Weihnachtsaktion zu meinem Klartraumbuch! -21%

Datum30. Okt. 2016
Views: 586 | Kommentare: 0


oneironaut_weihnachtsaktion2016_1.png

Der frühe Vogel fängt den Klartraum - und ein kreatives Weihnachtsgeschenk!

Statt 13,90 € kostet Oneironaut jetzt nur 10,90 €

-21 % gespart!

NUR BIS 30. NOVEMBER!

Jetzt Weihnachtsgeschenk sichern!

SSILD in unter 7 Minuten erklärt - VIDEO

Datum29. Okt. 2016
Views: 556 | Kommentare: 0


In meinem neuen Youtubevideo erkläre ich euch die SSILD-Technik - in unter 7 Minuten!

Link

WBTB-Video: Anleitung zu “Wake Back To Bed”

Datum23. Okt. 2016
Views: 607 | Kommentare: 0


WBTB ist eine sehr effektive Technik und führt in Kombination mit zB Autosuggestion und Reality Checks bei mir fast immer zu einem Klartraum.

Hier mein neues Video zu “Wake Back To Bed”

Link

Entstehung des Klartraum-Praxishandbuches

Datum17. Okt. 2016
Views: 648 | Kommentare: 0


Im neuen Video erzähle ich euch von der Entstehung des Klartraum-Praxishandbuches. Ich zeige euch u. a. alte Cover-Variationen und berichte von dem “verlorenen Kapitel”, welches es nicht ins Buch geschafft hat :)

Link

Neuer Klartraumpodcast mit Tri-Luzid

Datum10. Okt. 2016
Views: 739 | Kommentare: 1


Danke für all eure Themenvorschläge für den Klartraumpodcast mit Tri-Luzid! Hört doch mal rein und sagt mir, was ihr vom Podcast haltet :)

Link

VIDEO Die 5 Schlafphasen erklärt

Datum 8. Okt. 2016
Views: 617 | Kommentare: 0


Auf dem School of Oneironautics Youtubekanal findet ihr jetzt die 5 Schlafphasen erklärt:

Erfahrt alles über die 5 Schlafphasen, wo das Schlafwandeln auftritt, was die Schlafparalyse ist und wie ihr diese leicht beenden könnt.

VIDEO Was findet ihr im Klartraum-Praxishandbuch?

Datum 1. Okt. 2016
Views: 604 | Kommentare: 0


In diesem Video gehe kurz *hust* auf den Inhalt des Klartraum-Praxishandbuches ein und zeige euch einen Überblick, was euch in meinem Buch erwartet.

Hier gibt es das Klartraum-Praxishandbuch auf Amazon.

Klartraum Umfrage für Studie - Nur 5-10 Minuten

Datum30. Sep. 2016
Views: 684 | Kommentare: 0


Hey Leute!

Cordelia hat im KT-Forum eine Klartraumumfrage gestartet, würdet ihr da für mich mitmachen? Dauert nicht lange und es würde ihr sehr helfen :)

 

Zur kurzen Umfrage

Die 5 Säulen des kritischen Bewusstseins

Datum25. Sep. 2016
Views: 588 | Kommentare: 0


Videolink

Hier findet ihr mein neues Video des kritischen Bewusstseins :) Lasst mir doch einen Kommentar da, wie euch das Video gefallen hat :)

Lucid Dreamer - Interview mit den Machern [Englisch]

Datum22. Sep. 2016
Views: 1506 | Kommentare: 4


lucid_dreamer2.jpg

 

Vor ein paar Wochen bin ich über Facebook auf den Lucid Dreamer gestoßen, ein Gerät das über tACS (leichte, nicht spürbare Stromstöße) das die Gehirnwellen in den Alpha-Zustand bringen sollen. Dies soll Klarträume auslösen.

Im Folgenden findet ihr mein Interview mit André Keizer:

 

andre_k_profile-1.jpg

 

Dear Mr Keizer please Introduce yourself and your Company.
 
My name is André Keizer and I am the cofounder of Neuromodulation Technologies. Together with Derk Mulder I am developing the Lucid Dreamer: An effective and reliable way to directly induce lucid dreams. I have a background in research on and clinical application of different forms of neuromodulation techniques (e.g. rTMS, Neurofeedback and CES).

 

Whats the last dream you remember?
 
I was walking on the beach together with a friend who suddenly turns to me and says: ‘Do you know you are dreaming?” We stopped walking and looked at each other smiling. We then talked about future plans and watched the sunset.

 

Are you a lucid dreamer? What was your best lucid dream?
 
Yes, I experience lucid dreams regularly. I would say I still enjoy lucid dreams in which I have superhuman powers, such as the ability to fly, teleport, walk through walls etc. However, I must say that conversations with other dream characters have been the most interesting in terms of exploring my subconscious mind.

 

What is the Lucid Dreamer and how does it work?
 
The Lucid Dreamer induces lucid dreams using mild electrical stimulation (transcranial Alternating Current Stimulation; tACS). It uses advanced algorithms that detect when you start dreaming. These algorithms use the electrical signals from the brain, which are measured with EEG (electroencephalogram). When the onset of a dream is detected, tACS is applied to induce a lucid dream.

 

Are there any risks using the Lucid Dreamer?
 
It is important to note that the Lucid Dreamer does not use electroshock therapy. The electrical currents that are used by the Lucid Dreamer are actually 2000 times smaller than those used in electroshock therapy. The device applies transcranial Alternating Current Stimulation (tACS) to the front of the brain. TACS is a completely safe method of stimulating beta and gamma-band frequencies in the brain to induce awareness within a dream.
The Lucid Dreamer uses a relatively low intensity of stimulation for relatively short durations, compared with the intensities and durations that are used in published scientific studies. In order to keep the electrical current at a constant level, the voltage is varied, depending on the constantly measured impedance level. If the impedance exceeds 10 kΩ, stimulation is automatically terminated. Finally, the duration of stimulation is limited to 5 continuous minutes and a total of 20 minutes per night. All these parameters fall well below the common safety limits of electrical stimulation of the brain. The first scientific study that used tACS was published in 2006. Since then, countless studies have been published using this technique, including ones assessing the possible adverse effects resulting from tACS. It can be concluded from these studies that tACS is very safe and apart from tingling sensations on the skin at relatively high intensities, it does not lead to side effects that can be qualified as ‘serious adverse effects’.

 

What will the Lucid Dreamer cost?
 
The Lucid Dreamer comes in three versions: Essential, Pro and Connect. The Kickstarter Early Bird offers are E297,- E417,- and E497,- respectively. The regular prices will be € 495, € 695 and € 895.

 

There are some other companies selling similar devices, how does the Lucid Dreamer stand out?
 
There are many devices on the market that use flickering LED lights to induce lucid dreaming. However, research has shown that this technique is rather ineffective. There are currently two other devices that use tACS to induce lucid dreaming. The Lucid Dreamer distinguishes itself by applying sophisticated algorithms to detect the onset of a dream based on EEG; a measure of brain activity. Furthermore, other devices use headbands, which are known to be uncomfortable and can shift or fall off during the night. Also, it’s hard to keep these headbands clean. The Lucid Dreamer uses sticky, disposable electrodes, with which the device can be attached to the head. This insures comfortable wearing and reliable dream detection and stimulation.

 

Why did you choose Crowdfunding to fund the Lucid Dreamer?
 
Crowdfunding is a great way for innovative, ‘disruptive’ technology such as the Lucid Dreamer to get funding. People that choose to be involved in crowdfunding are usually very interested in novel technologies. That’s why crowdfunding is not only interesting to get funds, but also to connect with a community of future users that can give valuable feedback during the development phase of the Lucid Dreamer.

 

When will the Lucid Dreamer be ready to ship?
 
We expect to start shipping the Lucid Dreamer in April 2017

 

Have you any other lucid dreaming related projects planned?
 
We envision the Lucid Dreamer can be seen as a tool with which a lot of interesting lucid dreaming research can be done. In the Lucid Dreamer app, users can design their own stimulation protocols, which they can share in an online community. Other users can then download these protocols and share their experiences. This way, the most effective or interesting protocols will surface. We have dubbed this approach ‘crowd science’: A new way to explore the secrets of effective lucid dream induction.

Logo 2

——————————————

 

Was haltet ihr vom Lucid Dreamer? Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit dem Gerät weiter geht und hoffe, dass es im April 2017 los geht :)

VIDEO Autosuggestion + GEWINNSPIEL

Datum18. Sep. 2016
Views: 665 | Kommentare: 0


Hier ist mein neues Youtubevideo zum Thema Autosuggestion:

Zusätzlich verlose ich ein Klartraum-Praxishandbuch!

Alle Infos zum Gewinnspiel findet Ihr in der Videobeschreibung! Ich hoffe, das Video gefällt euch, lasst mir doch einen Kommentar da und sagt mir, was ihr davon haltet.

MILD-Tutorial auf der School of Oneironautics Website

Datum15. Sep. 2016
Views: 665 | Kommentare: 0


Mein langfristiger Plan ist es, viel mehr Inhalte auf der School of Oneironautics Website und dem dazugehörigen Youtubekanal zu veröffentlichen.

 

Keine Angst, der Blog wird nicht vernachlässigt und bekommt natürlich exklusiven Inhalt :)

 

Am Anfang möchte ich auf der SOO Website die klassischen Techniken (aufgefrischt durch meinen aktuellen Erfahrungsschatz) nachlegen, den Anfang macht die MILD-Technik:

mild_mnemonic_induced_lucid_dream_klein.jpg

Klartraum Podcast mit Tri-Luzid - Wunschthemen?

Datum14. Sep. 2016
Views: 653 | Kommentare: 2


Hallo liebe Klarträumer,

ich werde in nächster Zeit einen Klartraum Podcast mit Felix von Tri-Luzid aufnehmen. Das Thema steht noch nicht fest, daum seid ihr gefragt: Welche Themen wünscht sollen wir im kommenden Klartraumpodcast behandeln?

Schreibt einfach einen Kommentar mit euren Wunschthemen und wir versuchen alles unter zu kriegen :)

Viele Grüße

Simon

GEOkompakt: Klartraumartikel und Interview mit Simon Rausch

Datum31. Aug. 2016
Views: 667 | Kommentare: 0


geo_kompakt_simon_rausch.jpg

In der heutigen (31.08.2016) GEOkompakt Nr. 48 findet ihr einen klasse 11seitigen Artikel über Klarträume. Danach findet ihr noch ein einseitiges Interview mit mir :)

Der Klartraumartikel ist wirklich gelungen, es werden viele Themen angesprochen und er ist sehr ausgewogen: Fachausdrücke werden dort verwendet, wo diese gebraucht werden und überkomplizierte Sachverhalte werden vereinfacht, ohne an Inhalt zu verlieren.

Zusätzlich findet ihr noch viele weitere spannende Themen rund um Schlaf und Traum.

Die 3 goldenen Reality Check Regeln - VIDEO “School of Oneironautics”-Edition

Datum29. Aug. 2016
Views: 686 | Kommentare: 0


Ich habe in den letzten Jahren die 3 goldenen Reality Check Regeln etwas verfeinert. Hier findet ihr die drei Regeln im neuen School of Oneironautics Video:

Interview in der GEOkompakt - 31. August 2016

Datum26. Aug. 2016
Views: 721 | Kommentare: 0


Über Facebook und im Forum habe ich es ja bereits verbeitet: Am 31. August 2016 kommt die neue GEOkompakt in den Zeitschriftenhandel. Hier durfte ich an einem Bericht über Klarträume teilnehmen.

Ich freue mich schon rießig und bin sehr auf den Artikel gespannt :)

Das Thema der Ausgabe ist “Schlaf und Traum” - hier gibts ne Vorschau.

WILD-FAQ - Antworten auf Fragen zur WILD-Technik

Datum10. Aug. 2016
Views: 839 | Kommentare: 0


wild_faq.jpg

Auf der School of Oneironautics Website habe ich nun die WILD-FAQ erstellt. HIer findet ihr Antworten auf gängige Fragen zur WILD-Technik.

WILD steht für Wake Induced Lucid Dream und bedeutet frei übersetzt: “aus dem Wachen induzierter Klartraum”.

Bericht: Zu Gast bei Planet Wissen

Datum19. Jul. 2016
Views: 1394 | Kommentare: 5


14.06.2016
04:40 Uhr

Der Wecker hämmert mich wach… Gestern noch spät nach meinem Klartraumvortrag in Stuttgart ins Bett, jetzt muss ich direkt weiter zum Stuttgarter Bahnhof und weiter nach Dortmund. Wieso?
Planet Wissen macht eine Sendung übers Klarträumen! Und ich darf dabei sein! Wow!

Gott sei Dank ist es nicht live!

Andrea Grießmann wird Frau Dr. Ursula Voss und mich zum Thema Klarträume befragen! Aber alles der Reihe nach…

05:15 Uhr treffe ich nach einem flotten Fußmarsch am Hautbahnhof Stuttgart ein. Von meinem gestrigen Vortragsort dem Forum 3 war es nicht weit. Merkwürdig war es aber schon, früh morgens durch die leeren Räume des Forum 3 zu schleichen, auf dem Weg zur Dusche uns wieder zurück. Dort durfte ich nach dem Vortrag nächtigen.
Ich fühlte mich ein wenig wie ein Kind, das sich an Weihnachten davon stiehlt und nachsieht, ob das Christkind schon die Geschenke gebracht hat…

05:40 Uhr rollen ich und mein Koffer in den Zug, der uns nach Dortmund bringt. Nach der kurzen Nacht freue ich mich auf das Zugschlafen.
Im Zug verabrede ich mich mit Frau Schwanenberg, die mich zu Planet Wissen eingeladen hat. Dank ihr wird diese Folge überhaupt produziert.
Wir treffen uns am Hauptbahnhof Dortmund und fahren mit dem Taxi direkt weiter zum WDR Studio.

Ich mach natürlich kein Foto vom Eingang und wir steuern direkt die Kantine an.

planet_wissen_simon_rausch_andrea_griessmann_04.jpg
Am Tisch ist schon für Planet Wissen reserviert :)

Frau Schwanenberg versorgt mich mit einer Tasse schwarzem Gold (Kaffee), auch wenn ich ihn mir eigentlich gerade abgewöhne… jetzt tut mir die Tasse aber sehr gut :)
Kurz darauf stößt Frau Dr. Voss zu uns.
Wir unterhalten uns über die Klartraumforschung und das Klarträumen. Dann geht es für Frau Voss in die Maske und weiter zur Aufzeichnung von “1 Minute mit”.
Dies  ist ein Format, bei dem man in einer Minute so viele Fragen wie möglich, knapp und völlig unvorbereitet beantwortet.

Ich frage, ob wir nicht auch ein “1 Minute mit” mit mir machen könnte und ja, es klappt :) 

Ich bleibe zuerst in der Kantine, um so wenig wie möglich vom Ablauf zu erfahren, es soll ja alles spontan sein.
Dann geht es für mich in die Maske und danach direkt zur Fragerunde.
Wir drehen draußen und ich versuche so viele Fragen wie möglich zu beantworten.

Ein spannendes Format und - es ist nicht leicht.

Hier geht es zum fertigen Video:

1_minute_mit_simon_rausch_wdr_planet_wissen.png

Schon geht es weiter, in die Höhle des Löwen: Das Aufnahmestudio.
Was ich jetzt noch nicht weiß: Nach der Aufzeichnung würde sich die Höhle wie eine zweite Heimat anfühlen… Alles halb so wild und es macht tierisch Spaß - das ahne ich jetzt natürlich nicht.

Alles wird in mehr oder weniger einem Take gedreht. Geht etwas schief, kann natürlich erneut gedreht werden.

Ich treffe auf die Moderatorin Andrea Grießmann. Sie meint, es sei lustig, dass ich meine Hemdfarbe zum Studiolila passt - ich kannte zwar das Studio vorher schon, hatte aber das Hemd nicht bewusst gewählt. Ich meine, dass es wohl ein “Freudsches Hemd” sei - wie der “Freudsche versprecher” (man sagt etwas anderes, als man eigentlich sagen will. Gleichzeitig gibt der Versprecher aber seine wahren Intentionen preis).

Es wird alles entspannt durchgesprochen: Wo steht wer, was passiert wann, nicht in die Kamera blicken etc.
Jetzt werden noch Fotos gemacht für die Website.

© WDR / Planet Wissen / Tobias Aufmkolk

Achtung! Aufnahme! Die Aufzeichnung beginnt…
Frau Dr. Voss macht den Anfang, ich darf ca. nach der Hälfte zu Frau Grießmann und Frau Dr. Voss stoßen.

Bis dahin werde ich mit Wasser versorgt und bestaune mit großen Augen die Technik, die Kameras und die eifrigen und konzentrierten Mitarbeiter.
Dann passiert es: die Nervosität weicht der Vorfreude! Yes! Das kenne ich zu gut von meinen Vorträgen. Ich bin im Flow angekommen und jetzt will ich nur noch loslegen, übers Klarträumen reden und der Welt da draußen meine Welt da drinnen zeigen und sie dafür begeistern!

Das Thema Träume weicht den Klarträumen und während eines Einspielers darf ich zu Frau Dr. Voss und Frau Grießmann stoßen. Ich lege los und fühle mich einfach wohl!
Es werden verschiedene Einspieler gezeigt und ich erzähle, wie ich zum Klarträumen kam und was ich am liebsten im Klartraum mache.

planet_wissen_simon_rausch_andrea_griessmann_07.png

Wir wechseln vom Stehpult zur Sitzrunde und dann ist alles auch schon irgendwie rum… wie? Das wars schon?

Mir kam es wie wenige Minuten vor. Wow! Was für ein Erlebnis!

Ich bedanke mich bei Frau Grießman und Frau Dr. Voss. Ich mache mit Frau Grießmann noch ein Foto, leider wird dieses unscharf :(

Ich werde abgeschminkt und während ich das Studie verlasse, denke ich mir:

Schade, dass es nicht live war…

 

VIDEO Hier geht es zu einstündigen Sendung.

 

YOUTUBE - Reality Checks erklärt

Datum14. Jul. 2016
Views: 704 | Kommentare: 0


Im School of Oneironautics Youtubekanal ist jetzt (schon etwas länger *hust*) mein Video zu den Reality Checks online:

Video-Link

Ich gehe auf das WAS? das WANN? und das WIE OFT? der Reality Checks ein :) Außerdem erkläre ich 5 gängige RCs :)

Chiemgauer Regenbogen - Artikel übers Klarträumen

Datum12. Jul. 2016
Views: 712 | Kommentare: 0


chiemgauer_regenbogen_07_2016.jpg

Ich durfte in einer lokalen Zeitung, dem Chiemgauer Regenbogen, übers Klarträumen sprechen :)

Hier gibt es die komplette Ausgabe online zu lesen, oder den Artikel selbst im Onlineformat.

Viel Spaß beim Lesen!