VIDEO Traumerinnerung verbessern - Praktische Tipps & Tricks

Datum 6. Nov. 2016
Views: 386 | Kommentare: 0


Viele Anfänger begehen unbewusst einen großen Fehler: Sie probieren viele Klartraumtechniken ohne vorher eine gute Traumerinnerung zu besitzen. Dadurch klappt scheinbar nichts und man gibt auf. Doch eine gute Traumerinnerung ist der Grundstein des Klarträumens.

In diesem Video zeige ich euch meine praktischen Tipps zur Verbesserung der Traumerinnerung.

Videolink

Hier findet ihr 27 Tipps und Tricks in geschriebner Form, um eure Klarträume zu verbessern:

27_tipps_traumerinnerung_verbessern.png

WBTB-Video: Anleitung zu “Wake Back To Bed”

Datum23. Okt. 2016
Views: 402 | Kommentare: 0


WBTB ist eine sehr effektive Technik und führt in Kombination mit zB Autosuggestion und Reality Checks bei mir fast immer zu einem Klartraum.

Hier mein neues Video zu “Wake Back To Bed”

Link

Lucid Dreamer - Interview mit den Machern [Englisch]

Datum22. Sep. 2016
Views: 1203 | Kommentare: 4


lucid_dreamer2.jpg

 

Vor ein paar Wochen bin ich über Facebook auf den Lucid Dreamer gestoßen, ein Gerät das über tACS (leichte, nicht spürbare Stromstöße) das die Gehirnwellen in den Alpha-Zustand bringen sollen. Dies soll Klarträume auslösen.

Im Folgenden findet ihr mein Interview mit André Keizer:

 

andre_k_profile-1.jpg

 

Dear Mr Keizer please Introduce yourself and your Company.
 
My name is André Keizer and I am the cofounder of Neuromodulation Technologies. Together with Derk Mulder I am developing the Lucid Dreamer: An effective and reliable way to directly induce lucid dreams. I have a background in research on and clinical application of different forms of neuromodulation techniques (e.g. rTMS, Neurofeedback and CES).

 

Whats the last dream you remember?
 
I was walking on the beach together with a friend who suddenly turns to me and says: ‘Do you know you are dreaming?” We stopped walking and looked at each other smiling. We then talked about future plans and watched the sunset.

 

Are you a lucid dreamer? What was your best lucid dream?
 
Yes, I experience lucid dreams regularly. I would say I still enjoy lucid dreams in which I have superhuman powers, such as the ability to fly, teleport, walk through walls etc. However, I must say that conversations with other dream characters have been the most interesting in terms of exploring my subconscious mind.

 

What is the Lucid Dreamer and how does it work?
 
The Lucid Dreamer induces lucid dreams using mild electrical stimulation (transcranial Alternating Current Stimulation; tACS). It uses advanced algorithms that detect when you start dreaming. These algorithms use the electrical signals from the brain, which are measured with EEG (electroencephalogram). When the onset of a dream is detected, tACS is applied to induce a lucid dream.

 

Are there any risks using the Lucid Dreamer?
 
It is important to note that the Lucid Dreamer does not use electroshock therapy. The electrical currents that are used by the Lucid Dreamer are actually 2000 times smaller than those used in electroshock therapy. The device applies transcranial Alternating Current Stimulation (tACS) to the front of the brain. TACS is a completely safe method of stimulating beta and gamma-band frequencies in the brain to induce awareness within a dream.
The Lucid Dreamer uses a relatively low intensity of stimulation for relatively short durations, compared with the intensities and durations that are used in published scientific studies. In order to keep the electrical current at a constant level, the voltage is varied, depending on the constantly measured impedance level. If the impedance exceeds 10 kΩ, stimulation is automatically terminated. Finally, the duration of stimulation is limited to 5 continuous minutes and a total of 20 minutes per night. All these parameters fall well below the common safety limits of electrical stimulation of the brain. The first scientific study that used tACS was published in 2006. Since then, countless studies have been published using this technique, including ones assessing the possible adverse effects resulting from tACS. It can be concluded from these studies that tACS is very safe and apart from tingling sensations on the skin at relatively high intensities, it does not lead to side effects that can be qualified as ‘serious adverse effects’.

 

What will the Lucid Dreamer cost?
 
The Lucid Dreamer comes in three versions: Essential, Pro and Connect. The Kickstarter Early Bird offers are E297,- E417,- and E497,- respectively. The regular prices will be € 495, € 695 and € 895.

 

There are some other companies selling similar devices, how does the Lucid Dreamer stand out?
 
There are many devices on the market that use flickering LED lights to induce lucid dreaming. However, research has shown that this technique is rather ineffective. There are currently two other devices that use tACS to induce lucid dreaming. The Lucid Dreamer distinguishes itself by applying sophisticated algorithms to detect the onset of a dream based on EEG; a measure of brain activity. Furthermore, other devices use headbands, which are known to be uncomfortable and can shift or fall off during the night. Also, it’s hard to keep these headbands clean. The Lucid Dreamer uses sticky, disposable electrodes, with which the device can be attached to the head. This insures comfortable wearing and reliable dream detection and stimulation.

 

Why did you choose Crowdfunding to fund the Lucid Dreamer?
 
Crowdfunding is a great way for innovative, ‘disruptive’ technology such as the Lucid Dreamer to get funding. People that choose to be involved in crowdfunding are usually very interested in novel technologies. That’s why crowdfunding is not only interesting to get funds, but also to connect with a community of future users that can give valuable feedback during the development phase of the Lucid Dreamer.

 

When will the Lucid Dreamer be ready to ship?
 
We expect to start shipping the Lucid Dreamer in April 2017

 

Have you any other lucid dreaming related projects planned?
 
We envision the Lucid Dreamer can be seen as a tool with which a lot of interesting lucid dreaming research can be done. In the Lucid Dreamer app, users can design their own stimulation protocols, which they can share in an online community. Other users can then download these protocols and share their experiences. This way, the most effective or interesting protocols will surface. We have dubbed this approach ‘crowd science’: A new way to explore the secrets of effective lucid dream induction.

Logo 2

——————————————

 

Was haltet ihr vom Lucid Dreamer? Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit dem Gerät weiter geht und hoffe, dass es im April 2017 los geht :)

Lucid Dreamer - Interview mit den Machern [Englisch]

Datum22. Sep. 2016
Views: 1203 | Kommentare: 4


lucid_dreamer2.jpg

 

Vor ein paar Wochen bin ich über Facebook auf den Lucid Dreamer gestoßen, ein Gerät das über tACS (leichte, nicht spürbare Stromstöße) das die Gehirnwellen in den Alpha-Zustand bringen sollen. Dies soll Klarträume auslösen.

Im Folgenden findet ihr mein Interview mit André Keizer:

 

andre_k_profile-1.jpg

 

Dear Mr Keizer please Introduce yourself and your Company.
 
My name is André Keizer and I am the cofounder of Neuromodulation Technologies. Together with Derk Mulder I am developing the Lucid Dreamer: An effective and reliable way to directly induce lucid dreams. I have a background in research on and clinical application of different forms of neuromodulation techniques (e.g. rTMS, Neurofeedback and CES).

 

Whats the last dream you remember?
 
I was walking on the beach together with a friend who suddenly turns to me and says: ‘Do you know you are dreaming?” We stopped walking and looked at each other smiling. We then talked about future plans and watched the sunset.

 

Are you a lucid dreamer? What was your best lucid dream?
 
Yes, I experience lucid dreams regularly. I would say I still enjoy lucid dreams in which I have superhuman powers, such as the ability to fly, teleport, walk through walls etc. However, I must say that conversations with other dream characters have been the most interesting in terms of exploring my subconscious mind.

 

What is the Lucid Dreamer and how does it work?
 
The Lucid Dreamer induces lucid dreams using mild electrical stimulation (transcranial Alternating Current Stimulation; tACS). It uses advanced algorithms that detect when you start dreaming. These algorithms use the electrical signals from the brain, which are measured with EEG (electroencephalogram). When the onset of a dream is detected, tACS is applied to induce a lucid dream.

 

Are there any risks using the Lucid Dreamer?
 
It is important to note that the Lucid Dreamer does not use electroshock therapy. The electrical currents that are used by the Lucid Dreamer are actually 2000 times smaller than those used in electroshock therapy. The device applies transcranial Alternating Current Stimulation (tACS) to the front of the brain. TACS is a completely safe method of stimulating beta and gamma-band frequencies in the brain to induce awareness within a dream.
The Lucid Dreamer uses a relatively low intensity of stimulation for relatively short durations, compared with the intensities and durations that are used in published scientific studies. In order to keep the electrical current at a constant level, the voltage is varied, depending on the constantly measured impedance level. If the impedance exceeds 10 kΩ, stimulation is automatically terminated. Finally, the duration of stimulation is limited to 5 continuous minutes and a total of 20 minutes per night. All these parameters fall well below the common safety limits of electrical stimulation of the brain. The first scientific study that used tACS was published in 2006. Since then, countless studies have been published using this technique, including ones assessing the possible adverse effects resulting from tACS. It can be concluded from these studies that tACS is very safe and apart from tingling sensations on the skin at relatively high intensities, it does not lead to side effects that can be qualified as ‘serious adverse effects’.

 

What will the Lucid Dreamer cost?
 
The Lucid Dreamer comes in three versions: Essential, Pro and Connect. The Kickstarter Early Bird offers are E297,- E417,- and E497,- respectively. The regular prices will be € 495, € 695 and € 895.

 

There are some other companies selling similar devices, how does the Lucid Dreamer stand out?
 
There are many devices on the market that use flickering LED lights to induce lucid dreaming. However, research has shown that this technique is rather ineffective. There are currently two other devices that use tACS to induce lucid dreaming. The Lucid Dreamer distinguishes itself by applying sophisticated algorithms to detect the onset of a dream based on EEG; a measure of brain activity. Furthermore, other devices use headbands, which are known to be uncomfortable and can shift or fall off during the night. Also, it’s hard to keep these headbands clean. The Lucid Dreamer uses sticky, disposable electrodes, with which the device can be attached to the head. This insures comfortable wearing and reliable dream detection and stimulation.

 

Why did you choose Crowdfunding to fund the Lucid Dreamer?
 
Crowdfunding is a great way for innovative, ‘disruptive’ technology such as the Lucid Dreamer to get funding. People that choose to be involved in crowdfunding are usually very interested in novel technologies. That’s why crowdfunding is not only interesting to get funds, but also to connect with a community of future users that can give valuable feedback during the development phase of the Lucid Dreamer.

 

When will the Lucid Dreamer be ready to ship?
 
We expect to start shipping the Lucid Dreamer in April 2017

 

Have you any other lucid dreaming related projects planned?
 
We envision the Lucid Dreamer can be seen as a tool with which a lot of interesting lucid dreaming research can be done. In the Lucid Dreamer app, users can design their own stimulation protocols, which they can share in an online community. Other users can then download these protocols and share their experiences. This way, the most effective or interesting protocols will surface. We have dubbed this approach ‘crowd science’: A new way to explore the secrets of effective lucid dream induction.

Logo 2

——————————————

 

Was haltet ihr vom Lucid Dreamer? Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit dem Gerät weiter geht und hoffe, dass es im April 2017 los geht :)

MILD-Tutorial auf der School of Oneironautics Website

Datum15. Sep. 2016
Views: 452 | Kommentare: 0


Mein langfristiger Plan ist es, viel mehr Inhalte auf der School of Oneironautics Website und dem dazugehörigen Youtubekanal zu veröffentlichen.

 

Keine Angst, der Blog wird nicht vernachlässigt und bekommt natürlich exklusiven Inhalt :)

 

Am Anfang möchte ich auf der SOO Website die klassischen Techniken (aufgefrischt durch meinen aktuellen Erfahrungsschatz) nachlegen, den Anfang macht die MILD-Technik:

mild_mnemonic_induced_lucid_dream_klein.jpg

Alte Erinnerungen im Klartraum erleben - Tipps

Datum17. Jan. 2016
Views: 1121 | Kommentare: 0


klartraum_erinnerungen.png

Geliebte Erinnerungen hat jeder, gerne erinnert man sich an diese zurück. Dieser magische Sommer aus der Kindheit, diese grandiose Party oder der Moment, in der man seine Passion gefunden hat - es gibt unzählige alte Erinnerungen, die man sich gerne ins Gedächtnis ruft. Doch warum nur erinnern, wenn man Sie neu erleben kann?
Im Klartraum ist das kein Problem! Ich möchte euch in diesem Blogbeitrag einige Tipps “Starthilfen” an die Hand geben.

Der Klartraum bietet den direkten und intensivsten Weg, alte Erinnerungen zu erleben. Statt unscharfen Gedanken erlebt man die Erinnerung klar und scharf - was könnte es besseres geben?

Wie geht man nun vor? Die Grundlagen, wie ihr einen Klartraum erlebt, findet ihr hier. Sobald ihr im Klartraum seid, gibt es viele Ansätze, eure Wunscherinnerung zu erleben.

 

Vorbereitung im Wachleben

  1. Entscheide dich für eine Erinnerung
    Im Klartraum könntest du sonst wertvolle Zeit vergeuden oder gar aufwachen, da du dich nicht entscheiden kannst.
  2. Details sammeln
    Erinnere dich an so viele Details wie möglich. Nutze Gegenstände (falls vorhanden) die aus der Zeit deiner Erinnerung stammen. Fertige auch einen Lageplan oder Zeichnungen an, um das Bild vor deinem inneren Auge zu festigen - dies erleichtert dir das Erschaffen des Ortes im Klartraum enorm!

 

Wo bin ich und wo will ich hin?

Nun gut, wo befindest du dich in deinem Klartraum gerade? In einem Haus oder im Freien? Kennst du die Umgebung?
Suche Ankerpunkte, um deine Umgebung zu deinem Vorteil zu nutzen! Du willst diesen schönen Tag am See erleben und bist im Klartraum in einem Wald? Erwarte hinter der Anhöhe eben diesen See zu finden.

Du bist in einem dir unbekannten Gebäude? Nutze die nächste Türe, um zu deinem Wunschort zu kommen. (Ist keine Türe da, nutze diesen einfachen Trick)

 

Hilfsmittel

oft hängt man unbewusst an den Gewohnheiten des Wachlebens fest, diese hindern einen daran, seine Ziele im Klartraum zu erreichen.

Sich von diesen Gewohnheiten zu lösen ist nicht immer leicht. Hilfsmittel (ich nennen sie gerne “Krücken”) helfen dir, deine Ziele im Klartraum zu erreichen.

Folgende “Krücken”, die ich auch nutze, habe ich hier aufgelistet:

  • Filmprojektor - Strahle deine Erinnerung an die Wand und steige direkt in das Bild ein
  • Orstwechsel - Wechsel durch eine Türe zu deiner Erinnerung
  • Umgebung verändern - Forme deine Umgebung so um, dass sie zu deiner Erinnerung passt. Achte auf Details, Gerüche, taktile Reize etc. Die Details werden sich von selbst “vermehren”…
  • Der Tourist - Lasse dich von einem “Tourguide” zu deiner Erinnerung führen! Warum solltest du immer die Arbeit im Klartraum erledigen, wenn es Traumfiguren für dich erledigen können. Sei hier aber bestimmend und zielgerichtet!

Ich hoffe diese Tipps helfen dir, alte Erinnerung im Klartraum neu zu erleben! Ich wünsche euch viel Spaß!

Anleitung: Das KlartraumPowerwochenende

Datum18. Jun. 2015
Views: 1792 | Kommentare: 2


Bei diesem PowerProgramm werden viele Techniken in nur ein Wochenende gepackt.
Vorteil: Das Thema Klarträumen ist das ganze Wochenende präsent, was die Chacne auf einen Klartraum erhöht!

Freitag

1. Tagsüber / Abends


Reality Checks

Führe über den Tag verteilt besonders häufig Reality Checks aus, am besten immer 3, beachte auch die 3 goldenen Reality Check Regeln.

Tipp: Erinnerung auf der Hand
Mache dir ein Kreuz auf die Hand. Jedesmal, wenn dir dieses Kreuz auffällt, mache einen Reality Check!

 

Autosuggestion
Suggeriere dir, dass du dieses Wochenende dich nur mit Klarträumen beschäftigen wirst, dir dies das absolut Wichtigste ist und dass du einen Klartraum haben wirst:

“Klarträumen wird mir immer präsent sein!”
“Ich habe dieses Woche einen Klartraum!”

 

Meditation
Meditieren aktiviert den präfrontalen Cortex, das “Logikzentrum” im Trübtraum. Mit aktiviertem Logikzentrum erkennt man, dass man gerade träumt und wird daraufhin klar.

  1. Setze dich aufrecht hin
  2. Versuche an nichts zu denken und folge deiner Atmung für 10 Minuten
    Treten Gedanken auf, lasse diese vorbeiziehen
  3. Nimm dir nach den 10 Minuten Zeit und bleibe ruhig sitzen: Achte deinen Körper, wie fühlt er sich an? Hetze nicht sofort los, entspanne.

 

Mittagsschlaf

Vor dem Mittagsschlaf Autosuggestion anwenden und beim Einschlafen WILDen.

 

Traumtagebuch vorbereiten

Bereite einen leeren Block / ein Notizbuch vor / dein Traumtagebuch vor, um deine Träume aufzuschreiben. Träume müssen dir wichtig sein!

2. Nächtliches Erwachen

WBTB
WILD

 

Samstag

1. Tagsüber / Abends

Traumbewusstsein schaffen
Sage dir den ganzen Tag, dass du dich in einem Traum befindest und führe viele RealityChecks aus. Dieses Bewusstsein geht dann in deine Träume über.

Reality Checks
Autosuggestion
Meditation

 

Mittagsschlaf

Vor dem Mittagsschlaf Autosuggestion anwenden und beim Einschlafen WILDen.


2. Nächtliches Erwachen

WBTB
WILD
Rhythm Napping

 

Sonntag

1. Tagsüber / Abends

Erneut Traumbewusstsein schaffen
Sage dir den ganzen Tag, dass du dich in einem Traum befindest und führe viele RealityChecks aus. Dieses Bewusstsein geht dann in deine Träume über.

Reality Checks
Autosuggestion
Meditation

 

2. Nächtliches Erwachen

WBTB
WILD
Rhythm Napping

Dieses PowerProgramm schult dein Traumbewusstsein. Es würde mich freuen, wenn ihr das Program ausprobiert und von euren Ergebnissen berichtet :)

Autosuggestions-Techniken: Übersicht

Datum 9. Jun. 2015
Views: 1625 | Kommentare: 0


Da es im Blog schon sehr viele Beiträge zur Autosuggestion gibt, habe ich dies hier zusammengefasst.
Stand: 09.06.2015

 

Autosuggestion / DILD

Autosuggestion DILD

 

 

 

 

Erweiterte Autosuggestion: Betonung & Freude auf Kommando
Erweiterte Autosuggestion

 

 

 

Klartraum-Technik: Autosuggestion - Tipps & Tricks
Autosuggestion erklärt

 

 

 

Autosuggestions-Paket - Suggestion mit Traum verbinden
Autosuggestions Paket

 

 

 

Umgekehrte Autosuggestion - Der Wunsch von innen
Umgekehrte Autosuggestion

Traumerinnerung durch bekannte, monotone Abläufe auslösen

Datum 1. Jun. 2015
Views: 1935 | Kommentare: 3


Ich führe schon länger kein Traumtagebuch mehr, habe aber dennoch eine gute Traumerinnerung: ca. 3 Träume pro Nacht (hier sei angemerkt: Schreibe ich diese Träume nicht direkt auf, sobald ich mich erinnere, sind diese schnell gänzlich vergessen)

Bisher dachte ich nicht viel darüber nach, ich nahm an, dass ich einfach eine “gute Traumerinnerung besitze.”

Erst jetzt konnte ich ein Muster entdecken. Ich komme mir sehr töricht vor, warum mir das nicht schon eher aufgefallen ist. Ähnlich dem Gefühl, wenn man die Bedeutung eines Traumes erkennt, wundere ich mich, warum mur das nicht eher aufgefallen ist - es wirkt so logisch…

Ich erinnere ich mich immer dann an meine Träume, wenn ich monotone, mir sehr vertraute und alltägliche Dinge ausführe:

Zähne putzen, duschen, mich anziehen.

Ich tue dies so selbstvetständlich und unbewusst, das sich anscheinend mein Geist völlig entspannt. Durch diese Entspannung tauchen die Träume wie von alleine auf. Ich nehme nicht wirklich wahr, über was ich nachdenke und plötzlich sind die Träume da!

Ich sehe darin eine eigene Technik um die Traumerinnerung zu verbessern. Der dennoch schwierige Schlüssel besteht darin, die Tätigkeit zu finden, bei der man völlig entspannt ist und nicht über die Tätigkeit selbst nachdenkt.

Das kann natürlich bei jedem variieren und es sollte möglichst morgens durchführbar sein. Staubsaugen um 6 Uhr morgens bereitet den Nachbarn sicher keine Freude (ausserdem leidet dadurch sicher deren Traumerinnerung ;) )

Denkt ihr dies eignet sich als Technik?

MicroPodcast #5 - Schlafposition ändern und dadurch die Traumerinnerung verbessern

Datum 6. Mär. 2015
Views: 1642 | Kommentare: 0


MicroPodcast.png

 

MicroPodcast #5
Schlafposition ändern - Traumerinnerung verbessern

Fällt es dir schwer, dich am Morgen an deine Träume zu erinnern, dann wechsle einfach deine Schlafposition. Drehe dich auf die linke Seite, auf die rechte Seite, oder auf den Rücken. Die veränderte Haltung kann dazu führen, dass du dich an deine Träume erinnerst.

 

Liste mit allen MicroPodcasts

Focus Brain Trainer - Logikzentrum für Klarträume trainieren?

Datum11. Feb. 2015
Views: 1734 | Kommentare: 0


Der Focus Brain Trainer gibt drahtlos an einen Computer einen Wert der “Blutmenge” / des Sauerstoffes aus, welcher mit einem Band an der Stirn (präfrontale Cortex) gemessen wird. Dies ist auch der Teil des Gehirns der uns im Traum logisches und unlogisches erkennen lässt. Dies kann aus einem Trübtraum einen Klartraum machen.

Will man nun bewusst mehr Blut dorthin befördern, (der Herr aus dem Video sagt, dass kann man bewusst erreichen) kann man anhand eines erhöhten Wertes eine Verbesserung erkennen und so diese Fähigkeit trainieren.

Dieses üben soll so zu besserer Konzentration und Gedächtnisleistung führen.

Was haltet ihr davon? Klappt dies, könnte man so sein Logikzentrum trainieren und dadurch sicher mehr Klarträume hervorrufen.

Das Gerät ist mit 895$ nur etwas teuer…

Website

Personen im Klartraum erschaffen / herbeiwünschen

Datum25. Jan. 2015
Views: 2483 | Kommentare: 0


blog_personen_treffen.jpg

Wie kann ich Personen im Klartraum herbeiwünschen? Wer Probleme beim Erschaffen von Personen im Klartraum hat, findet hier eine Anleitung und Tipps um sein Vorhaben erfolgreich in die Tat umzusetzen:

1. Wen will man treffen?
So banal es klingen mag, es ist sehr hilfreich sich vorher zu entscheiden, wen man im Klartraum treffen möchte. Im Klartraum ist alles realisierbar, die schier unendliche Fülle an Möglichkeiten, und somit auch an Personen, kann einen im Klartraum unerwartet überrumpeln.

Um also nicht wertvolle Klartraumzeit mit langem überlegen zu vergeuden, und Gefahr zu laufen, ungewollt aufzuwachen, sollte man sich im Wachleben zuerst festlegen.

2. Den richtigen Ort wählen
Natürlich kann es jeder beliebige Ort sein, egal, wo man sich gerade befindet.
Doch um einiges leichter trifft man seinen Traumpartner, wenn der Ort

  • einem selbst sehr geläufig ist UND (falls möglich)
  • die gewünschte Person an diesem Ort oft aufzufinden ist

Beides trifft meist nur für Freunde und Bekannte zu. Es ist natürlich kein muss, erleichtert aber das Vorhaben ungemein.

Will man z. B. einen alten Freund wieder treffen, eignet sich das alte Kinderzimmer sehr gut, in dem man immer mit ihm oder ihr gespielt hat.

Die bereits vorhanden Erinnerungen erleichtern den Wunsch, man muss sich nichts neues Ausdenken.

Versucht man den Traumschauspieler zu treffen, ist es eher unwahrscheinlich, dass ein solcher Ort im Wachleben existiert. Genau für diese Situation findet sich aber dennoch eine gute und hilfreiche Lösung:

Schauspieler / Star treffen
Der richtige Ort um einen Star zu treffen, muss nicht ein realer Ort sein.
Man erschafft im Klartraum einfach ein Set aus der Serie / dem Film, in dem der Schauspieler oft anzutreffen ist.
Der Klarträumer kennt den Ort aus der Serie / dem Film meist sehr gut, und man ist es gewöhnt, den Schauspieler dort anzutreffen.

Ein hilfreicher Blogbeitrag zum Ortswechsel: Ortswechsel im Klartraum: Eine Türe malen

In den Wunsch des Ortswechsels sollte man die Person gleich mit einbauen, z. B.:

“Hinter dieser Türe befindet sich mein Kinderzimmer, in dem sich mein Schulfreund NAME befindet!”

3. Keiner da? Person erschaffen oder umwandeln
Befindet sich die Person nicht an dem Ort, kann man entweder den Wunsch erneut aussprechen, denken oder, falls andere Personen anwesend sind, eine davon umwandeln.

Der Wunsch sollte laut und bewusst ausgesprochen werden, auch die Person hinter der nächste Ecke oder z. B. einem Vorhang zu erwarten, kann helfen.

Wichtig ist, sich nicht ablenken zu lassen und das Ziel bewusst und willensstark zu verfolgen. Viele Vorhaben im Klartraum scheitern einfach nur, weil der Klarträumer nicht zu 100% bei der Sache ist.

4. Details einbauen
Details zur Person (falls bekannt) helfen beim erreichen seines Ziels. Nicht nur visuell, sondern auch auditiv, taktil oder auch olfaktorisch (Geruch):

  • Bekannte Kleidung der Person
  • Im Hintergrund spielt das Lieblingslied / der Titelsong der Serie / des Films
  • Das lieblings Parfüm (falls bekannt)

Mit diesen Tipps sollte dem Treffen nichts mehr im Wege stehen.

Ungewollt aufwachen - Warum und was schafft Abhilfe?

Datum14. Sep. 2014
Views: 2177 | Kommentare: 0


Warum wachen wir ungewollt aus unseren Träumen auf? Hier müssen wir zuerst zwischen Klarträume und Trübträume unterscheiden.

Ungewollt aus Trübtraum aufwachen:

  • Art des Traumes z. B. Albtraum
  • Einfluss von Aussen (laute Geräusche, Licht, Wecker)
  • Schlafpensum erfüllt
  • innere Uhr (gewohnte Weckzeit im Urlaub)

Ungewollt aus Klartraum aufwachen:

  • Falsches Erwachen
  • Einfluss von Aussen (laute Geräusche, Licht, Wecker)
  • Schlafpensum erfüllt
  • innere Uhr (gewohnte Weckzeit im Urlaub)

Klartraum
Streitpunkt starke Emotionen und Sex

Starke Emtionen die z. B. durch Sex ausgelöst werden, SOLLEN einem aus dem Klartraum aufwachen lassen. Ich glaube aber mittlerweile, das dies nur teilweise der Grund ist.

Hier handelt es sich um eine selbsterfüllende Prophezeiung. Nur weil der Klarträumer daran glaubt, dass solche Dinge zum Aufwachen führen, wacht er dadurch auch auf. Ob dies stimmt, kann ich nicht zu 100% sagen.

Ich würde neutral an solche Themen herantreten und meine eigenen Erfahrungen sammeln.

Klartraum
Klarträume sind nicht natürlich

Warum wir träumen, ist bisher unbekannt. Eine Theorie ist, dass Trübträume Gefahren aus der Realität simulieren um uns so auf diese vorzubereiten. Flüchten wir 100 mal im Traum vor dem Säbelzahntiger und denken, dies sei die Realität, dann sind wir im Wachleben besser darauf vorbereitet.

Machen wir so aus dem Trübtraum einen Klartraum, wissen wir das nichts real ist. Die Übung verliert dadurch ihren Sinn und Zweck: Vielleicht wachen wir deshalb ungewollt aus dem Klartraum auf, weil die Übung keinen Lerneffekt hat.

Dies trifft natürlich nur zu, wenn dies der Grund ist, warum wir träumen.

Was kann ich gegen ungewolltes Erwachen tuen?
Eigentlich kann man nur das Erwachen wegen starken Emotionen / Sex und teilweise die innere Uhr kontrollieren. Alle anderen Faktoren lassen sich so nicht beeinflussen.

Durch Autosuggestion kann man seine innere Uhr steuern:

Ich schlafe morgen lange und werde erst um XY Uhr geweckt.

Affirmationen bei der “Auto”suggestion

Datum 1. Aug. 2014
Views: 2117 | Kommentare: 2


In jedem Alltag findet sich Zeit, Autosuggestion anzuwenden. Immer wieder gibt es Lücken, in denen man nebenher aber dennoch bewusst Affirmationen aussprechen oder gedanklich aufsagen kann.

Bezieht man das Auto von Autossugestion nicht auf automatisch sondern wirklich auf das Auto, ist eine solche Lücke gefunden. Während der Autofahrt zur Arbeit oder zur Schule lassen sich einfache Affirmationen aufsagen oder denken.

Hier erlangt man eine Routine, die die Suggestion zusätzlich verstärkt, da man diese regelmäßig und immer zum gleichen Zeitpunkt aufsagt. Man kann diese laut aufsagen, wenn man nicht gerade einer Fahrgemeinschaft angehört.

Spreche deine Suggestion laut aus und versetze dich in das Gefühl, dein Ziel schon erreicht zu haben.

Heute habe ich einen Klartraum!

Freue dich auf den Klartraum und spüre, wie die gespielte Freude mit jedem mal mehr in echte Vorfreude übergeht. Man unterbricht so nicht nur monotone Autofahrten sondern steigert dadurch auch noch seine Klartraumrate!

Die Autofahrt selbst kann nun auch zum DreamSign werden, man sollte vorm Einsteigen, an der Ampel und nach dem Aussteigen immer einen Reality Check ausführen.

WILD-Merkmale / Anzeichen

Datum 4. Jul. 2014
Views: 3351 | Kommentare: 4


Bei der WILD-Technik nimmt der Klarträumer sein Bewusstsein mit in den Traum und macht so aus dem Trübtraum einen Klartraum.
Er dreht die Flamme des Geistes so weit herunter, dass der Körper glaubt, der Geist würde bereits schlafen. Der Einschlafprozess wird eingeleitet, obwohl der Geist noch nicht unbewusst ist.

Gelangt man nun mit einem bewussten Geist in die Traumwelt, bleibt diese Klarheit erhalten - man steigt direkt in einen Klartraum ein.

Beim Übergang aus der Wachwelt in die Welt der Träume können folgende für WILD typische Merkmale auftreten:

  • Phantomgeräusche (Geräusche, die nicht wirklich da sind z. B. Stimmen, Explosionen etc.)
  • Hypnagoge Halluzinationen (Muster, Farben, Bilder, Erscheinungen)
  • Schwere / Druck auf dem Brustkorb bzw. man glaubt, nur schwer atmen zu können.
  • Gefühltes Herzrasen
  • Gefühltes Flattern der Augenlider / schnelle AUgenbewegungen

Beim Übergang vom Wach sein zum Schlaf kann die Schlafparalyse auftreten. Dies ist völlig ungefährlich, will man aber dennoch aufwachen (was den WILD-Versuch beendet), hilf dieser Trick: Schlafparalyse beenden.

MicroPodcast #4 - WILD Einstieg erleichtern

Datum17. Jun. 2014
Views: 2806 | Kommentare: 2


MicroPodcast.png

 

MicroPodcast #4
WILD Einstieg erleichtern

Bei der WILD-Technik gilt es, den schmalen Grat zwischen Wach und Schlaf zu meistern. Beschäftige deinen Geist und stelle dir selbst einfache Matheaufgaben.
Diese Denkaufgaben verhindern, dass du zu wach wirst oder unbewusst einschläfst.
Du pendelst dich so genau in der goldenen Mitte ein und schaffst so den Übergang von Wach zu Schlaf. Du steigst direkt in einen Klartraum ein.

 

Liste mit allen MicroPodcasts

Reality Checks kombinieren - Immer 3 Reality Checks machen

Datum23. Apr. 2014
Views: 2899 | Kommentare: 0


blog_immer_3_reality_checks_machen.png

Hat man alle Reality Checks ausprobiert, und den für sich besten Reality Check gefunden, steht dem Klartraum nichts mehr im Weg.

Dennoch kann es passieren, dass der Reality Check nicht versagt. Der Nasen-RC kann beispielsweiße bei einem Schnupfen den Klarträumer nicht zu 100% davon überzeugen, dass er träumt. Es fühlt sich an, als wäre die Nase verstopft. Siehe Nasen-RC bei verstopfter / verschlossener Nase?

Ein einfacher Trick schafft hier Abhilfe:

Statt sich auf einen RC zu konzentrieren, sollte man immer drei Reality Checks gleichzeitig ausführen.

Mache als erstes deinen Lieblings-RC und dann zwei weitere Reality Checks, die durch deine Erfahrung und einfaches Ausprobieren bei dir funktionieren. Ohne Erfahrung solltest du dich einfach für zwei weitere Reality Checks entscheiden, die dich auf den ersten Blick ansprechen.

Auch wenn nun einer der drei Reality Checks negativ ist, hast du noch zwei weitere Chancen auf einen Klartraum.

PS. Vergiss nicht an die 3 goldenen Reality Check Regeln zu denken und immer schön das kritische Bewusstsein zu schärfen.

SSILD - Senses Initiated Lucid Dream - Klartraumtechnik

Datum14. Mär. 2014
Views: 4720 | Kommentare: 2


blog_ssild.png

SSILD steht für Senses Initiated Lucid Dream was frei übersetzt “Sinn-initiierter luzider Traum”, also ein Klartraum der durch die eigenen Sinne (Sehen, Hören, Fühlen) ausgelöst wird, bedeutet.

Wann anwenden?

  • nach mehreren Stunden Schlaf (ca. 6 - 8 Stunden)
  • beim WBTB
  • bei einem Nach- bzw. Mittagsschlaf

SSILD - Senses Initiated Lucid Dream

  1. Sehen
    blog_ssild_sehen.png
    Betrachte für ca. 15 - 20 Sekunden die Innenseite deiner geschlossenen Augenlieder. Auch wenn du “nichts” siehst, versuche Helligkeitsunterschiede, Faben, Schemen und Bilder zu erkennen. Versuche nicht, das Gesehene zu beeinflussen.
    Wenn du keine Helligkeitsunterschiede, Farben, Schemen oder Bilder wahrnimmst, ist dies nicht weiter schlimm, da die Absicht alleine den Zweck der Übung erfüllt.
  2. Hören
    blog_ssild_horen.png
    Achte für ca. 15 - 20 Sekunden auf Geräusche, welche in deinen Ohren entstehen: das Rauschen des Blutes, welches durch deine Ohren gepumpt wird. Es klingt wie ein leises Meeresrauschen. Hörst du nichts, kannst du auch auf die Geräusche in deiner Umgebung hören.
    Wenn du keine Geräusche wahrnimmst, ist auch dies nicht schlimm. Die Übung hat auch hier bereits ihren Zweck erfüllt.  
  3. Fühlen
    blog_ssild_fuhlen.png
    Achte für ca. 15 - 20 Sekunden auf ungewöhnliche Reaktionen deines Körpers wie
    • ein Gefühl der Schwere
    • ein Kitzeln
    • oder den Drang dich zu bewegen

    Achte auf diese Reaktionen besonders wenn diese am Kopf, Bauch, den Händen, Füßen und in den Zehen auftreten.

  4. Wiederhole die Schritte eins bis drei in etwa 4-5 mal:
    1. Sehen
    2. Hören
    3. Fühlen   

    1. Sehen
    2. Hören
    3. Fühlen   

    1. Sehen
    2. Hören
    3. Fühlen
      etc.
       
      Spürst du keine “Wirkung” ist dies nicht weiter schlimm, der Zweck ist auch hier wieder erfüllt: Du bereitest dadurch den Klartraum vor. 
  5. Versuche nun so schnell wie möglich einzuschlafen.

 

Wie geht es weiter?

Folgendes kann passieren:

  • Man wacht plötzlich mit einem Körper auf, der scheinbar nichts wiegt. Mach hier einfach einen Reality Check.
  • Man wacht auf und fühlt Vibrationen
  • Man erlebt ein falsches Erwachen
  • Man wird plötzlich im Trübtraum klar, scheinbar ohne Grund

Quelle: DreamViews Forum, Autor: CosmicIron

Im Klartraum Dinge erschaffen - Praktische Tipps & Tricks VIDEO

Datum15. Feb. 2014
Views: 2280 | Kommentare: 0



Video

Das Video ist neu, der Blogbeitrag dazu ist vom Januar 2014 :)

Umgekehrte Autosuggestion - Der Wunsch von innen

Datum 6. Jan. 2014
Views: 3345 | Kommentare: 0


blog_umgekehrte_autosuggestion.png

Ich habe nun seit einiger Zeit mit dem Schreiben eines Traumtagebuches aufgehört. Es fehlt mir einfach morgens die Zeit und meine Traumerinnerung war auf seinem Höhepunkt sehr groß, ca. 6 Träume pro Nacht, dass ich mit dem Schreiben einfach nicht mehr fertig wurde.

Die letzten zwei Tage kam aber in mir der innere Wunsch hoch, doch wieder mit dem Traumtagebuch anzufangen, da mir meine Träume sehr wichtig sind und ich sie nicht vergessen will.

Dieser innere Wunsch war wie eine umgekehrte Autosuggestion:
Nicht ich habe eine Suggestion an mein Innerstes geschickt, sonder die Suggestion / der Wunsch kam aus meinem Inneren an mich.

Promt hatte ich heute morgen eine sehr gute aber ungezwungene Traumerinnerung. Die Träume kamen mir ins Gedächtnis, ohne dass ich dafür etwas tun musste.

Leider sehe ich keine direkten Möglichkeiten, diese umgekehrte Suggestion in eine anwendbare, universelle Technik zu packen. Inderekt ist dies nur möglich, wenn man etwas so begehrt, das eben dieses Begehren im Geiste Mechanismen auslöst, die diesen Wunsch umsetzen. 

Dieses Begehren kann man nur dadurch erreichen, wenn einem etwas sehr wichtig ist. Folgende Tipps können dies indirekt bewirken:

 

  1. Träume und Klarträume müssen dir wichtig sein. Wie schön ein Klartraum wirklich ist, weiß man leider erst zu 100%, wenn man einen Klartraum erlebt hat. Dennoch kann man sich die unglaubliche Freiheit vorstellen, die nur in einem Klartraum möglich ist.
    Ich gliedere dies als ersten Punkt, da dies wirklich die Grundlage ist. Alle weiteren Punkte stehen in keiner Reihenfolge.
  • Meditation - Lasse deinen Geist zur Ruhe kommen und verinnerliche deinen Wunsch.
  • Autosuggestion - Versuche durch Autosuggestion eine umgekehrte auszulösen.
  • Klarträume präsent halten - Dies passiert eigentlich von alleine: Ist dir etwas wichtig, beschäftigst du dich auch am Tag damit. Dennoch kann es auch umgekehrt klappen. Schreibe TTB, erzähle von deinen Klarträumen, führe Statistik.
  • Selbsthypnose - Bringe dich in einen hypnotischen Zustand und sage dir, dass die Klarträume wichtig sind.
  • Ziele setzen - Setze dir Ziele und erreiche sie. Sind sie zu hoch, setzte diese kleiner an.
Diese Tipps sind nur unterstützend und führen nicht zu 100% zu einer umgekehrten Autosuggestion. Dennoch wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit dadurch einen Klartraum haben, auch ohne umgekehrte Autosuggestion.