Teilnehmer gesucht: Bewegungslernen im Klartraum - Ein Schlaflaborexperiment

Datum18. Feb. 2013
Views: 4338 | Kommentare: 0


Die Universität Heidelberg sucht Klarträumer, die im Schlaflabor in Mannheim an einem Experiment teilnehmen.

Die Studie befasst sich mit dem “Bewegungslernen im Klartraum”. Der Klarträumer muss eine bestimmte Bewegung (Finger-Tapping) im Klartraum ausführen. Gesucht werden Klarträumer, die regelmäßig (mehrmals im Monat) klarträumen.

Sie verbringen dann eine Nacht im Schlaflabor (Termine sind flexibel, auch am Wochenende möglich) und versuchen über WBTB kombiniert mit MILD einen Klartraum zu erlangen.

Ich habe es mir erlaubt, die PDF hier anzuhängen. Schickt bei Interesse eine E-Mail an Herrn Tadas Stumbrys unter: tadas.stumbrys@issw.uni-heidelberg.de

Ich selbst habe bereits angefragt und hoffe auf darauf, am Experiment teilnehmen zu können. Ich wollte schon immer ein Schlaflabor von innen sehen und hoffe auf eine positive Antwort.

Traut auch, so eine Chance ergibt sich nicht jeden Tag!

PDF mit allen Infos (ggf. Rechtsklick -> Speichern unter)

—————————————————

Du trainierst im Klartraum eine Sportarten oder spielst ein Musikinstrument?

Dann melde dich bei Dipl.-Psych. Melanie Schädlich. Frau Schädlich sucht Klarträumer die eine Sportart oder ein Musikinstrument im Wachleben trainieren / spielen und diese Fähigkeiten im Klartraum verbessern.

Ein Gespräch findet bei Interesse telefonisch oder per Skype statt.

PDF mit allen Infos (ggf. Rechtsklick -> Speichern unter)

 

Eine Nacht im Schlaflabor

Das Experiment ist vorrüber, hier findet ihr meinen Bericht aus dem Schlaflabor :)