InFACTion - Inception Fakten [ACHTUNG SPOILER]

Datum23. Mai. 2015
Views: 3285 | Kommentare: 2


blog_infaction.png

Hier einige interessante Fakten über Inception. Achtung Spoiler, wer also Inception noch nicht gesehen hat, sollte nicht weiter lesen…

  • Die erste offizielle Website zu Inception zeigte nur den mittlerweile berühmten Kreisel, wie dieser sich dreht und dreht und dreht… mehr gab es auf der Website nicht zu sehen oder zu klicken. Der Kreisel drehte sich immer weiter, ohne umzufallen.
  • Arthur sollte eigentlich von Heath Ledger gespielt werden, bevor dieser verstarb.
  • Christopher Nolan hat fast 8 Jahre an dem Drehbuch zu Inception geschrieben.
  • Der rotierende Flur ist ein röhrenförmiges Set, das sich wirklich dreht.
  • Das dritte Traumlevel, die “Schnee Basis”, ist eine Omage an den James Bond Film “James Bond 007 - Im Geheimdienst Ihrer Majestät”
  • Der laute, tiefe “Inceptionbass” ist eine stark verlangsamte Version des im Film vorkommenden Liedes “Non, je ne regrette rien” von Édith Piaf.
    • Die Laufzeit des Filmes von 2 Stunden 38 Minuten ist eine Omage an die Laufzeit dieses Liedes von 2 Minuten 38 Sekunden.
  • Dom Cobbs Vorname “Dom” heißt wörtlich übersetzt “zu Hause”, nichts anderes versucht er in Inception zu erreichen - er will nach Hause.
  • Die Kurzform des Namen “Mal” bedeutet übersetzt “böse” und stammt vom Französischen “malheur” ab, was unglücklich / Unglück bedeutet.
  • Die ersten Buchstaben der Protagonisten ergeb das Wort DREAMS
    Dom Cobb
    Robert Fischer
    Eames
    Arthur
    Mal
    Saito

Fällt der Kreisel oder fällt er nicht? Ich sage, es spielt keine Rolle! Der Kreisel ist nicht Cobbs Totem, sondern der seiner Frau. Dies erwähnt er sogar im Film.

Genauso wie Arthur erklärt, man darf niemanden das Geheimnis seines Totems preis geben, was Cobb aber genau tut. Achtet mal auf den Ehering von Cobb… wenn er ihn trägt, träumt er…

Der Traum im Traum

Datum10. Jun. 2014
Views: 3088 | Kommentare: 0


blog_traum_im_traum.png

Oft wird die Frage gestellt, ob es beim Klarträumen einen “Traum im Traum” gibt.

Inception ist hier das Vorbild, viele Anfänger übertragen die Regeln aus Inception auf das Klarträumen. Dies kann man aber nicht eins zu eins tun. So entstanden auch viele andere Klartraum-Mythen.

Im Klartraum selbst gibt es keine Ebenen, es gelten keine festen Regeln. Man kann im Klartraum scheinbar nochmal einschlafen und erneut träumen, dies bedeutet aber nicht, dass man beim Aufwachen im ersten Traum wach wird.

Es kann also den Traum im Traum geben, dieser funktioniert aber nicht nach festen Regeln. Meist erfüllen Träume unsere Erwartungen.

Falsches Erwachen

Erwacht man falsch, glaubt man, man sei aus dem Traum erwacht. In Wirklichkeit träumt man aber noch. Oft verliert man nach einem falschen Erwachen in einem Klartraum an Klarheit. Man glaubt, der Klartraum sei vorbei und geht seinem Tagwerk nach.
Später erwacht man wirklich und erkennt nun das falsche Erwachen.

Erwacht man falsch, handelt es sich nicht um einem Traum im Traum. Ein falsches erwachen kann jederzeit auftreten, dazu muss man vorher nicht im Traum erneut eingeschlafen sein.

Zusammenfassend sei gesagt: Ein Traum im Traum ist möglich, es handelt sich hier aber nur um die Wunscherfüllung des Träumers. Es gibt keine festen Regeln, die immer bei jedem Klarträumer gleich eintreten.

Kreisel als Reality Check?

Datum 9. Nov. 2013
Views: 5114 | Kommentare: 0


Inception hat viele Klartraum-Anfänger stark beeinflusst, ein Thema, welches ich bereits in Klarträume Vs. Inception | Parallelen, Mythen, Wahrheiten behandelt habe.

Dennoch taucht immer wieder die Frage auf, ob ein Kreisel als Reality Check genutzt werden kann. Leider ist ein Kreisel nicht als Reality Check geeignet.

Dreht der Klarträumer den Kreisel im Klartraum, so können seine Erwartungen das Ergebnis des Kreisel-Tests beeinflussen:

  • Wünscht er sich unbewusst, dass der Kreisel fällt, so kann dieser auch fallen.
  • Wünscht er sich unbewusst, dass der Kreisel nicht fällt, so kann dieser genauso fallen… oder eben nicht.

Der Nasen-RC bringt beispielsweise Klarheit durch die physischen Gegebenheiten des eingenen Körpers: Der RC nutzt das Gefühl der verschlossenen Nase mit dem gleichzeitig paradoxem Gefühl, durch die verschlossene Nase einen Atemzug zu spüren. Der Klarträumer kann keinen Einfluss darauf nehmen, dass sein eigener Körper im Wachleben atmet oder nicht.
Dies macht den Nasen-Rc zu einem zuverlässigen und sicheren Reality Check.

Ebenen im Klartraum (Inception)

Datum13. Mär. 2012
Views: 7396 | Kommentare: 0


ebenen_im_klartraum_inception.png

Ein Thema, das immer wieder in Klartraumforen auftaucht, sind Ebenen im Klartraum.

Aus dem Film Inception stammt die Idee, Ebenen im Klartraum zu erzeugen. Diese sollen dazu dienen, den Klartraum zu verlängern. Oft erwacht man ungewollt aus dem Klartraum, eine Ebene soll als “Rettungsschirm” wirken, sodass man nicht ungewollt aufwacht sondern nur in einer „höheren Ebene“ des Klartraums landet.

Leider ist dies im Klartraum so nicht möglich. Solche strikten Ebenen, die nacheinander abgearbeitet werden, gibt es im Klartraum nicht. Was in Inception wie ein Gesetzt ist, welches man nicht ändern kann, verhält sich im Klartraum unberechenbar.

Der Klarträumer kann versuchen, die Ebenen selbst zu erzeugen. Ob diese dann aber wirklich als Rettung wirken, ist unklar. Bei dem einen Klarträumer klappt dies vielleicht, da er es sich unterbewusst einredet. Bei einem anderen Klarträumer bewirken die selbst erdachten Ebenen, die ja nur eine Form der Suggestion sind vielleicht auch nichts und er wacht einfach auf.

Inception basiert nur auf Klarträumen, doch viele Dinge kann man nicht 1 zu 1 übernehmen.

Inception Mythen im Forum

Inception Review [Memento, Prestige & Christopher Nolan]

Datum22. Feb. 2012
Views: 5413 | Kommentare: 2


blog_inception_review.png

Inception Trailer

Inception ist ein im Jahr 2010 erschienener Film von Christopher Nolan. Herr Nolan ist ein klasse Regisseur, nicht erst seit Batman. Auch Memento und Prestige sind grandiose Filme. Verspult und kein PopcornKino.

Nun aber zurück zu Inception. Dieser Film ist Nolans Meisterstück, nicht umsonst hat er insgesamt 10 Jahre an dem Film gearbeitet. Der Film selbst kommt einem perfekten Film wirklich sehr nahe: Die Musik ist antreibend und aufwühlen, nicht umsonst wird der Trailer-Song in jedem zweiten Youtubevideo verwurstelt… Die Schauspieler machen ihre Sache wirklich gut. Die Figuren sind interessant geschrieben und die Geschichte ist schön verschachtelt und fordert den Zuschauer.

Inception hat einen Teil seiner Inspiration aus luziden Träumen / Klarträumen, lässt sich aber nicht 1 zu 1 übernehmen. Bei Klarträumern der Reality Check ist in Inception der Totem. Ein Totem lässt sich aber im Wachleben nicht als Reality Check nutzen.

Auch die Ebenen / Schichten werden oft aufs Klarträumen übertragen. Hierzu muss gesagt werden: Festgelegte Schichten / Ebenen gibt es im Klartraum nicht. Was in Inception nacheinander abgearbeitet wird, Ebene für Ebene, kann im Klartraum völlig anders ablaufen.

Genug vom Klarträumen und zurück zu Inception. Der Film spielt mit dem Zuschauer, was real ist und was nicht. Des Ende könnte nicht besser gemacht sein… Ich weiß noch genau, als ich hörte das Christopher Nolan einen neuen Film macht… „Inception…hmm… mal die Seite besuchen“ Ich blicke auf einen Tisch auf dem sich ein Kreisel Endlos im Kreis dreht. Ich klicke auf den Kreisel – nichts – ich klicke überall auf der Website – nichts… Im Nachinein natürlich genial, bedenkt man das Ende von Inception und die Bedeutung, die nun diese „nutzlose Website“ bekommt…

Besonders möchte nochmal allen Inception-Fans den oben verlinkten Film Prestige ans Herz legen - wer Inception mochte dem wird dieser Film sicher auch sehr gut gefallen.

Prestige Trailer

Memento Trailer

Shared Dream / Shared Dreaming - Zusammen einen Traum erleben

Datum12. Feb. 2012
Views: 7355 | Kommentare: 3


shared_dreams.png

In Inception ermöglicht eine Maschine das gemeinsame Träumen. Die Protagonisten betreten zusammen einen Traum, können frei agieren und Dinge verändern.

Aber ist Shared Dreaming wirklich möglich? Klarträumer können bereits ihre Träume kontrollieren nur tut dies jeder für sich. Der Gedanke hinter Shared Dreams ist, sich zusammen an dem selben Traumort zu begeben. Oft wurden schon in Foren Experimente zu SDs ausgeführt, bisher ohne Erfolg. Wo finden Klarträume statt? Sind wir wirklich nur mit unseren Gedanken in unserem Gehirn?

Wenn es Shared Dreams wirklich gibt, warum treten diese dann so sporadisch auf? Muss man Shared Dreams wohl auch erst „lernen?“ Das Thema wirft viele Fragen auf und gibt wenig Antworten. Was sind eure Erfahrungen mit Shared Dreams, glaubt ihr daran? Oder habt ihr einen SD erlebt?

Shared Dreams / Shared Dreaming im Klartraumforum

Klartraum Anfänger Anleitung & Klartraum FAQ - Kein “Plan”? Kein Problem!

Datum27. Jan. 2012
Views: 4166 | Kommentare: 0


Klartraum Anfänger Anleitung Logo

Die Klartraum Anfänger Anleitung hat ein Logo spendiert bekommen. Am Anfang des Beitrags schwer zu übersehen und rechts in der Menüleiste findet ihr nun das neue Anleitungs Logo. Ein Bauplan, Blueprints die euch zeigen sollen, wie man luzides Träumen / Klarträumen erlernen kann. Die Anleitung bietet euch einen leichten und schnellen Einstieg in das Land der Klarträume. Im Forum findet ihr direkt darunter die Klartraum FAQ: Oft gestellte Fragen rund ums Klarträumen. Hier ein paar Fragen aus der Klartraum FAQ, klickt einfach auf den Link und die Antwort öffnet sich in einem neuen Tab / einer neuen Seite.

…und noch viele weitere Fragen werden in der Klartraum FAQ beantwortet.

Viel Erfolg und vor allem viel Spass beim Träumen :)

Klartraum Anfänger Anleitung & Klartraum FAQ - Kein “Plan”? Kein Problem!

Datum27. Jan. 2012
Views: 4166 | Kommentare: 0


Klartraum Anfänger Anleitung Logo

Die Klartraum Anfänger Anleitung hat ein Logo spendiert bekommen. Am Anfang des Beitrags schwer zu übersehen und rechts in der Menüleiste findet ihr nun das neue Anleitungs Logo. Ein Bauplan, Blueprints die euch zeigen sollen, wie man luzides Träumen / Klarträumen erlernen kann. Die Anleitung bietet euch einen leichten und schnellen Einstieg in das Land der Klarträume. Im Forum findet ihr direkt darunter die Klartraum FAQ: Oft gestellte Fragen rund ums Klarträumen. Hier ein paar Fragen aus der Klartraum FAQ, klickt einfach auf den Link und die Antwort öffnet sich in einem neuen Tab / einer neuen Seite.

…und noch viele weitere Fragen werden in der Klartraum FAQ beantwortet.

Viel Erfolg und vor allem viel Spass beim Träumen :)

Berühmte (Klar)Träumer und ihre Errungenschaften

Datum20. Jan. 2012
Views: 7920 | Kommentare: 0


Hier ein kleines Video zu einigen berühmten (Klar)Träumern die durch ihre Träume zu grandiosen Dingen inspiriert wurden. Vertreten sind unter anderem: Christopher Nolan, James Cameron, Mozart und noch einige andere. Träume sind eine schier unerschöpfliche Quelle der Kreativität. Wer noch über weitere berühmte (Klar)Träumer und ihre kreativen Errungenschaften wissen will, findet hier im KT-Forum einen Thread dazu.

Der 100ste KT-Forum Blogbeitrag

Datum12. Jan. 2012
Views: 4602 | Kommentare: 0


blogbeitrag100.png

Juhu! Der einhundertste Blogbeitrag. Das ging schnell. Ich will allen KT-Forum Bloglesern Danke sagen. Hier mal ein paar Zahlen zum Blog:

  • Dies ist der 100te Blogbeitrag
  • Den Blog gibt es seit 27 Juli 2011
  • Pro Monat wurden 14 Beiträge gepostet
  • Buchstaben: 138.739 | Wörter: 22.217
  • Besucher seit Beginn: 3.351
  • Im Durchschnitt haben 20 Personen am Tag den KT-Forum Blog besucht
  • Browser: 20% Firefox9 | 10% Internetexplorer 7 | 70% bunt gemischter Rest
  • Betriebssystem: 42% Linux | 21% Windows 7 | 14% Windows XP | 10% Windows Vista | 23% bunt gemischter Rest
  • 15% der Beiträge handeln nur von T-Shirts aus dem KT-Forum Klartraumshirt Shop

 

Zu guter letzt die Top 6 der beliebtesten Beiträge anhand der Views:

  1. Schnell einschlafen: Tipps, Tricks & Techniken - 450 Views
  2. Klarträumen lernen: Anleitung für Anfänger - 408 Views
  3. Filme mit dem Thema Traum / Realität - 389 Views
  4. Autosuggestion / DILD - 377 Views
  5. Klarträumer Periodensystem - 301 Views
  6. Inception - Parallelen, Mythen und Wahrheiten - 280 Views

Klartraum FAQ

Datum10. Nov. 2011
Views: 4729 | Kommentare: 0



Das Video behandelt nicht alle Fragen, die komplette FAQ gibt es im Forum.

Zusätzlich zur Anfänger Anleitung für Klarträumer findet Ihr jetzt im KT-Forum eine Klartraum FAQ. Hier werden oft gestellte Fragen im Bezug auf Klarträume aber auch zB im Bezug auf Inception beantwortet.

Folgende Fragen sind aktuell in der FAQ gelistet:

Wie schnell kann man Klarträumen erlernen?
Kann jeder Klarträumen lernen?
Was ist der beste / einfachste / schnellste Weg / die beste Technik?
Was bedeuten die ganzen Abkürzungen?
Wie real sind Klarträume?
Was kann ich im Klartraum alles machen?
Kann ich unendlich lange / 50 Jahre im Klartraum bleiben?
XY klappt im Klartraum nicht, was soll ich tun?
Ist Klarträumen gefährlich?
Kann Klarträumen süchtig machen?
Fehlt mir dann nicht der Schlaf, wenn ich luzide träume?
Besteht die Gefahr das ich nur noch klar träume?
Was passiert wenn man im Traum stirbt?
Kann ich schmerzen im Traum spüren?
Gibt es im Traum Ebenen wie in Inception? In Inception habe ich XY gesehen, gibt es das auch im Klartraum?

Hier findest du die gesamte FAQ

Klarträume und Inception

Datum 9. Aug. 2011
Views: 4180 | Kommentare: 0


Wie hat sich der Film Inception auf die Klartraumszene ausgewirkt?

Zum einen ist ein massiver Anstig in den Klartraumforen zu vermerken. Das Thema Träume wird der breiten Masse präsentiert, diese will natürlich mehr Informationen. Ein Schritt in die richitge Richtung, Klarträume der Gesellschaft näher zu bringen.

Leider ergeben sich dadurch auch einige Probleme. Oft werden Dinge aus dem Film 1 zu 1 auf das Klarträumen übertragen. Der Kreis ist als Reality Check unbrauchbar, da dieser aber im Film eine so große Bedeutung hat, wollen viele Anfänger dies auf das Klarträumen umlegen. Es werden von vorne herein Annahmen angenommen, die nur teilweise oder garnicht auf Klarträume zutreffen.

Filme Anfänger versuchen immer wieder den Klartraum über “Ebenen”, wie im Film gezeigt, als Hintertürchen zu nutzen. Kann man so den Klartraum belieb lange verlängern? Nein, definitiv nicht! Mehr dazu in folgendem BLogbeitrag: Ebenen im Klartraum

Klarträume Vs. Inception – Parallelen, Mythen, Wahrheiten

Klarträume Vs. Inception | Parallelen, Mythen, Wahrheiten

Datum 8. Aug. 2011
Views: 6441 | Kommentare: 0


incep.png

Der Kino Blockbuster “Inception” beruht im Grundkonzept auf dem Thema “Klarträume” Viele Themen und Dinge finde ihre Wahrheit in den Techniken der Klarträumer, andere wiederum wurden für Hollywood aufpoliert und filmtauglich gemacht.

Im Forenthread “Klarträume Vs. Inception – Parallelen, Mythen, Wahrheiten” werden einige Parlellen aufgezeigt und die Frage beantwortet: Mythos oder Wahrheit?

Folgende Punkte findet ihr im Forenbeitrag:

  • Cobbs Kreisel zur Überprüfung der Realität
  • Der Traum im Traum – Die „Layers“ / Ebenen
  • Klarträume und die Zeitwahrnehmung
  • Kann man sich an den Anfang eines Traumes erinnern?
  • Klarträume über eine Maschine induzieren
  • Realitätsverlust durch Klarträume 

Dies ist nur ein kleiner Teil der Parallelen zwischen Inception und Klarträumen.