Wie lange dauert ein Klartraum?

Datum18. Feb. 2016
Views: 2119 | Kommentare: 8


klartraum_dauer.jpg

Wie lange dauert ein Klartraum und kann man dies überhaupt beantworten?
Stimmt es wirklich, dass man Tage, Wochen, Monate oder Jahre im Klartraum Zeit verbringen kann?

Wie lange dauert ein Klartraum? Meine dauern XY Sekunden / Minuten, ist dies normal?
Diese Fragen bekomme ich immer öfters gestellt und ich kann dies völlig nachvollziehen. Man wünscht sich einen Klartraum und will natürlich wissen, was man „mindestens“ bekommt für seine Mühen.
Zuerst sei gesagt: Ein „normal“ gibt es hier nicht. Vergleichbar ist die Frage „Wie lange braucht ein Mensch, um einzuschlafen?“
Dies kann man einfach nicht einheitlich beantworten, jeder Mensch ist anders und braucht unterschiedlich lange.

Genauso verhält es sich bei der Klartraumdauer. Jeder Klarträumer wird verschieden lange Klarträume erleben und selbst bei dem selben Klarträumer wird es keine „Mindestklartraumdauer“ geben.

Wenn ich meine alten Aufzeichnungen durchsehe, war meine durchschnittliche Klartraumdauer ca. 5 Minuten. Ich würde sagen das ist für einen Durchschnittswert eine sehr lange Klartraumdauer.
Ich hatte viele Klarträume die nur wenige Sekunden andauert, viele die 1 – 2 Minuten andauerten, aber auch genauso 5, 10, 20 oder sogar 40 und 60 Minuten.
Mein längster Klartraum dauerte ca. 40 Minuten.

Hier sei gesagt: Man kann in allen Schlafphasen (ausser der Einschlafphase) klarträumen, die Dauer ist also theoretisch nicht auf die REM-Schlafphase begrenzt.
Ich schreibe theoretisch, da ich noch keinen Klarträumer kennengelernt habe, der eine komplette Nacht durchgehend klar geträumt hat.
Ich würde sagen es ist möglich, aber sehr sehr schwierig zu erreichen.

Dies ist natürlich nur die gefühlte Zeit im Klartraum, die einen sehr stark täuschen kann.
Um sicher zu sein, sich nicht selbst zu betrügen, gehe folgende Punkte nach dem Erwachen durch. So kannst du die Zeit im Klartraum sehr gut einschätzen:

  1. Wie lange hat der Klartraum gedauert?
  2. Was habe ich in dieser Zeit gemacht?
    Notiere oder gehe gedanklich alle aktivitäten durch.
  3. Stimmen gefühlte Dauer mit den Aktivitäten überein?

Vergleicht man die Dauer der Aktivitäten mit denen aus dem Klartraum, bekommt man schnell ein Gefühl dafür, ob die wahrgenommene Dauer im Klartraum richtig sein kann.

Tut man dies nicht, kann einen der Klartraum schnell täuschen.
Man glaubt Stunden, Wochen oder Monate im Klartraum erlebt zu haben.

Es ist also nicht möglich Tage, Wochen, Monate oder Jahre im Klartraum zu verbringen. Berichte darüber rühren meiner Meinung nach von der trügerischen, gefühlten Zeit im Klartraum her.
Stunden sind theoretisch möglich, aber wohl auch nur den besten der besten Klarträumern vorbehalten.

Doch das schöne am Klartraum ist: Egal ob nur wenige Momente oder Stunden – jeder Klartraum ist eine überwältigende Erfahrung!

  1. Avatar for Hourglass of the EH

    Hourglass of the EH

    Freitag, Februar 19, 2016 - 00:25:44

    Also wenn du deinen 40 Minuten Eintrag durchgehst, brauchst du dann auch 40 Minuten, um ihn in Gedanken nochmal abspielen zu lassen?

  2. Avatar for DreamState

    DreamState

    Freitag, Februar 19, 2016 - 07:11:12

    Nein, das ist wie wenn du dich an einen Film erinnerst: Du weiß, was passiert ist, kannst die komplette Handlung erzählen, gehst aber in Gedanken nicht den kompletten Film Szene für Szene durch.

    Zum Einschätzen der Klartraumdauer gehst du einfach die ausgeführten Handlungen durch. Ein fiktives Beispiel:

    “ca 5 Minuten Erkunden, dann bin ich geflogen, vielleicht 20 Sekunden, dann habe ich ein Gespräch begonnen. Wir haben über XY Themen geredet, das müssten ca 3 Minuten gewesen sein”

  3. Avatar for angry Recon

    angry Recon

    Freitag, Februar 19, 2016 - 13:29:34

    Ich habe da mal gehört es wurde einer Person gesagt sie soll im KT die Sekunden zählen. Immer bis 10 Sekunden und dann ein Augensignal. Die Zeit war bei einer Person genau bei 10 Sekunden. Bei einer anderen waren es 10 Sekunden im Traum gleich 14 Sekunden in echt. Aber nicht jeder zählt Sekunden gleich schnell. Die zweite Person hätte im KT auch etwas langsamer zählen können. Ich habe mir im KT mal alle Handlungen angeguckt und dann auf die Uhr gesehen. Ich hatte 40 Minuten geschlafen und auch gefühlte 40 Minuten Traumerinnerung. Auch kann man KTs mit iWILD verketten. Mein längster KT ging 50Min. Ich habe aber mal 3 miteinander verkettet und so ungefähr 1 Stunde gehabt. Bin im dritten dann aber eingetrübt. :cry:
    Wenn man überlegt:
    Angenommen ich jede Zeit die ich für Klarträumen investiere zusammen, dann sind das bei mir nur die welche ich Nachts für das Üben von WILD gebraucht habe. Jetzt kann ich endlich WILD-Techniken. Wenn man es auf das Leben hochrechnet währen die Träume die man vergisst Jahre lang. Also lebe ich, wenn ich diese Traumzeit wach mit erlebe so gesehen länger. Wer würde nicht WILD lernen, wenn er dann mehr vom Leben hat? Man bekommt die investierte Zeit also zurück(eventuell sogar mehr). Beim Bodenturnen investiere ich Jahre und kann am Ende eben Bodenturnen. Zeit bekomme ich da nicht dazu! Wenn ich WILD lerne kann ich am Ende im Klartraum alles machen was ich im echten Leben machen könnte und noch viel mehr! Alles kostenlos, privat und ohne Gefahren oder Konsequenzen für das echte Leben! Warum bringt sich jetzt nicht jeder Klarträumen bei? Ich habe es einfach gelernt und muss sagen ich habe es nicht bereut! (y)

    Sorry, dass ich am Ende etwas abgerutscht bin. Die Zeit im KT deckt sich aber mit dem Gefühl der erlebten Zeit bei mir. Ich habe gleich neben mir eine Uhr hängen. Ich gucke darum immer nach einen KT von wann bis wann ich geschlafen habe. :)

  4. Avatar for Kirschbaum

    Kirschbaum

    Freitag, Februar 19, 2016 - 14:02:56

    Wie lange meine KT’s tatsächlich gedauert haben, kann ich gar nicht beantworten. Mir ist dabei die gefühlte Dauer zig Mal wichtiger, als die Zeit, die wirklich vergangen ist. Selbst aus dem WL kennt man Situationen, die sich wie Kaugummi ziehen und dann gibt es wieder Momente, die rasend schnell vergehen, obwohl sich an der vergangenen Zeit nichts verändert hat.

  5. Avatar for Yuri

    Yuri

    Freitag, Februar 19, 2016 - 16:39:09

    Meine Kt’s sind mir teilweise schon fast zu lang. Irgendwann fällt mir nix mehr ein. Ich bin im durschnitt “gefühlt” bei mehreren stunden pro Kt. Da ich allerdings oft Ort und Zeit ändere kann ich nie ganz sagen wie lang es war :)

  6. Avatar for Ahmet

    Ahmet

    Sonntag, April 10, 2016 - 12:24:48

    Ist es möglich in einem einzigen klartraum ein ganzes leben zu leben. Wie alt werden und sowas ähnliches?
    Oder kann man einen klar traum beim nächsten kt einfach fortsetzen?
    Freue mich auf eure antworten :)

  7. Avatar for DreamState

    DreamState

    Dienstag, April 19, 2016 - 07:16:52

    Zu 1: Ist nach meiner Erfahrung nicht möglich.

    Zu 2: Ich habe darüber mal von einer Oneiuronautin gelesen, die das konnte. Wenn dein Wille und die Motivation stark genug ist, ist es möglich (Y)

  8. Avatar for Sanne

    Sanne

    Sonntag, Mai 1, 2016 - 08:39:27

    an Ahmed
    Zu 1) kann ich nichts sagen, 2) funktioniert definitiv. Ich hatte vor 30 Jahren (nach der Schulausbildung) eine orientierungslose Zeit, in der ich viel geschlafen und geträumt habe. In dieser Zeit hat sich eine “Traumwelt” etabliert, die stabil geblieben ist, die ich Nacht für Nacht wieder besucht habe und in der die Ereignisse an einander angeknüpft haben. Meine Erinnerungen im Traum an Einzelheiten des Traumes waren ebenfalls stabil und reichten bis weit in die (Traum-) vergangenheit.