Bericht: Zu Gast bei Planet Wissen

Datum19. Jul. 2016
Views: 1395 | Kommentare: 5


14.06.2016
04:40 Uhr

Der Wecker hämmert mich wach… Gestern noch spät nach meinem Klartraumvortrag in Stuttgart ins Bett, jetzt muss ich direkt weiter zum Stuttgarter Bahnhof und weiter nach Dortmund. Wieso?
Planet Wissen macht eine Sendung übers Klarträumen! Und ich darf dabei sein! Wow!

Gott sei Dank ist es nicht live!

Andrea Grießmann wird Frau Dr. Ursula Voss und mich zum Thema Klarträume befragen! Aber alles der Reihe nach…

05:15 Uhr treffe ich nach einem flotten Fußmarsch am Hautbahnhof Stuttgart ein. Von meinem gestrigen Vortragsort dem Forum 3 war es nicht weit. Merkwürdig war es aber schon, früh morgens durch die leeren Räume des Forum 3 zu schleichen, auf dem Weg zur Dusche uns wieder zurück. Dort durfte ich nach dem Vortrag nächtigen.
Ich fühlte mich ein wenig wie ein Kind, das sich an Weihnachten davon stiehlt und nachsieht, ob das Christkind schon die Geschenke gebracht hat…

05:40 Uhr rollen ich und mein Koffer in den Zug, der uns nach Dortmund bringt. Nach der kurzen Nacht freue ich mich auf das Zugschlafen.
Im Zug verabrede ich mich mit Frau Schwanenberg, die mich zu Planet Wissen eingeladen hat. Dank ihr wird diese Folge überhaupt produziert.
Wir treffen uns am Hauptbahnhof Dortmund und fahren mit dem Taxi direkt weiter zum WDR Studio.

Ich mach natürlich kein Foto vom Eingang und wir steuern direkt die Kantine an.

planet_wissen_simon_rausch_andrea_griessmann_04.jpg
Am Tisch ist schon für Planet Wissen reserviert :)

Frau Schwanenberg versorgt mich mit einer Tasse schwarzem Gold (Kaffee), auch wenn ich ihn mir eigentlich gerade abgewöhne… jetzt tut mir die Tasse aber sehr gut :)
Kurz darauf stößt Frau Dr. Voss zu uns.
Wir unterhalten uns über die Klartraumforschung und das Klarträumen. Dann geht es für Frau Voss in die Maske und weiter zur Aufzeichnung von “1 Minute mit”.
Dies  ist ein Format, bei dem man in einer Minute so viele Fragen wie möglich, knapp und völlig unvorbereitet beantwortet.

Ich frage, ob wir nicht auch ein “1 Minute mit” mit mir machen könnte und ja, es klappt :) 

Ich bleibe zuerst in der Kantine, um so wenig wie möglich vom Ablauf zu erfahren, es soll ja alles spontan sein.
Dann geht es für mich in die Maske und danach direkt zur Fragerunde.
Wir drehen draußen und ich versuche so viele Fragen wie möglich zu beantworten.

Ein spannendes Format und - es ist nicht leicht.

Hier geht es zum fertigen Video:

1_minute_mit_simon_rausch_wdr_planet_wissen.png

Schon geht es weiter, in die Höhle des Löwen: Das Aufnahmestudio.
Was ich jetzt noch nicht weiß: Nach der Aufzeichnung würde sich die Höhle wie eine zweite Heimat anfühlen… Alles halb so wild und es macht tierisch Spaß - das ahne ich jetzt natürlich nicht.

Alles wird in mehr oder weniger einem Take gedreht. Geht etwas schief, kann natürlich erneut gedreht werden.

Ich treffe auf die Moderatorin Andrea Grießmann. Sie meint, es sei lustig, dass ich meine Hemdfarbe zum Studiolila passt - ich kannte zwar das Studio vorher schon, hatte aber das Hemd nicht bewusst gewählt. Ich meine, dass es wohl ein “Freudsches Hemd” sei - wie der “Freudsche versprecher” (man sagt etwas anderes, als man eigentlich sagen will. Gleichzeitig gibt der Versprecher aber seine wahren Intentionen preis).

Es wird alles entspannt durchgesprochen: Wo steht wer, was passiert wann, nicht in die Kamera blicken etc.
Jetzt werden noch Fotos gemacht für die Website.

© WDR / Planet Wissen / Tobias Aufmkolk

Achtung! Aufnahme! Die Aufzeichnung beginnt…
Frau Dr. Voss macht den Anfang, ich darf ca. nach der Hälfte zu Frau Grießmann und Frau Dr. Voss stoßen.

Bis dahin werde ich mit Wasser versorgt und bestaune mit großen Augen die Technik, die Kameras und die eifrigen und konzentrierten Mitarbeiter.
Dann passiert es: die Nervosität weicht der Vorfreude! Yes! Das kenne ich zu gut von meinen Vorträgen. Ich bin im Flow angekommen und jetzt will ich nur noch loslegen, übers Klarträumen reden und der Welt da draußen meine Welt da drinnen zeigen und sie dafür begeistern!

Das Thema Träume weicht den Klarträumen und während eines Einspielers darf ich zu Frau Dr. Voss und Frau Grießmann stoßen. Ich lege los und fühle mich einfach wohl!
Es werden verschiedene Einspieler gezeigt und ich erzähle, wie ich zum Klarträumen kam und was ich am liebsten im Klartraum mache.

planet_wissen_simon_rausch_andrea_griessmann_07.png

Wir wechseln vom Stehpult zur Sitzrunde und dann ist alles auch schon irgendwie rum… wie? Das wars schon?

Mir kam es wie wenige Minuten vor. Wow! Was für ein Erlebnis!

Ich bedanke mich bei Frau Grießman und Frau Dr. Voss. Ich mache mit Frau Grießmann noch ein Foto, leider wird dieses unscharf :(

Ich werde abgeschminkt und während ich das Studie verlasse, denke ich mir:

Schade, dass es nicht live war…

 

VIDEO Hier geht es zu einstündigen Sendung.

 

Planet Wissen - Was Träume über uns verraten

Datum 5. Jul. 2016
Views: 760 | Kommentare: 0


planet_wissen_voss_rausch.jpg

Was für ein Erlebnis! Total nervös habe ich die Planet Wissen Sendung gestern verfolgt! Und so richtig gewöhnt habe ich mich daran noch nicht… Es ist einfach merkwürdig sich selbst im Fernsehen zu sehen :D

Aber es hat unglaublich Spaß gemacht und ich würde es natürlich jederzeit wieder tun!

Hier gibt es einen Stream der Sendung.

 

Ein ausführlicher Blogbeitrag mit Fotos wird demnächst folgen :)

1 Minute mit: Simon Rausch (WDR)

Datum24. Jun. 2016
Views: 853 | Kommentare: 0


Ich durfte für Planet Wissen “1 Minute mit” drehen: In einer Minute so viele Fragen wie möglich beantworten :)

Hier gehts zum Video.

Ich bin schon sehr auf die Planet Wissen Sendung gespannt, am 04.07.2016 wird diese im WDR ausgestrahlt, 13.00 Uhr gehts los.

3sat Scobel - Bewusst Träumen 03-2016

Datum26. Mär. 2016
Views: 1014 | Kommentare: 0


Auf 3sat kom vor kuezem eine interessante Folge von Scobel. Das Thema der Sendung war “Bewusst Träumen”

Hier gibt es das Video in der 3sat Mediathek:

Video: Scobel - Bewusst Träumen | 3sat

Anamnesis - Interview with the creators

Datum29. Apr. 2015
Views: 1854 | Kommentare: 2


anamnesis_title_beach.jpg
Mit Freude darf ich euch mein Inteview mit den Machern der Klartraumserie Anamnesis präsentieren:

Please introduce yourself and your company.
Alex Calleros and Michael Tucker co-wrote and co-directed Anamnesis. We founded an independent film production company, Finite Films, in 2011 with our friend and frequent collaborator, Ryan McDuffie.

 

Is making Films your fulltime job?
We’re trying to make that a reality—filmmaking as our full-time job. All three of us have worked professionally as editors, but we’re directors at heart and want to devote the rest of our lives to making films. We recently rebranded and relaunched our company website this year to reflect that we’re serious about moving into independent feature filmmaking and all that entails.

 

Are there Lucid Dreamers in your team?
Both of us experienced lucid dreams while researching and writing Anamnesis. Those experiences, along with research and testimonials from others, heavily influenced the series.

 

Our good friend Gary Ruiz is a long-time lucid dreamer, and interviewing him was invaluable when coming up with ideas for the show. His description of a “pendulum-like” sensation as he fell asleep, entering a lucid dream, inspired the sound design for the scene in Episode 03 where Sean has a W.I.L.D.

 

Tell us your favorite dream and / or lucid dream!
My first really full-on lucid dream happened one morning when I had woken up too early and was falling back asleep. I retained awareness as I felt my body grow heavy with sleep paralysis, and then with a pretty startling intensity I launched out of my bed. It actually felt like my body had shot up to the ceiling of my bedroom, where I hovered for a moment before entering some kind of portal. Long story short, I ended up in a swimming pool in the backyard of my childhood home in Arizona. It was remarkable because I had no problem breathing underwater; and the vividness of the colors I was able to see was like nothing I’d experienced before. There was a reddish dust storm going on above the surface, and raindrops making infinite ripples in the water. I was so overwhelmed with the beauty of it all that I woke up. It’s definitely an experience I’ll never forget. —Alex

 

I recently had a very bizarre dream where I was told that I had a very important task to do. Then suddenly I was chasing some kind of small creature down a never-ending flight of metal stairs. Down and down to a dark sewer where this creature was going to kill itself in a huge burning fire. I couldn’t stop it, and it jumped into the fire, but at that moment I realized it HAD to kill itself for it’s genes to pass on to the next generation. Somehow. I passed out, and awoke several days later in a garden in a hotel, where I was led to a big yellow-orange flower that was crawling with flies. And that’s when I realized I was actually Katy Perry, and suddenly I was overcome with a feeling of pure awe. Like I had literally solved the meaning of life. And then I was on a raising platform coming through the bottom of a stage at a huge concert and began singing “Firework.” It was absolutely the weirdest dream I remember having. —Michael

 

Do you think lucid dreams have a future on the big screen?
I certainly hope so! I’m honestly surprised Inception hasn’t inspired any copycats since that film was so successful. If not on the big screen, I do think the issues that are raised by lucid dreaming (consciousness, the nature of reality, psychology, mindfulness) are all very hot topics in the 21st Century and I think interest will only grow as time goes on. —Alex

 

Similarly to Alex, I think the ideas and philosophy behind lucid dreaming are really fascinating and are alrighty being tangentially explored in certain ways. Specifically, there have been a lot of films recently dealing with artificial intelligence that ask the question “what is consciousness?” Which is a fascinating topic that we both get excited about, and I think that in an effort to explore that question in new ways it’s only a matter of time before we see more dream-oriented stories. —Michael

 

Where came the Idea for Anamnesis the Webseries from?
Back in 2012, Finite Films released a short film called Anamnesis, which got the attention of producer Jeremy Norris (www.FilmSkillet.com). He approached us and asked if we could expand the short film into a web series. The short takes place entirely in the dream world, and raised an interesting question for us: what if the characters we met in the short film (Adam and Hannah) were somehow sharing the same dream? That became our starting point for the series.

 

Are there any big / interesting scenes / ideas that didn’t make it into the series?
The very first scene of Episode 01 was actually cut from the show in the editing process. It’s supposed to be our first introduction to the two main characters Sean and Hannah, and ties the series even more directly to the events of the short film prologue. However, after seeing the whole show cut together, we realized this opening revealed too much too soon and decided to cut it. We’re definitely going to include it as a special feature if we do a DVD/Blu-Ray release of the show, as it’s an interesting piece of the puzzle fans may enjoy.

 

How big was the budget you had to work with?
For what we produced (70 minutes of high-production-value content), we had an extremely small budget of $30,000. Many members of the cast and crew were volunteering their time, which meant we had to work around everyone’s work schedules and all took a hit financially producing the show.

 

What did the actors know about lucid dreaming? Are some of them Lucid Dreamers?
Brad C. Wilcox, who plays Noah, had frequent lucid dreams for a period of his life. In fact, they had gotten so constant that he had to “cut back,” as he wasn’t feeling properly rested in the morning.

 

Zach Brown plays Sean, the show’s expert lucid dreamer. To prepare for the role, Zach researched lucid dreaming and practiced it in his daily life. He would actually draw the letter “A” on his hand, as Sean does in the show, as a reminder to ask himself, “Am I awake?” He told us about a lucid dream he had in which Whoopi Goldberg was his dream guide. It sounded pretty awesome.

 

Will there be more Episodes of Anamnesis?
We’re taking a wait-and-see approach right now. One thing we learned making the first season is that the story we want to tell is very ambitious for a web series, and future episodes are going to require a much higher budget. In order to fund a second season, we’re going to need a large viewer base that can prove the show is worth investing in (and who would be willing to chip in themselves if we did a crowdfunding campaign). Right now we’ve got a great core of enthusiastic supporters, but we’ll need to expand that base in order to make a second season possible.

 

So, if you’d like to see more episodes, spread the word about Anamnesis! And please feel free to reach out to us at info@finite-films.com if you know of any online communities that would be interested in the series.

 

Is a Blu-Ray / DVD Release planned?
We are currently working on figuring out the best way to make a Blu-Ray / DVD / Digital Download release of Anamnesis available. We’ve got some special features we’d like package with it, including new behind the scenes and an audio commentary track.

 

Money doesn’t matter, what would be your “dream project”?
A massive spacecraft carrying the last survivors of the human species is getting close to arriving at their new home on a new planet when a massive accident occurs and they have to struggle to save the mission and humanity. Essentially Titanic in space. Alternatively, I’d love nothing more than to direct a Star Wars movie. —Michael

If money was really no object, my pie-in-the-sky dream project would be adapting Bioware’s video game series Mass Effect into a truly great film series. The sci-fi universe of the Mass Effect games is one of the most well-thought out and compelling I’ve experienced; it’s right up there with Star Trek and Star Wars. The characters are fantastic, the themes are intelligent and profound, and it’s just such a fun world to be in. It would be a massive (and expensive) feat to make a film worthy of the Mass Effect title, but if money was no object, I’d love to give it a shot. —Alex


In all honesty, the more immediate dream project would be telling the story of
Anamnesis with a much more massive scope. Some of the ideas we have for the future of the show get pretty crazy, and it would be really fun if suddenly money was no object and we could fully realize those ideas.

Anamnesis - Miniserie / Kurzfilm ALLE EPISODEN + ALLE MAKING OFs + POSTER

Datum14. Apr. 2015
Views: 2646 | Kommentare: 6


anamnesis_title_beach.jpg

Am 12 April 2015, dem Lucid Dreaming Day, hat Finite Films ihre Klartraum Miniserie “Anamnesis” auf Youtube veröffentlicht. Die Serie ist grandios und stellt, meiner Meinung nach wie noch niemand zuvor, Klarträume perfekt in Filmform dar. Noch bei keinem Film / Kurzfilm habe ich das Thema passender verarbeitet gesehen. Oft wirkt alles konstruiert, das Thema der Klarträume wirkt irgendwie unpassend. Nicht so bei Anamnesis.

Die Serie basiert auf einem Kurzfilm. Finite Films lässt sich auf ihrem Youtube Kanal von Usern Themen / Inhalte vorgeben und bastelt daraus Kurzfilme. Anamnesis basiert auf folgenden Anregungen der User:

  • One character must use refrigerator poetry magnets to leave a note/message for another character.

  • One scene must take place in a women’s bathroom — the male lead must be having a discussion with a female character.

  • Someone has just revisited their worst memory from middle school.

  • At least three characters must be related.

  • One character loves taking blame for others’ mistakes.

  • The dialogue from one scene must be exactly the same in one scene as it is in another, yet the tone of both scenes must be different.

  • The film must have one 2-minute-long shot.

 

1. Hier der Kurzfilm, auf dem die Serie basiert:

Alle Vorgaben gibt es hier nochmal in Videoform:

 

 

2. Production Diary Anamnesis Kurzfilm

Anamnesis Kurzfilm Production Diary Music

Anamnesis Kurzfilm Production Diary 39

 

 

3. Hier die 5 teilige Serie

Playlist mit allen 5 Teilen der Serie

Anamnesis Serie Episode 1

Anamnesis Serie Episode 2

Anamnesis Serie Episode 3

Anamnesis Serie Episode 4

Anamnesis Serie Episode 5

 

 

4.Anamnesis The Series - Behind the Scenes

Playlist mit allen 5 Behind the Scenes Teilen

Anamnesis The Series - Production Diary 01

Anamnesis The Series - Production Diary 02

Anamnesis The Series - Production Diary 03

Anamnesis The Series - Production Diary 04

Anamnesis The Series - Production Diary 05

 

Anamnesis The Series - Vorstellung der Charaktere

 

Episode 1 (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

Episode 2 (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

Episode 3 (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

Episode 4 (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

Episode 5 (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

Deleted Scenes (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

Behind the Scenes (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

VFX of Anamnesis (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

Music of Anamnesis (mit Kommentar der Macher)


Video Link

 

Poster
Offizielles Poster HQ [8.35 Mb] (148 x heruntergeladen)
Offizielles Poster LQ [1.71 Mb] (132 x heruntergeladen)

 

BR Abendschau - Das Klartraum-Praxishandbuch

Datum28. Dez. 2014
Views: 2219 | Kommentare: 0


Videolink | Quelle

Vielen Dank an das Team des Bayerischen Fernsehens für die Vorstellung meines Buches.

Hier noch ein paar Making Of Fotos:

abendschau_oneironaut_1.jpg

abendschau_oneironaut_2.jpg

abendschau_oneironaut_3.jpg

abendschau_oneironaut_4.jpg

Das Klartraumhandbuch und das KT-Forum im Bayerischen Fernsehen!

Datum14. Dez. 2014
Views: 1916 | Kommentare: 0


Hallo liebe Leute :)

Diesen Dienstag kommt in der Abenschau ein Bericht über Klarträume, mein Buch und das KT-Forum :)

Den Bericht werde ich auf dem KT-Forum Youtubekanal natürlich noch veröffentlichen :) Ich habe beim Videodreh ein paar Fotos gemacht, es wird also nach dem Bericht noch ein kleines “Making Of” geben :)

Grüße
Simon

EDIT
Der Beitrag wurde verschoben, sobald ich weiß wann er kommt, gebe ich bescheid :) 

Post von afk tv

Datum30. Okt. 2013
Views: 2633 | Kommentare: 0


Nochmals vielen Dank an afk tv für das Interview :)

Ich hate ganz vergessen zu erwähnen, dass ich Post von afk tv bekommen habe:
afk_tv.jpg

Den Bericht in turbo Auflösung :) Vielen vielen Dank!

Hier gibt es nochmal das Video zum Interview:

Video Link

afk tv Klartrauminterview Video

Datum18. Okt. 2013
Views: 3203 | Kommentare: 6


Wie ich bereits im Augsut im Blog berichtete, wurde ich von afk tv zum Thema Klarträumen interviewed und durfte meinen Senf zu dem Thema abgeben :)

Diese Woche wurde der Fernsehbeitrag ausgestrahlt. Ich war nervös und voller Vorfreude. Gut war, dass ich den Sendetermin erst sehr kurz davor erfahren habe. Ich wäre wohl sonst die Wände vor Nervosität hochgelaufen :D
Doch seht selbst:


Video-Link

Der Beitrag hat mir gut gefallen, auch wenn z. B. Lesen im Klartraum nicht völlig unmöglich ist. Es ist nur sehr schwierig und meisten kann man nur ein paar Wörter problemlos lesen.

Besonders lobenswert finde ich, dass alles neutral betrachtet und nicht eosterisch oder reißerisch dargestellt wurde.

Ich möchte mich hier nochmals bei den netten Leuten von afk tv bedanken, der Dreh hat wahnsinning Spass gemacht.

Interview für einen Klartraumbericht auf afk tv

Datum27. Aug. 2013
Views: 3825 | Kommentare: 4


afk tv

Heute folgte ich der Einladung des Fernsehsenders afk tv nach München, um an einem Bericht über Klarträume mitzuwirken.
Afk tv wurde auf mich über das KT-Forum aufmerksam und arbeitet aktuell an einem dreiminütigen Beitrag über das Klarträumen.

Der Beitrag besteht aus drei Teilen:
Dem Interview eines anderen Klarträumers, dem Interview von mir als Klarträumer und Gründer eines Klartraumforums und der wissenschaftlichen Seite vertreten durch Viktor Spoormarker vom Max-Planck-Institute für Psychiatrie.

4.jpg

In München angekommen lernte ich Xenia, Korbinian und Franzi kennen. Alle drei absolvieren aktuell ein Praktikum bei afk TV und sind mit Herz und Seele dabei.

Leider war das Wetter für einen Dreh im freien zu schlecht. Spontan organisierte Xenia einen neuen Drehort, das Cafe / die Bar „Giulia“.

Zu viert machten wir uns vom Sender aus auf den Weg zum neuen Drehort, bepackt mit allem nötigen Equipment. Xenia lernte mich auf dem Weg zum Café an, wichtig sei: Die von ihr gestellten Fragen musste ich in meine Antwort einbauen und sollte dabei kurz und auf den Punkt gebracht bleiben. Ganz wichtig: Nicht in die Kamera blicken.Das Giulia ist ein gemütliches Café / Bar mit einladendem Ambiente. Es war sehr spannend zu sehen, wie aufwendig der Dreh eines 3 Minuten Beitrages ist.

0.jpg
Das Interview geht los…

Zu Beginn muss die Umgebung etabliert werden. Hierfür drehten wir eine Aussenaufnahme, wie ich das Café gerade betrete. Ich hoffe man merkt mir die Anspannung und Nervosität nicht zu sehr an.

1.jpg
Korbinian an der Kamera vor dem Cafe.
Ungezwungen gehen, dabei nicht in die Kamera blicken und möglichst natürlich wirken - alles garnicht so leicht.

Im Interview erzählte ich vom KT-Forum und warum ich dieses gegründet habe. Ich sprach eine Buchempfehlung aus, der Klassiker von Paul Tholey “Schöpferisch Träumen” und erzählte auch noch über das Klarträumen im Allgemeinen.

2.jpg
Ein guter Schwarztee darf hier natürlich nicht fehlen.

Auf dem Tisch wurden noch einige andere Klartraumbücher drapiert: Celia Green - Träume bewusst steuern, Patricia Garfield - Kreativ Träumen und Stephen LaBerges - Exploring the world of Lucid Dreaming.

3.jpg
Ich fühle mich beobachtet… :D

Die Reality Checks dürfen natürlich in keinem Bericht über das Klarträumen fehlen. Ich vollführte einen Nasen- und Hand-RC und blickte auf ein Plakat zu meiner Linken für den Lese-RC.

Ich möchte mich nochmal herzlichst bei Xenia, Korbinian und Franzi für die Einladung bedanken. Das Drehen hat mir sehr viel Spass bereitet und ich freue mich schon riesig auf den fertigen Beitrag. Dieser wird ca. im Oktober 2013 auf München TV zu sehen sein. Nach der Ausstrahlung findet ihr den Bericht auch auf dem KT-Forum Youtubekanal.

6.jpg 5.jpg
Alles ist verkabelt…

Inception Review [Memento, Prestige & Christopher Nolan]

Datum22. Feb. 2012
Views: 4482 | Kommentare: 2


blog_inception_review.png

Inception Trailer

Inception ist ein im Jahr 2010 erschienener Film von Christopher Nolan. Herr Nolan ist ein klasse Regisseur, nicht erst seit Batman. Auch Memento und Prestige sind grandiose Filme. Verspult und kein PopcornKino.

Nun aber zurück zu Inception. Dieser Film ist Nolans Meisterstück, nicht umsonst hat er insgesamt 10 Jahre an dem Film gearbeitet. Der Film selbst kommt einem perfekten Film wirklich sehr nahe: Die Musik ist antreibend und aufwühlen, nicht umsonst wird der Trailer-Song in jedem zweiten Youtubevideo verwurstelt… Die Schauspieler machen ihre Sache wirklich gut. Die Figuren sind interessant geschrieben und die Geschichte ist schön verschachtelt und fordert den Zuschauer.

Inception hat einen Teil seiner Inspiration aus luziden Träumen / Klarträumen, lässt sich aber nicht 1 zu 1 übernehmen. Bei Klarträumern der Reality Check ist in Inception der Totem. Ein Totem lässt sich aber im Wachleben nicht als Reality Check nutzen.

Auch die Ebenen / Schichten werden oft aufs Klarträumen übertragen. Hierzu muss gesagt werden: Festgelegte Schichten / Ebenen gibt es im Klartraum nicht. Was in Inception nacheinander abgearbeitet wird, Ebene für Ebene, kann im Klartraum völlig anders ablaufen.

Genug vom Klarträumen und zurück zu Inception. Der Film spielt mit dem Zuschauer, was real ist und was nicht. Des Ende könnte nicht besser gemacht sein… Ich weiß noch genau, als ich hörte das Christopher Nolan einen neuen Film macht… „Inception…hmm… mal die Seite besuchen“ Ich blicke auf einen Tisch auf dem sich ein Kreisel Endlos im Kreis dreht. Ich klicke auf den Kreisel – nichts – ich klicke überall auf der Website – nichts… Im Nachinein natürlich genial, bedenkt man das Ende von Inception und die Bedeutung, die nun diese „nutzlose Website“ bekommt…

Besonders möchte nochmal allen Inception-Fans den oben verlinkten Film Prestige ans Herz legen - wer Inception mochte dem wird dieser Film sicher auch sehr gut gefallen.

Prestige Trailer

Memento Trailer

Schlaf und Klarträume - Hauptsache gesund - ARD Eins Plus vom 26.01.2012

Datum30. Jan. 2012
Views: 4354 | Kommentare: 0


In “Hauptsache gesund” wurden kurz Klarträume erwähnt, ein Klarträumer kam auch zu Wort. Eine Aussage hat micht verwundert:

Schlafwandler wandeln in der REM-Phase - Meines Wissens nach tun sie dies eben nicht, sie schlafwandeln in den NREM-Phasen.

Video

Klartraumfilm “Nicht weit von mir” News

Datum12. Jan. 2012
Views: 4698 | Kommentare: 0


Der vielversprechende Klartraumfilm “Nicht weit von mir” klappert zur Zeit die Festivals ab. Das Team hat noch keine Informationen zu Kino oder DVD-Release, darum kümmere man sich im April, wie ich von Rüdiger Görlitz (Buch, Regie und Produktion) erfahren konnte. Er verriet mir noch, dass der Film mitte des Jahres 2012 im Bayrischen Fersehen zu sehen sein wird. Erfreuliche Nachrichten :) Sollte der Film überzeugen, werde ich ihn mir aber auch auf DVD holen. So ein Projekt muss unterstützt werden!

Hier die Story:

Louisa Graf lebt in der Wohnung ihrer verstorbenen Großmutter, arbeitet bei einer Versicherungsgesellschaft und ist vor allem eines: einsam. Sie hat sich mit ihrem unglücklichen Leben arrangiert, indem sie Zuflucht in der Welt der Literatur gefunden hat. Bücher stellen keine Ansprüche und sind immer für sie da.

Eines Tages findet die junge Frau zufällig ein Buch über die Fähigkeit, bei klarem Bewusstsein zu Träumen. Nach und nach entdeckt Louisa für sich die Lösung all ihrer Probleme. Was ist Traum, was Realität?

Eine bizarre Geschichte nimmt seinen Lauf…

Trailer

Tag(s): dvd, real, youtube

KT-Forum Podcast #2 - WakeUp! Dokumentation über luzides Träumen DVD Review

Datum 7. Dez. 2011
Views: 4617 | Kommentare: 0


podcast.png

Podcast 2 - Dokumentation DVD Review

Dauer: 05:25 Minuten
Oder herunterladen: Podcast 2 - Dokumentation DVD Review [4.97 Mb] (522 x heruntergeladen)

Im zweiten, kleinen Podcast des KT-Forums geht es diesmal um die Dokumentation “Wake Up! Exploring the Potential of Lucid Dreaming”. Vielleicht nicht unabsichtlich an den Buchtitel von Stephen LaBerges “Exploring the World od Lucid Dreaming” angelehnt, werden auf dieser DVD einige mehr oder minder bekannte Klarträumer und Buchautoren interviewed. Ob sich der Kauf der DVD lohnt, erfahrt ihr im KT-Foum und in diesem kleinen Podcast!

Trüb ist’s draußen vor der Türe…

Datum27. Okt. 2011
Views: 3467 | Kommentare: 1


kuerbis.png
Es spukt und gruselt im KT-Forum!

Halloween steht vor der Türe! Die Zeit im Jahr in der man Familie, Freunde und Bekannten einen Schrecken einjagt, maskiert durch die Straßen zieht und Süßigkeiten erbeutet. Andernfalls wird das Haus hübsch mit Toilettenpapier geschmückt. So will es das Klischee… und da das KT-Forum keine Klischees auslässt, hat sich das Logo des KT-Forums etwas verändert… Ihr könnt es euch sicher schon denken…

Wer es sich traut, kann sich den Spuk gerne im Forum ansehen! Buh!

Aus gegebenen Anlass und damit dieser Blogeintrag auch etwas Sinn bekommt, werde ich hier eine kurze, persönliche Liste an gruseligen Filmen auflisten.

Die Killerhand
Video
Beginnen wir gleich mal mit einer Komödie. Ja genau, Komödie. Aber Killerhand hat auch ein paar gute Shocker, die gerade in einer Kömode um so mehr gruseln.

 

Echoes
Video
Was die 1 im Titel des Videos soll, ist mir ein Rätsel…

Denke ich an gruselige Filme und einen Song den ich nicht mehr aus dem kopf bekomme, denke ich an Echos. Ein MUST WATCH um es mal auf Deutsch zu sagen.

 

Zimmer 1408
Video
John Cusack in einer Verfilmung einer Kurzgeschichte von Stephen King. Hat eine sehr „isolierende“ Atmosphäre, einfach Klasse!

 

Identität
Video
Dr. Cox spielt auch nocht mit^^

Nochmal John Cusack und nochmal klasse, absoluter Minnfuck. Der Trailer bekommt von mir den Award für die beste Musik, auch wenn es nicht zum Ton des Films passt.

 

The Shining
Video
All Time Classic und oft zitiert: „Hier ist Jacky!“ und wer kennt nicht die Fahrstuhl Szene…

Viel Spaß und immer schön gruseln!

PS Freddy Kruger hätte ich noch einbauden sollen, er verfolgt dich in deinen Träumen… hab aber nie einen Film gesehen, ist wohl besser so…

Review Ecke für Games, Bücher, Brettspiele, Filme & Serien

Datum 4. Okt. 2011
Views: 4360 | Kommentare: 2


Es gibt einen neuen Bereich im KT-Forum: die Review Ecke

Hier werde ich euch Reviews zu Games, Büchern, Filmen & Serien vorstellen. Ihr könnt dann ausführlich darüber Diskutieren oder Fragen stellen.

Die bringt dem KT-Forum ein kleines “plus” einen Mehrwert wenn man so will und erweitert das Forum um einen Bereich der auch für nicht-Klarträumer interessant sein dürfte.

Bettgeschichten - Geheimnisse des Schlafs ZDF Neo

Datum17. Sep. 2011
Views: 4522 | Kommentare: 0


Videos wurden entfernt

Ein sehr informativer Beitrag der am 15.09.2011 auf ZDF Neo zu sehen war. Klarträume kommen leider nicht vor, dafür wird der REM-Schlaf und die Schlafphasen informativ erklärt.

Tag(s): youtube

Filme mit dem Thema Traum / Realität

Datum 9. Aug. 2011
Views: 5210 | Kommentare: 0


Hier eine kleine Übersicht über gute Filme mit dem Thema Traum / Realität aus dem gleichnamigen Foren Thread:



Stay

Video
(kein Original Trailer aber bringt die Stimmung perfekt rüber)

Stay Review

Vergiss mein nicht
Video

Fight Club
Video

Donnie Darko
Video

Inception
Video

Memento
Video

The Machinist
Video

Vanilla Sky
Video

12 Monkeys
Video

INK
Video

Mulholland Drive
Video

Wow! Einfach nur wow! Einer der BESTEN Filme die ich jeh gesehen habe. Vielschichtig, unendlich viele Interpretationsmöglichkeiten, ein absoluter Mindfuck! Ich werde mich wohl noch einige Wochen mit dem Film in Foren beschäftigen!

Der Trailer ist etwas nichtssagend, MD ist ein Mystery-Thiller der feinen Art, verwirrend, verspult und stellt deine Realität auf den Kopf!

——————————————————————————–

Nicht unbedingt meine LIeblingsfilme, aber gute Film die mit dem Thema Traum/ Realität zu tun haben:

The Cell
Video
——————————————————————————–

Mr Nobody
Video

Ein sehr verschachtelter Film, der sehr stark mit dem Element Realität spielt… keine leichte Kost aber wenn man sich auf einen ruhigen, anspruchsvollen Film einlässt, wird man reich belohnt :)

Tag(s): youtube, filmtipp

Klarträume Vs. Inception | Parallelen, Mythen, Wahrheiten

Datum 8. Aug. 2011
Views: 5429 | Kommentare: 0


incep.png

Der Kino Blockbuster “Inception” beruht im Grundkonzept auf dem Thema “Klarträume” Viele Themen und Dinge finde ihre Wahrheit in den Techniken der Klarträumer, andere wiederum wurden für Hollywood aufpoliert und filmtauglich gemacht.

Im Forenthread “Klarträume Vs. Inception – Parallelen, Mythen, Wahrheiten” werden einige Parlellen aufgezeigt und die Frage beantwortet: Mythos oder Wahrheit?

Folgende Punkte findet ihr im Forenbeitrag:

  • Cobbs Kreisel zur Überprüfung der Realität
  • Der Traum im Traum – Die „Layers“ / Ebenen
  • Klarträume und die Zeitwahrnehmung
  • Kann man sich an den Anfang eines Traumes erinnern?
  • Klarträume über eine Maschine induzieren
  • Realitätsverlust durch Klarträume 

Dies ist nur ein kleiner Teil der Parallelen zwischen Inception und Klarträumen.