Mit Toten / Verstorbenen im Klartraum reden

Datum21. Aug. 2012
Views: 10614 | Kommentare: 9


blog_verstorbenen_reden.png

Nein, keine Angst. Der Blog hat immer noch Klarträume zum Thema. Paranormales findet sich hier nicht. Dennoch ist das reden mit den Toten / Verstorbenen möglich und hat nichts mit dem Paranormalen zu tun.

Eine Verbindung ins Jenseits konnte meines Wissens nach noch niemand herstellen. Dies ist aber auch nicht nötig, um Kontakt mit einem Verstorbenen im Klartraum aufzunehmen. Dies kann für den Betroffenen sehr hilfreich und heilsam sein. Hatte man nicht die Möglichkeit, sich von der geliebten Person zu verabschieden, so kann man dies nun im Klartraum real nacherleben und nachholen.

Das Unterbewusstsein schafft hier ein Abbild der Person, so wie man diese gekannt hat. Dies kann ein heilsamer Schlussstrich sein, den man so im Wachleben vielleicht nicht ziehen konnte. Die Person ein letztes mal berühren, umarmen und die Stimme hören - dies ist nur im Klartraum möglich.

Auch kann man Antworten auf wichtige Fragen bekommen. Der Geist nimmt unterbewusst mehr auf, als uns eben bewusst ist. Hat man mal unbewusst Informationen aufgenommen, können sich diese nun auf die Antworten auswirken, die man der Traumfigur stellt. Oft weiß man innerlich die Antworten schon, man möchte diese einfach nur bestätigt haben.

Es muss kein übernatürlicher Kontakt bestehen, um so Antworten und einen Abschluss zu finden. Eine weitere wichtige Facette, eine von vielen tausenden, die zusammen die Möglichkeiten des Klarträumens zeigen.