Die 5 Säulen des kritischen Bewusstseins

Datum25. Sep. 2016
Views: 478 | Kommentare: 0


Videolink

Hier findet ihr mein neues Video des kritischen Bewusstseins :) Lasst mir doch einen Kommentar da, wie euch das Video gefallen hat :)

Die 5 Säulen des kritischen Bewusstseins

Datum25. Sep. 2016
Views: 478 | Kommentare: 0


Videolink

Hier findet ihr mein neues Video des kritischen Bewusstseins :) Lasst mir doch einen Kommentar da, wie euch das Video gefallen hat :)

Klarträume ohne Übung / Technik?

Datum14. Jan. 2015
Views: 1795 | Kommentare: 0


blog_klartraume_ohne_klartraumtechnik.png

Kann man überhaupt Klarträume erleben, ohne etwas dafür zu tun?

Ja, auch ohne jede bewusst angewandte Technik können Klarträume auftreten. Eine einfache Unterteilung der Klarträumer sieht wie folgt aus:

 

“Erstkontakt-Klarträume”
Erfährt man das erste mal von Klarträumen, kann es passieren, dass man direkt in der selben Nacht einen Klartraum erlebt.

Dieses neue Wissen schärft das Bewusstsein im Traum, es lässt das Logikzentrum anspringen.

Spontane Klarträume
Scheinbar grundlos können Klarträume auch auftreten. Es kann auf das kritische Bewusstsein zurückgeführt werden, dies muss aber nicht immer der Auslöser sein.

 

Unerwarteter Reality Check
Auch wenn man schon länger keine RCs im Wachleben ausgeführt hat, kann man diese spontan im Traum ausführen und dadurch klar werden.

 

Natürliche Klarträumer
Natürliche Klarträumer kennen es nicht anders. Schon von klein auf träumen sie jede Nacht klar. Oft ist es für sie eine Überraschung, dass es nicht jedem Menschen so geht.

 

Klarträume können also auch ohne jegliche Klartraumtechnik auftreten, dies ist aber von Person zu Person unterschiedlich stark ausgeprägt.

Reality Checks kombinieren - Immer 3 Reality Checks machen

Datum23. Apr. 2014
Views: 2966 | Kommentare: 0


blog_immer_3_reality_checks_machen.png

Hat man alle Reality Checks ausprobiert, und den für sich besten Reality Check gefunden, steht dem Klartraum nichts mehr im Weg.

Dennoch kann es passieren, dass der Reality Check nicht versagt. Der Nasen-RC kann beispielsweiße bei einem Schnupfen den Klarträumer nicht zu 100% davon überzeugen, dass er träumt. Es fühlt sich an, als wäre die Nase verstopft. Siehe Nasen-RC bei verstopfter / verschlossener Nase?

Ein einfacher Trick schafft hier Abhilfe:

Statt sich auf einen RC zu konzentrieren, sollte man immer drei Reality Checks gleichzeitig ausführen.

Mache als erstes deinen Lieblings-RC und dann zwei weitere Reality Checks, die durch deine Erfahrung und einfaches Ausprobieren bei dir funktionieren. Ohne Erfahrung solltest du dich einfach für zwei weitere Reality Checks entscheiden, die dich auf den ersten Blick ansprechen.

Auch wenn nun einer der drei Reality Checks negativ ist, hast du noch zwei weitere Chancen auf einen Klartraum.

PS. Vergiss nicht an die 3 goldenen Reality Check Regeln zu denken und immer schön das kritische Bewusstsein zu schärfen.

Klartraum auch ohne Reality Check?

Datum20. Nov. 2013
Views: 3711 | Kommentare: 0


blog_klartraum_ohne_reality_check.png

Nicht jedes Erkennen des Traumzustandes wird durch einen Reality Check ausgelöst.

Oft glauben Anfänger, dass man den Traumzustand nur durch einen RC erkennt. Man kann aber auch ohne ersichtlichen Grund oder durch kritisches Bewusstsein klar werden. Wird man während man träumt klar ist dies ein DILD-Klartraum. DILD ist keine Technik ansich, mehr die Art wie man klar wird: während eines Trübtraums.

Selbst mit Reality Ckeck kann die Klarheit ausbleiben. Gelegentlich reicht auch der RC nicht aus, den Träumer zu überzeugen, dass er träumt.
Welcher ist denn dann der beste und sicherste Reality Check? Das muss jeder Klarträumer für sich herrausfinden, dennoch hat der Nasen-RC einen Vorteil: Er implementiert Sinneseindrücke aus dem Wachleben.

Man sollte also nicht erwarten, dass man nur durch einen Reality Ckeck erkennt, dass man träumt.

WBTB-FAQ - Wake Back To Bed Fragen

Datum21. Sep. 2013
Views: 3353 | Kommentare: 0


WBTB (Wake Back To Bed) FAQ

Hier einige Antworten auf gängige Fragen zur Klartraumtechnik WBTB:

 

Wie lange sollte ich schlafen?
Je länger der Schlaf desto länger ist die REM-Phase, was die haupt Klartraumphase ist.
In der Regel sollte die Schlafdauer ca. 6-8 Stunden dauern.

 

Wie lange sollte die Wachphase sein?
Diese kann von 15 Minuten bis zu einer Stunde dauern. Es kommt auf den Klarträumer an, er sollte danach nicht zu wach sein was zu Einschlafproblemen führen kann, er darf aber auch nicht zu müde sein.

 

Was soll ich in der Wachphase machen?
Mache auf jeden Fall das Licht an, um nicht wieder einzuschlafen. Beschäftige dich mit (Klar)Träumen, lese in einem Klartraumbuch oder notiere dir die Träume, an die du dich erinnerst. Du kannst auch meditieren, was Klarträume fördert.
Wichtig ist, dass du das Thema Klarträume mit in den Schlaf nimmst.

 

Ich kann nicht mehr einschlafen nach der Wachphase?
Verkürze ggf. deine Wachphase. Oft ist es einfach dann schon zu hell, um wieder einzuschlafen. Dunkle dein Schlafzimmer reichlich ab. Siehe: Schlafmaske und Schlafumgebung vorbereiten.
Du kannst auch früh ins Bett gehen, sodass die Wachphase zwischen 4 und 5 Uhr morgens statt findet. Hier hat man weniger Probleme, wieder einzuschlafen.

 

Welche Techniken kann ich mit WBTB verbinden?
Autosuggestion
Trauminkubation
Visualisieren
Reality Checks
Kritisches Bewusstsein

WBTB-FAQ - Wake Back To Bed Fragen

Datum21. Sep. 2013
Views: 3353 | Kommentare: 0


WBTB (Wake Back To Bed) FAQ

Hier einige Antworten auf gängige Fragen zur Klartraumtechnik WBTB:

 

Wie lange sollte ich schlafen?
Je länger der Schlaf desto länger ist die REM-Phase, was die haupt Klartraumphase ist.
In der Regel sollte die Schlafdauer ca. 6-8 Stunden dauern.

 

Wie lange sollte die Wachphase sein?
Diese kann von 15 Minuten bis zu einer Stunde dauern. Es kommt auf den Klarträumer an, er sollte danach nicht zu wach sein was zu Einschlafproblemen führen kann, er darf aber auch nicht zu müde sein.

 

Was soll ich in der Wachphase machen?
Mache auf jeden Fall das Licht an, um nicht wieder einzuschlafen. Beschäftige dich mit (Klar)Träumen, lese in einem Klartraumbuch oder notiere dir die Träume, an die du dich erinnerst. Du kannst auch meditieren, was Klarträume fördert.
Wichtig ist, dass du das Thema Klarträume mit in den Schlaf nimmst.

 

Ich kann nicht mehr einschlafen nach der Wachphase?
Verkürze ggf. deine Wachphase. Oft ist es einfach dann schon zu hell, um wieder einzuschlafen. Dunkle dein Schlafzimmer reichlich ab. Siehe: Schlafmaske und Schlafumgebung vorbereiten.
Du kannst auch früh ins Bett gehen, sodass die Wachphase zwischen 4 und 5 Uhr morgens statt findet. Hier hat man weniger Probleme, wieder einzuschlafen.

 

Welche Techniken kann ich mit WBTB verbinden?
Autosuggestion
Trauminkubation
Visualisieren
Reality Checks
Kritisches Bewusstsein

Kein Klartraum trotz offensichtlicher Anzeichen für einen Traum

Datum21. Okt. 2012
Views: 4961 | Kommentare: 3


blog_trubtraum_blind.png

Man erwacht aus einem Traum und die Enttäuschung ist groß. Man hat die doch so eindeutigen Zeichen dafür, dass es sich um einen Traum handelte, einfach nicht erkannt.

Doch dies ist nicht unüblich und keinesfalls ungewöhnlich! Die „offensichtlichen” Zeichen sind erst im Nachhinein, nachdem man erwacht ist, so offensichtlich.

Im Trübtraum ist der Bereich des Gehirns, der für das logische Denken verantwortlich ist, meist inaktiv.

Nach dem Erwachen scheint das Geschehen dann natürlich völlig unlogisch, da ja im Wachzustand der genannte Bereich aktiv ist. Die richtige Bewertung kann also meist erst nach dem Erwachen statt finden.

Blogbeitrag: Traumlogik - Logisches in Trübtraum und Klartraum

Es ist, als würde man sich am Tag über das fehlende Sehvermögen ärgern, dass man gestern Nacht ohne Licht hatte…

Doch wie kann man aus dem Trübtraum doch einen Klartraum machen? Ein Patentrezept einen solchen Klartraum durch DILD (Dream Induced Lucid Dream - „Trauminduzierter luzider Traum) hervorzurufen, gibt es wie so oft nicht. Gesagt sei aber, dass man durch das Klarträumen und die damit verbundenen Techniken das Zentrum für das logische Denken so trainiert, das es öfters im Trübtraum „anspringt“. Man erkennt den Traumzustand und wird dadurch klar.

Folgende Techniken helfen, aus dem Trübtraum einen Klartraum zu machen:

  • Reality Checks (Blogbeiträge über die verschiedenen Reality Checks)
    Gewöhne dir am Tag Reality Checks an, und du wirst diese auch in der Nacht im Traum ausführen.
  • Kritisches Bewusstsein
    Hinterfrage die Realität während des Alltags und du wirst dies auch im Traum tun.
  • DreamSigns / Traumzeichen
    Achte auf Traumzeichen in deinen Träumen. Wiederkehrende Elemente, Personen etc. Führe einen Reality Check aus, falls du diese am Tage siehst. Du wirst den RC dann auch im Traum bei einem solchen Ereignis ausführen.

Ich möchte nochmals darauf aufmerksam machen, dass im Nachhinein das Geschehen des Traumes natürlich abstrus und „traumtypisch“ wirkt, da man erst im Nachhinein, im Wachen, die Fähigkeit besitzt, dies als logsich und unlogisch zu differenzieren.

Ärgert euch also nicht darüber, sondern freut euch über den Traum und die Traumerinnerung. Der nächste Klartraum ist nicht weit, denn ihr macht euch am Tag eure Gedanken und dies geht zwangsläufig auch in den Schlaf über…

KT-Forum Podcast #3 - Reality Checks / Realitätstests

Datum27. Aug. 2012
Views: 3314 | Kommentare: 0


Frisch aus der Podcast-Stube, der dritte KT-Forum Podcast zum anschauen und hören bei Youtube. Das Thema: Reality Checks.

Wurde auch mal wieder Zeit für einen neuen Podcast :)

WICHTIG: Bei der MP3 ist in der Lautstärke überarbeitet!
Bei dem Video fällt die Lautstärke plötzlich ab!

Podcast 3 - Reality Checks

Dauer: 08:15 Minuten
Oder herunterladen: Podcast 3 - Reality Checks [3.78 Mb] (497 x heruntergeladen)

Jetzt auch mit Outtakes :)

Durch neue Schlafumgebung luzide Träumen…

Datum14. Jul. 2012
Views: 3502 | Kommentare: 4


 

blog_neue_schlafplatze.png

Gewohnheiten und der Alltagstrott sind die Feinde des kritischen Bewusstseins und der DILD-Klarträume. Ist man in seinen Gewohnheiten gefangen, denkt man kaum bis garnicht daran, Reality Checks zu machen. Dadurch macht man diese auch unwahrscheinlicher im Traum und bekommt so keine bis wenige Klarträume durch DILD.

Eine Variante, aus diesem Trott auszubrechen, ist sich einen ungewohnten Schlafplatz zu suchen. Auf der Couch im Wohnzimmer, im Zelt im Garten oder bei einem Freund. Beim Einschlafen muss man sich voll auf den neuen Shclafplatz einlassen und diesen verinnerlichen. So kann man zum einen klar werden, wenn man A) im eigenen Bett erwacht. Es muss ein Traum sein, man hat sich ja bewusst an einen anderen Schlafort begeben… und B) wenn man an eben diesem neuen Ort erwacht, aber Details der Umgebung anders sind.

Autosuggestion vor dem Schlafen kann hier besonders hilfreich sein.

Tipp: Es muss nicht immer eine komplett neue Umgebung sein. Es kann auch schon reichen, sich mit dem Kopf an das Fußende des Bettes zu legen.

Die Lehre der tibetischen Traum-Yogis

Datum31. Mai. 2012
Views: 5148 | Kommentare: 0


tibetischen_traum_yogis.png

Die sechs Lehren der Traum-Yogis

 

Folgende Lehren lernen die tibetischen Traum Yogis:

1. Die Prüfung der psychischen Wärme.
2. Die Lehre des trugvollen Körpers
3. Die Lehre vom Zustand des Traumes
4. Die Lehre vom reinen Licht
5. Die Lehre vom Zustand nach dem Tode.
6. Die Lehre der Bewußtseins-Übertragung

Auführliche Informationen zu den sechs Lehren der Traum-Yogis im KT-Forum

 

Yogis lernen klar zu Träumen und sollen auch hier erkennen, das die Bilder nicht real sind. Die ist die Vorbereitung auf den Bardo. Am Sterbebett soll jedem Yogi das Bardo Thödol vorgelesen werden. In diesem Buch sind Verse und Mantra enthalten, die dem Yogi den Weg zur Erkenntnis im Bardo weißen.

Wer mehr Erfahren will, kann sich den Bardo Thödol mit Anmerkungen kaufen. Ich werde ihn auch bei gelgenheit Lesen und berichten.

Hier kann ich Patricia Garfields Buch “Kreativ Träumen” empfehlen, Kapitel 7 befasst sich mit den Traum-Yogis.

Video: Kritisches Bewusstsein - Tipps, Tricks & Techniken

Datum13. Apr. 2012
Views: 3725 | Kommentare: 1


Kritisches Bewusstsein steigert die Klarträume durch DILD ungemein, hier findet Ihr ein Video mit Tipps & Tricks:

Den passenden Thread gibt es hier:
Kritisches Bewusstsein - Tipps, Tricks & Techniken

Kritisches Bewusstsein | Bedeutung & Tipps

Datum13. Dez. 2011
Views: 6141 | Kommentare: 0


Was ist das sogenannte „kritische Bewusstsein“? Der Begriff selbst wurde von Paul Tholey in seinem großartigen Klartraumbuch „Schöpferisch Träumen“ geprägt. Kurz gesagt heißt es, man solle alles hinterfragen und nichts als gegeben hinnehmen. Die Umgebung, die Realität und seinen eigenen Körper.

Es gibt verschiedene Arten, wie man sein kritisched Bewusstsein schärfen kann. Allgemein tendieren wir alle dazu, uns dem Alltagstrott hinzugeben. Sei es beim Autofahren, in der S-Bahn oder bei allen monotonen und tagtäglichen Aufgaben.

Die Reality Checks selbst eine Methode, bewusst und kritisch zu sein. Der Name alleine verrät schon den Sinn dahinter. Der Reality Check prüft, ob es sich gerade um die Realität oder einen Traum handelt.

Weitere Tipps zum kritischen Bewusstsein finden sich im hier im KT-Forum.de

KT-Forum News #3

Datum20. Nov. 2011
Views: 3265 | Kommentare: 0


news.png

Mitglieder-Liste
In der Mitglieder-Liste sind jetzt neben jedem Usernamen Thumbnails der Avatare zu sehen. Dadurch hat man alle Avatare auf einen Blick und die Mitglieder-Liste ist etwas “lebendiger”.

Karma Mod
Die Karma Mod ist zurück! Kleine Änderungen aber alles in allem wird die alte, verbuggte Mod sehr gut ersetzt. Man kann immer noch Karma geben und nehmen.

KT-Forum Rundbrief
Der erste Rundbrief scheint wohl leider von der Post verbummelt worden zu sein. Aber das hält uns natürlich nicht davon ab die Aktion neu zu starten. In den nächsten Tagen werde ich erneut einen Brief auf die Reise schicken.

Du brauchst Motivation zum Klarträumen? Dann klicke hier :)

Die Schnellantwortfunktion habe ich in allen Foren aktiviert. Dadurch kann man, ohne in den Editor wechseln zu müssen, eine Antwort verfassen.

Hier noch ein Thread mit Tipps & Tricks zum kritischen Bewusstsein.