Was ist ein Oneironaut?

Datum 8. Sep. 2013
Views: 6949 | Kommentare: 2


Interssiert man sich für das luzide Träumen, stößt man zwangsläufig auf den Begriff Oneironaut. Doch was ist ein Oneironaut?

Jeder Träumer, der auch luzide träumt, ist auch ein Oneironaut. So wie ein Astronaut den Weltraum erkundet, erkundet der Oneironaut seine Träume und macht aus ihnen Klarträume.

Der Begriff Oneironaut setzt sich aus den griechischen Wörtern für Traum (oneiros) und Seefahrer (nautēs) zusammen. Ein Oneironaut ist also frei übersetzt der Traum-Seefahrer.

Jeder, der sich für Klarträume interessiert und die abenteurlichen Traumwelten unter seine Kontrolle bringt, darf sich einen Oneironauten nennen.

Im KT-Forum findet ihr natürlich eine Anfänger-Anleitung, die euch zeigt, wie ihr ein Oneironaut werdet.

Was ist die beste Technik um Klarträumen zu lernen?

Datum24. Apr. 2013
Views: 3393 | Kommentare: 0


blog_perfekte_Technik.png

Diese Frage wird immer wieder in Klartraumforen gestellt und leider gibt es darauf keine einheitliche Antwort.

So verschieden wie die Klarträumer sind, so unterschiedlich sind die Klartraum-Techniken. Jeder Klarträumer reagiert anders auf die einzelnen Techniken. Was für den einen die Wunder-Technik ist, bringt dem anderen vielleicht kaum oder garkeine Träume.

Wichtig ist, das man ins Klarträumen immer ein wenig Arbeit investieren muss.

 

Der direkte Weg: WILD
Beherrscht man WILD, kann man fast nach Wunsch Klarträume erleben. Wie jede Technik muss aber auch WILD gelernt werden.

Um WILD zu beherrschen, ist es von Vorteil, eine gute Vorstellungskraft zu haben. Man muss sein Bewusstsein so weit wie möglich herutner fahren, aber dennoch wach halten.

Geeignet für: Visuelle Menschen, gute Vorstellungskraft, sensibles Körpergefühl

 

Gewohnheitstier Reality Check
Wer am Tag mehrmals und wirklich bewusst Reality Checks ausführt, tut dies auch im Traum. Wer sich solche Gewohnheiten schnell aneignen kann, der sollte Reality Checks eine Chance geben.

Das kritische Bewusstsein sollte hier auch erwähnt werden.

Geeignet für: Gewohnheitstiere, kritische Menschen

 

Mittelweg: Autosuggestion
Vor oder während des Einschlafens soll man sich suggerieren, dass man den Traumzustand als solchen erkennt. Diese Technik führt nicht immer zum Erfolg, ist aber der goldene Mittelweg zwischen Aufwand und Ertrag.

Geeignet für: Visuelle Menschen, Gedankenmenschen

Natürlich sind die „geeignet für“ Hinweise keine festen Regeln. Z. B. können Klarträumer mit schlechter Vorstellungskraft trotzdem mit WILD Erfolge erzielen.

Dies ist nur eine kleine Auswahl von Klartraumtechniken. Jeder Leser wird erkennen, das es den besten Weg gibt, diesen muss aber jeder Klarträumer für sich herausfinden.

Die 5 typischen Anfängerfehler beim Klarträumen

Datum30. Mär. 2013
Views: 5304 | Kommentare: 0


Diese 5 Tipps zeigen dir die typischen Anfängerfehler, die Klarträumer oft unbewusst machen und du lernst, wie du diese umgehen kannst.

 

1. Klarträume ohne Traumerinnerung
Die Traumerinnerung ist die Grundlage für jeden Klarträumer. Wer keine oder eine sehr schlechte Traumerinnerung hat, kann noch so viele Techniken erlernen und praktizieren, der Klartraum wird ausbleiben.

Ausführliche Tipps und Tricks zur Verbesserung der Traumerinnerung findet ihr hier im Forum:
Traumerinnerung verbessern

 

2. Falsche Technik
Nicht jeder Klarträumer ist für jede Technik gemacht. Es ist besonders wichtig, wirklich JEDE Technik auszuprobieren. Wer nur eine oder zwei Techniken testet, hat vielleicht zufällig genau die Techniken erwischt, mit denen er einfach keine Erfolge erzielt.
Jede Technik setzt anders an, versucht über einen anderen Weg zum Klartraum zu führen. Nicht jeder Weg ist für jeden Klarträumer geeignet.

Wichtig dazu ist auch der nächste Punkt:

 

3. Ausdauer bei den Techniken
Jede Klartraum Technik muss erlernt werden. Durch Übung verbessert man sich, Fehlschläge gehören unwillkürlich dazu. Nur so erkennt man, was man falsch macht und kann dies ändern.

Jede Technik, je nach Anspruch, sollte für mindestens 2 Wochen oder länger praktiziert werden. Nur so weiß der Klarträumer, ob dies die richte Technik und damit der richtige Weg, ist.
Klarträume sind immer ein wenig Arbeit, d. h. man muss auch den Willen mitbringen, diese Arbeit aufzubringen.
Der Aufwand steht in keinem Vergleich zum Lohn, den man als einen Klartraum erhält. Hier findet ihr einige Blogbeiträge rund um das Thema Motivation.

 

4. Reality Check falsch ausführen
Bei einem Reality Check überprüft Man kann so viele Reality Checks ausführen, wie man will. Tut man dies aber falsch, bringen diese kaum bis nur sehr wenig Erfolg.

Nicht die Anzahl ist wichtig, sondern die Einstellung, Erwartung und die Gedankengänge des Träumer.
Erwarte kein negatives Ergebnis sondern freue dich auf den Bevorstehenden Klartraum. Nimm dir Zeit und hinterfrage wirklich die Realität. Wusstest du, dass du dir NIE sicher sein kannst, ob du gerade träumst oder nicht? Behältst du diesen Hintergedanken im Kopf, änderst du deine Einstellung zu den Reality Checks und verstärkst dadurch deine Chance, diese auch im Traum erfolgreich auszuführen.

Beachte zusätzlich folgende 3 Regeln beim Ausführen eines Reality Checks und du wirst deine Klartraumrate enorm steigern.

Hier der ausführliche Blogbeitrag:

Drei goldene Reality Check Regeln

Hier die drei Regeln in Kurzform:

5. Motivation allgemein
Gerade durch die eben genannten Fehler, die der Klarträumer oft nicht kennt und sich dadurch keines Fehlers bewusst ist, sinkt schnell die Motivation.
Gerade beim einseitigen Anwenden von Techniken entsteht schnell Frustration. „Die Technik klappt nicht“ sind die ersten Gedanken oder „Das lerne ich nie!“

Es sei gesagt:

Jeder kann Klarträumen lernen! Wer ein wenig Arbeit investiert wird reich belohnt. Dennoch muss diese wenige Arbeit aufgebracht werden, von selbst kommen keine Klarträume!

Doch mit diesen 5 Tipps bist wird es dir um einiges leichter fallen, der erste Schritt ist praktisch schon geschafft!

Der 300ste KT-Forum Blogbeitrag

Datum28. Mär. 2013
Views: 3286 | Kommentare: 5


blogbeitrag300.png

Eigentlich der 301ste, aber so genau nehmen wir das heute nicht :D

  • Dies ist der 300ste Blogbeitrag
  • Den Blog gibt es seit 27 Juli 2011
  • Pro Monat wurden 14 Beiträge gepostet, dass sind -4 Beiträge weniger pro Monat als zum 200 Blogbeitrag. Das Tempo hat sich also ein wenig verlangsamt :)
  • Buchstaben: 586.955  +71,45%
  • Wörter: 93.848  +71,56%
  • Besucher seit Beginn: 33.242 +305.90%
    Im Durchschnitt haben 52 Personen am Tag den KT-Forum Blog besucht +21 Personen / Tag
  • Zu jedem Beitrag werden vier ähnliche Beiträge mit kleinen Thumbnails angezeigt. Nicht jeder Beitrag hat ein eigenes Thumbnail. Aktuelle besitzen 93,7% der Beiträge ein individuelles Thumbnail.

Zu guter letzt die Top 6 der beliebtesten Beiträge anhand der Views:

  1. Gefangen im Klartraum - Nicht aus dem Klartraum aufwachen… - 3597 Views
  2. Kaumuskel entspannen - Gut für WILD und schnelles Einschlafen - 1599 Views
  3. Entspannt aufwachen: Wecktöne Forest / Ocean DOWNLOAD - 1577 Views
  4. Sex im Klartraum: Erfahrungen, Tipps & Techniken, Austausch - 1438 Views
  5. Vom Albtraum zum Klartraum - Albträume bekämpfen und loswerden - 1421 Views
  6. Klarträumen lernen - Anleitung für Anfänger - 1406 Views
     

Da hat sich einiges getan, wenn man die Views beim 200ten Blogbeitrag betrachtet:

  1. Klarträumen lernen: Anleitung für Anfänger - 868 Views +112%
  2. Autosuggestion / DILD - 761 Views +102%
  3. Filme mit dem Thema Traum / Realität - 749 Views +52%
  4. Schnell einschlafen: Tipps, Tricks & Techniken - 727 Views +62%
  5. Inception - Parallelen, Mythen und Wahrheiten - 673 Views +140%
  6. Kaumuskel entspannen - Gut für WILD & schnelles Einschlafen - 594 Views

Klarträumen in 3 einfachen Schritten - Infografik

Datum 5. Feb. 2013
Views: 3770 | Kommentare: 2


In der folgenden “Infografik” findet ihr eine kurze Aleitung wie man in drei einfachen Schritten einen Klartraum erleben kann. Eine Anfängeranleitung in destillierter Form. Die ausführliche Anleitung findet ihr natürlich hier.

(Klicke für größere Anzeige)

Klartraumen_in_3_Schritten.jpg

Klarträumer-Abkürzungen / Kürzel / Fremdwörter / Begriffe / Akronyme

Datum 7. Nov. 2012
Views: 3695 | Kommentare: 2


Hier findest du alle gängigen Abkürzungen und Begriffe des Klarträumer-”Slangs”:

Allgemein:
KT = Klartraum, luzider Traum
TTB = Traumtagebuch
RC = Reality Check = Realitätstest
KB = Kritisches Bewusstsein, Dinge hinterfragen, aufmerksamer sein
DS = Dreamsign, Traumzeichen
TE = Traumerinnerung
TT = Trübtraum, normaler Traum
TF = Traumfigur / Traumfiguren
UB = Unterbewusstsein
SP = Schlafparalyse
WL = Waking Life = Wachleben
SD = Shared Dreams = Träume mit anderen Personen, gleichzeitiges Träumen miteinander
AKE = außer körperliche Erfahrung
REM = Rapid Eye Movement = Schnelle Augenbewegungen
REM-Phase = Phase in der man am aktivsten träumt und die meisten der Klarträume stattfinden.
NREM-Phase = Überbegrifft für die anderen Schlafphasen: Leichter Schlaf, tiefer Schlaf, (Micro)Erwachen (keine Schlafphase an sich)
Oneironaut = Traumsehfahrer, Träumer der luzide träumt

Hypnagoge Bilder = Halluzinationen: Bilder, Farben, Muster beim einschlafen
Hypnopompe Bilder = Halluzinationen: Bilder, Farben, Muster beim aufwachen
Hypnagoge / Hypnopompe Halluzinationen = Überbegriff für Bilder, Geräusche, falsches Bewegungsempfinden jeweils beim einschlafen / aufwachen Blogbeitrag
Void = Nichts, schwarze Umgebung zwischen dem Traum und Aufwachen
Präluzider Traum, präluzide = Man erkennt den Traum als solchen, ist aber nicht 100% / nur teilweise überzeugt, dass es sich um einen Traum handelt. Auch kurze Klarheit gehören dazu: “Oh ich träume ja! Oh nein, ein Monster!” Man war kurz klar, hatte dann aber vor dem Monster Angst, wozu es ja keinen Grund im Klartraum gibt.
Geträumter Klartraum = Ein Traum, der wie ein Klartraum wirkt, im Nachinein kommen einem die ausgeführten Aktionen komisch vor. Man macht Dinge, die man normalerweise in einem Klartraum nicht gemacht hätte. Die Erinnerung und Klarheit ist ist geringer als beim Klartraum, aber besser als bei einem Trübtraum.
FE = Falsches Erwachen: Man glaubt aus seinem Schlaf zu erwachen und in seinem Bett zu liegen, es handelt sich aber nur um einen weiteren Traum.

Techniken:
WILD = Wake Induced Lucid Dream = Wachinduzierter Klartraum, von Wach in Klartraum
DILD = Dream Induced Lucid Dream = Trauminduzierter Klartraum, vom Traum in Klartraum
DEILD = Dream Exit Induced Lucid Dream = Traum-ausstiegs-induzierter Klartraum, vom Traum aufwachen und in den Klartraum einsteigen
VILD = Visual Induced Lucid Dream = Visuellinduzierter Klartraum
MILD = Mnemonic Induced Lucid Dream = Gedächtnissgestützt induzierter Klartraum
CAT = Cycle Adjustment Technique = (Schlaf)Zyklus Einstellende Technik
WBTB = Wake Back To Bed = (sinngemäß übersetzt) Aufwachen, wach bleiben und dann zurück ins Bett
AS = Autosuggestion: Training des Unterbewussten, etwas eintreten zu lassen
“Heute habe ich einen KT, heute habe ich einen KT, heute habe ich einen KT….”

Vorteile durch Klarträume - Warum sollte ich Klarträumen lernen?

Datum23. Mai. 2012
Views: 6441 | Kommentare: 2


Schon ist es fertig das Video…
Warum sollte man eigentlich Klarträumen lernen? In diesem Video werden nur ein paar Gründe genannt.

Hier findet ihr eine Anfänger Anleitung:

kt-forum klartraumforum anfänger anleitung klarträumen

KT-Forum News #5

Datum11. Feb. 2012
Views: 3490 | Kommentare: 0


news.png

  • Für sein Avatar kann man nun im Profil einen Status einstellen. Aktuell läuft im Forum ein Wettbewerb, wer sich den besten / witzigsten / interessantesten Status einfallen lassen kann. Der Sieger bekommt eine kleine Grafik die ihn oder sie als Avatar Status King ausweißt :)
  • Mitglieder bekommen nun an ihrem Geburtstag eine Glückwunsch E-Mail
  • Ist ein User online, erscheint im Beitrag neben dem Namen das Symbol online, ist er offline erscheint offline

Klartraum Anfänger Anleitung & Klartraum FAQ - Kein “Plan”? Kein Problem!

Datum27. Jan. 2012
Views: 3541 | Kommentare: 0


Klartraum Anfänger Anleitung Logo

Die Klartraum Anfänger Anleitung hat ein Logo spendiert bekommen. Am Anfang des Beitrags schwer zu übersehen und rechts in der Menüleiste findet ihr nun das neue Anleitungs Logo. Ein Bauplan, Blueprints die euch zeigen sollen, wie man luzides Träumen / Klarträumen erlernen kann. Die Anleitung bietet euch einen leichten und schnellen Einstieg in das Land der Klarträume. Im Forum findet ihr direkt darunter die Klartraum FAQ: Oft gestellte Fragen rund ums Klarträumen. Hier ein paar Fragen aus der Klartraum FAQ, klickt einfach auf den Link und die Antwort öffnet sich in einem neuen Tab / einer neuen Seite.

…und noch viele weitere Fragen werden in der Klartraum FAQ beantwortet.

Viel Erfolg und vor allem viel Spass beim Träumen :)

Klartraum Anfänger Anleitung & Klartraum FAQ - Kein “Plan”? Kein Problem!

Datum27. Jan. 2012
Views: 3541 | Kommentare: 0


Klartraum Anfänger Anleitung Logo

Die Klartraum Anfänger Anleitung hat ein Logo spendiert bekommen. Am Anfang des Beitrags schwer zu übersehen und rechts in der Menüleiste findet ihr nun das neue Anleitungs Logo. Ein Bauplan, Blueprints die euch zeigen sollen, wie man luzides Träumen / Klarträumen erlernen kann. Die Anleitung bietet euch einen leichten und schnellen Einstieg in das Land der Klarträume. Im Forum findet ihr direkt darunter die Klartraum FAQ: Oft gestellte Fragen rund ums Klarträumen. Hier ein paar Fragen aus der Klartraum FAQ, klickt einfach auf den Link und die Antwort öffnet sich in einem neuen Tab / einer neuen Seite.

…und noch viele weitere Fragen werden in der Klartraum FAQ beantwortet.

Viel Erfolg und vor allem viel Spass beim Träumen :)

Berühmte (Klar)Träumer und ihre Errungenschaften

Datum20. Jan. 2012
Views: 6511 | Kommentare: 0


Hier ein kleines Video zu einigen berühmten (Klar)Träumern die durch ihre Träume zu grandiosen Dingen inspiriert wurden. Vertreten sind unter anderem: Christopher Nolan, James Cameron, Mozart und noch einige andere. Träume sind eine schier unerschöpfliche Quelle der Kreativität. Wer noch über weitere berühmte (Klar)Träumer und ihre kreativen Errungenschaften wissen will, findet hier im KT-Forum einen Thread dazu.

Der 100ste KT-Forum Blogbeitrag

Datum12. Jan. 2012
Views: 3901 | Kommentare: 0


blogbeitrag100.png

Juhu! Der einhundertste Blogbeitrag. Das ging schnell. Ich will allen KT-Forum Bloglesern Danke sagen. Hier mal ein paar Zahlen zum Blog:

  • Dies ist der 100te Blogbeitrag
  • Den Blog gibt es seit 27 Juli 2011
  • Pro Monat wurden 14 Beiträge gepostet
  • Buchstaben: 138.739 | Wörter: 22.217
  • Besucher seit Beginn: 3.351
  • Im Durchschnitt haben 20 Personen am Tag den KT-Forum Blog besucht
  • Browser: 20% Firefox9 | 10% Internetexplorer 7 | 70% bunt gemischter Rest
  • Betriebssystem: 42% Linux | 21% Windows 7 | 14% Windows XP | 10% Windows Vista | 23% bunt gemischter Rest
  • 15% der Beiträge handeln nur von T-Shirts aus dem KT-Forum Klartraumshirt Shop

 

Zu guter letzt die Top 6 der beliebtesten Beiträge anhand der Views:

  1. Schnell einschlafen: Tipps, Tricks & Techniken - 450 Views
  2. Klarträumen lernen: Anleitung für Anfänger - 408 Views
  3. Filme mit dem Thema Traum / Realität - 389 Views
  4. Autosuggestion / DILD - 377 Views
  5. Klarträumer Periodensystem - 301 Views
  6. Inception - Parallelen, Mythen und Wahrheiten - 280 Views

Klarträumen lernen - Anleitung für Anfänger

Datum30. Jul. 2011
Views: 4952 | Kommentare: 0


Als Anfänger hat man es nicht leicht: Merkwürdige Abkürzungen für komisch klingende Techniken und Methoden. Dafür habe ich eine kleine Anleitung für Anfänger geschrieben. Hier findest du alle wichtigen Links, Erklärungen und einen Schritt-für-Schritt Weg zu deinem ersten Klartraum.

Das Video gibt einen kleinen Einblick in die Anleitung:

Klarträume / luzides Träumen kannn jeder lernen. Man gewinnt etwas von der “verschlafenen Zeit” zurück und erlebt Abenteuer, die im Wachleben unmöglich sind. Lasse dich im Klartraum kreativ inspirieren, erkunde und besiege deine Ängste oder habe einfach nur Spass :)

Für die komplette Anleitung, besuche den Thread im Forum: Anfänger Anleitung

Klarträumen lernen - Anleitung für Anfänger

Datum30. Jul. 2011
Views: 4952 | Kommentare: 0


Als Anfänger hat man es nicht leicht: Merkwürdige Abkürzungen für komisch klingende Techniken und Methoden. Dafür habe ich eine kleine Anleitung für Anfänger geschrieben. Hier findest du alle wichtigen Links, Erklärungen und einen Schritt-für-Schritt Weg zu deinem ersten Klartraum.

Das Video gibt einen kleinen Einblick in die Anleitung:

Klarträume / luzides Träumen kannn jeder lernen. Man gewinnt etwas von der “verschlafenen Zeit” zurück und erlebt Abenteuer, die im Wachleben unmöglich sind. Lasse dich im Klartraum kreativ inspirieren, erkunde und besiege deine Ängste oder habe einfach nur Spass :)

Für die komplette Anleitung, besuche den Thread im Forum: Anfänger Anleitung

KT-Forum.de BLOG

Datum27. Jul. 2011
Views: 3810 | Kommentare: 2


Willkommen im KT-Forum Blog!

Um was geht es hier?
In diesem Blog findest du Beiträge rund um die Themen:

  • Klarträume / luzides Träumen

  • normale Träume (Trübträume genannt)

  • Schlaf allgemein

  • Alles rund um das Klartraumforum KT-Forum.de

Was ist ein Klartraum / luzider Traum?
In einem Klartraum ist sich der Träumer bewusst, dass er gerade träumt. Er kann den Traum kontrollieren, Dinge und Personen erscheinen lassen und verändern, kurz: Er kann alles nach seinen Wünschen gestalten. Einen Klartraum erlebt man wie das reale Leben, alles wird genauso „realistisch“ wahrgenommen.

Weitere Fragen auf den Punkt beantwortet, findet ihr in der Klartraum FAQ.

Was finde ich hier alles im Blog?

  • Tipps & Tricks (Traumerinnerung verbessern, schneller einschlafen, Klartraum Tipps)

  • Reality Checks erklärt

  • Techniken erklärt (WILD, DILD, DEILD, WBTB …)

  • Klartraumberichte

  • Kuriose Trübträume

  • Neues aus dem KT-Forum.de

  • Klartraum T-Shirts

  • Grafiken / Wallpapers rund um das Thema Klarträumen

Foren Highlights:
Anfänger Anleitung
Traumerinnerung verbessern
Reality Checks
Schlafphasen
Rhythm Napping
Anleitung: WBTB
Anleitung: WILD
Anleitung: MILD
Anleitung: DEILD
Anleitung: Autosuggestion
Klarträume stabilisieren / Stabi-Techniken / Stabilisation
Sex im Klartraum – Erfahrungen, Tipps & Techniken, Austausch
Abkürzungen/ Begriffe/ Fachsprache | Klarträumer <-> Deutsch
Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Ich hoffe das Anfänger so wie auch fortgeschritten Klarträumer etwas für sich aus diesem Blog gewinnen können :)
Grüße

DreamState