_vergleich_front.jpg
rem_dreamer_pro_vergleich_back.jpg
Oben der REM Dreamer PRO unten der original REM Dreamer

rem_dreamer_pro_vergleich_platinen.jpg
Links die Platine des REm Dreamers, rechts die PRO Version.

 

Testweiße habe ich den REM-Dreamer über ein 3,5 Klinke Kabel mit meinem Diktiergerät verbunden und so einen Testsatz von mir digital aufgenommen. Es war ein Versuch, die Aufnahmequalität festzuhalten… lustigerweiße ist die Qualität der Aufnahme auf dem Diktiergerät 1000 mal schlechter als wenn man diese über den Lautsprecher hört.

Die Batterien werden beim REM-Dreamer PRO seperat in zwei Batteriefächer eingelegt, beim Vorgänger waren beide Batterien in einem Batteriefach. Auch der Auswurfmechanismus ist beim PRO anders und dadurch besser! Die Batterien lassen sich leichter wechseln, beim Vorgänger musste man eine gewisse Gewalt aufwenden. Ich hatte immer Angst den REM-Dreamer zu zerstören :D Bim PRO geht es wesentlich leichter und besser!

rem_dreamer_pro_einsatzbereit.jpg
rem_dreamer_pro_platine_mit_lautsprecher.jpg

rem_dreamer_pro_display.jpg

Sound Aufnehmen Anleitung
Um einen Sound aufzunehmen, wechsle zum Menüpunkt 13. Drücke jetzt Value und halte den Knopf gedrückt! Jetzt zeigt das Display erase an, eine alte Aufzeichnung (falls vorhanden) wird gelöscht. Kurz darauf Piept der REM-Dreamer PRO und das Display zeigt record an.
Sprich jetzt deine Nachricht auf, du hast bis zu 30 Sekunden Zeit, wenn du fertig bist, lasse den Value Knopf los.

Der Sound wird NACH den Lichtsignalen abgegeben, d.h. es blinkt zuerst, und erst wenn die Cues gegeben wurden, wird der Sound abgespielt.

rem_dreamer_pro_platine_nah2.jpg

Der Lautsprecher wird in eine kleine Tasche gesteckt und mit Klettverschluss am Band der Schlafmaske befestigt. Für mich war die Position perfekt. Der Lautsprecher hielt bei mir sehr gut und löste sich in keiner Testnacht (diese Angst hatte ich anfangs…)

rem_dreamer_pro_lautsprecher.jpg

Bedienung

Der Menu / On Button schaltetn den REM Dreamer PRO ein bzw. navigiert man damit durch das Menü. Der Value Button daneben wählt den Menüpunkt an.

Wie beim Vorgänger erhöht man mit dem Button in der Mitte die Dauer, bis der REM Dreamer PRO aktiviert wird.
Braucht man also länger zum Einschlafen als geplant, kann man blind die Zeit verlängern, bis sich der REM Dreamer aktiviert.

Menüstruktur

1. Delay
2. Presets
3. Flash Brightness
4. Sound Volume
5. Cue Length
6. Cue Frequency
7. Lenth of Series
8. Dream Alarm
9. Two Way Communication
10. REM Detector Test
11. Generated Series
12. REM Detectors Sensivity
13. Erase and Record Message
14. Message Volume
15. Play Message
16. Turn Off

Fazit

Der Tragecomfort ist der gleiche, hier hätte ich mir etwas mehr Polsterung gewünscht. Alles in allem lohnt sich die PRO Version, die die aufgenommenen Nachrichten die Wahrscheinlichkeit auf einen Klartraum erhöhen.

  1. Avatar for Eike

    Eike

    Montag, August 17, 2015 - 10:48:24

    Schöner kleiner Überblick! Übrigens gibt es auch eine aktualisierte Version des “normalen” REM Dreamers. Hier sind die Batterien ebenfalls in getrennten Fächern und das Display und der Chip sind kleiner, was die Maske insgesamt leichter und komfortabler macht. Wenn man die alte zurück schickt und noch 47 € drauflegt, bekommt man das Upgrade. Für mich hat diese Gewichtsreduktion den entscheidenden Unterschied gemacht, denn ich bin Bauchschläfer und kann die Maske nun viel besser tragen! :sleep:

    Hattest du schon Erfolg mit der Audio-Funktion? Für mich sind die Lichtsignale mehr als ausreichend und eine Gewichtsreduktion war mir wichtiger, deshalb hab ich mich damals nur für das normale Upgrade entschieden.

  2. Avatar for DreamState

    DreamState

    Montag, August 17, 2015 - 21:59:13

    Gut zu wissen, danke! Nein bisher noch nicht, hatte es bisher zu laut eingestellt :)

  3. Avatar for Eike

    Eike

    Dienstag, August 18, 2015 - 07:25:49

    Ah verstehe! LaBerge hat zu Anfang ja auch mit auditiven Signalen experimentiert, aber dann festgestellt, dass man davon viel leichter geweckt wird, als von den Lichtsignalen - die Chance also geringer ist, dass sie im Traum auftauchen. :-)


Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.