KT-Forum lädt...

[Ziel] Flux' WILDer Weg zur Klarheit!

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon xMANIACx » 28.06.2017, 00:41

Geil, ein klarer Moment! :) Siehste, des geht weiter! :)
xMANIACx
 
Beiträge: 1492
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 496
Karma erhalten: 369

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 30.06.2017, 21:04

Nacht 16 - 18
27.6. - 29.6.17

In allen Nächten hatte ich leider keinen Erfolg, konnte mich aber an mindestens einen Traum pro Nacht erinnern.
RC's habe ich aus unbekanntem Grund sehr vernachlässigt und nur 1-2 Stück pro Tag gemacht...
Momentan habe ich auch relativ viel Schulstress, weshalb ich wohl eher weniger auf RC's achte, aber das wird sich wohl hoffentlich bessern.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 03.07.2017, 20:24

Nacht 19 - 21
30.6. - 2.7.17

In den letzten Tagen hatte ich ziemlichen Stress wegen einer Projektarbeit für die Schule, auf die ich mich konzentrieren musste, habe von daher fast keine RCs gemacht.
Nachts bin ich zwar vom Wecker aufgewacht, aber habe ihn ignoriert und bin wieder eingeschlafen.
Ach KOMM FLUX. IST DOCH NICHT SO SCHWER!

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 08.07.2017, 19:54

Nacht 22 - 27
3.7. - 7.7.17

Ich habe die RCs wieder sehr vernachlässigt und nur einen am Tag gemacht.
Jedenfalls habe ich auch eine neue WILD-Technik gefunden, die denke ich perfekt für mich geeignet ist: CANWILD
Kurz zusammengefasst: Man stellt sich einen von selbst abschaltenden Wecker und bleibt beim Aufwachen still liegen und kann sofort einen WILD ausführen (fast wie DEILD). Klingt sehr einfach und wirkungsvoll, von daher dachte ich, ich probiere es mal aus.
In der ersten Nacht habe ich mich leider sofort bewegt um den Wecker auszuschalten. Heute sollte ich mich aber hoffentlich nicht bewegen und so schnell wieder in den Traum einsteigen.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Xassi » 08.07.2017, 21:35

Hey Flux,

diese CANWILD-Technik klingt wirklich super. Berichte gerne weiter deine Erfahrungen! Glaubst du man braucht allgemein gute WILD-Kenntnisse um sie zu schaffen? Bzw. eignet sie sich auch um mit WILDEN anzufangen? Habe selbst wenig Erfahrung damit, da ich nach einem WILD-Versuch oft zu wach wurde und schlecht wieder einschlafen konnte. Und durch viel Alltagsstress kann ich mir diesen Schlafmangel selten leisten.. Aber bei der Technik klingt es so als sei das wieder einschlafen leicht.

Schöne Träume! :sleep:
Xassi
Xassi
 
Beiträge: 32
Registriert: Dez 2016
 
Karma gegeben: 13
Karma erhalten: 5

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 14.07.2017, 22:03

Nacht 28 - 33
8.7. - 13.7.17

Ich habe schon zuvor geschrieben, dass ich RCs sehr vernachlässigt habe... Tja, jetzt wurde es noch schlimmer: Wenn ich Glück hatte, einen am Tag...
Dazu kommt, dass ich meine WBTB-Wecker wieder grundlos ignoriert habe. Das waren also keine sehr erfolgreichen Tage würde ich meinen.
Für diese Nacht stelle ich mir den Wecker mal auf 6 Uhr morgens, sodass ich gut 6 Stunden schlafen kann. Vielleicht wirkt sich eine längere Schlafphase ja positiv aus (sollte sie!).
Weiterhin probiere ich die genannte CANWILD-Technik, sowie andere WILD-Visualisierungstechniken aus.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 28.07.2017, 21:29

Nacht 34 - 47
14.7. - 27.7.17

Auch bei mir gibt es seit einer längeren Schreibpause nichts neues.
Heute wachte ich mal in der Nacht (mit Absicht) aus einem Traum auf, weil dort irgendwelche lauten Geräusche waren. Nach dem gezwungenen Aufwachen fällt mir ein,
dass ich diese Situation doch gut nutzen kann für einen KT. Hat auch geklappt und ich war wieder im Traum, aber nur ein paar Sekunden, dann bin ich auch wieder eingetrübt.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 01.09.2017, 20:21

Über einem Monat ist es her seit dem letzten Eintrag und in dieser Zeit habe ich kt-technisch nicht viel geschafft.
Heute hatte ich seit langem mal wieder einen sehr lebendigen und interessanten TT, an den ich mich von nun an gerne zurückerinnere :)
Ich muss wirklich Gas geben, wenn ich bald noch was in Sachen Klarträumen erreichen will, also tue ich das wohl besser!
Mehr von mir in Kürze...

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 02.09.2017, 13:39

Gestern Abend mal einen WILD-Versuch gestartet. Nach etwa 45 Minuten Liegen hörte ich ein tiefes Brummen, welches immer lauter wurde und mich so langsam in den Traum zog.
Leider habe ich sonst keine Erinnerungen mehr daran, weiß also nicht ob es erfolgreich war oder nicht (dieses Brummen habe ich fast immer bei knappen WILDs).
Später wurde ich dann noch durch eine Mücke aufgeweckt und habe sie dann durch mein Zimmer gejagt, bis sie still war :D So hatte ich jedenfalls ein anständiges WBTB. Hatte mich schon auf einen guten WILD gefreut, nur leider fing mein Kopf dann an zu jucken und ich lag bestimmt eine halbe Stunde wach im Bett und musste mich ständig kratzen... Sehr doof. Also wurde aus diesem Versuch nichts.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 03.09.2017, 11:23

Ich habe diese Nacht mal vor dem Einschlafen 15 Minuten auf meinem Bett meditiert, denn ich habe gelesen, dass es sich sehr positiv auf Träume auswirken soll.
Später beim WBTB war ich leider zu wach und konnte nicht schnell genug wieder einschlafen.
Ich werde jetzt versuchen, vor jedem Einschlafen etwas zu meditieren, vielleicht hilft mir das ja, mal wieder Klarzuträumen.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fluxium's Neustart! Auf dem Weg zur Klarheit!

Beitragvon Simue » 04.09.2017, 20:46

Hi Fluxium! Also Meditieren vorm Schlafen hilft immens. Siehe diesen hier: https://www.reddit.com/r/LucidDreaming/ ... orm_lucid/

Wie wäre es, wenn wir uns in Sachen WILD wieder / weiter pushen? Seit leider der gute angry Recon nicht mehr unter uns weilt (zum Glück wohl nur nicht mehr hier im Forum halt O:) ), brauchen wir wieder einen Master Chief in Sachen WILDing.
Und wenn es da keinen Heroe mehr gibt, müssen wir uns halt selber an der Stange halten. Ich mache immer noch weiter, obwohl es jetzt durchaus wieder mal einen Zwischen WILD-KT spielen dürfte für den Aufwand den ich betreibe (auch wenn Fortschritte erkennbar sind). Meine einzigen luziden Momente hatte ich nur durch langes Meditieren am Abend. Dafür ganz ohne RC.
Simue
 
Beiträge: 811
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 140
Karma erhalten: 127

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Flux' WILDer Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 05.09.2017, 17:35

Klar, jemand muss das WILD-Business doch übernehmen und wir können das machen! Verfolge deinen Thread auch aktiv, bin nur kein großer Schreiber.


Gestern habe ich nicht meditiert, da es schon etwas spät war und ich meinen Wochen-Schlafzyklus nicht durcheinander bringen wollte.
An einen TT kann ich mich erinnern aber das wars auch schon. WBTB-Wecker habe ich leider nicht gehört und habe mich schon gewundert, als ich heute um 6 Uhr aufwachte ^^.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Flux' WILDer Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 06.09.2017, 15:11

Gestern wieder 15 Minuten vorm Schlafengehen meditiert und ich konnte mich an einen komischen TT mit gaaanz vielen Spinnen erinnern :shock:
WBTB-Wecker wieder verpasst, bin dann nochmal eine Stunde vor Aufstehzeit aufgewacht, aber hatte dann keine Lust mehr auf WILD, sondern wollte meine
gute Stunde noch nutzen um zu schlafen.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Flux' WILDer Weg zur Klarheit!

Beitragvon Fluxium » 15.09.2017, 07:55

Ich habe gestern noch lange den Subreddit /Luciddreaming durchstöbert und mich etwas motiviert. Dabei ist mir aufgefallen, dass viele Leute WILD auf dem Rücken praktizieren und nicht auf der Seite, wie ich es tue.
Deshalb habe ich mich heute Nacht mal auf den Rücken gelegt, Hände auf den Bauch und habe mich auf mein Gefühl in den Händen "konzentriert". Nach etwa 5 Minuten fing ich an, diese nicht mehr zu spüren wie sie sich berühren. Kurz darauf folgten ein paar schwache Bilder vor meinen Augen und ein weiterer Effekt traf ein, aber ich weiß nicht mehr genau was das war.
Jedenfalls wurde ich plötzlich sehr aufgeregt und mein Herzschlag stieg in die Höhe. Ich versuchte mich zu beruhigen, was nach 5 Minuten auch klappte, nur war ich dann leider zu wach, um schnell wieder einschlafen zu können...
Ich find es war ein guter Ansatz und werde es heute nochmal so probieren.

~ Flux
Fluxium
 
Beiträge: 536
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Flux' WILDer Weg zur Klarheit!

Beitragvon Simue » 15.09.2017, 09:19

ich will dich nicht enttäuschen flux aber das heißt leider noch gar nix. das ist einfach entspannungsanzeichen. weißte wieviel hypnagoge bilder, traumszenen etc ich meistens durchlaufen muss um am ende für sekundenbruchteil im traum zu sein aber noch ohne körper instabil. u wenn ich meinen rl body checke den ich gar nicht mehr spüre kann ich leider jede gliedmaße ohne probleme zücken.

ich will dich hier nicht demotivieren oder so. sondern eher bewahren. am rücken wilden wenn man kein rückenschläfer ist ist fast zeitverschwendung. ziel ist ja immer mit bewusstsein eigentlich so rasch wie möglich einzupennen. würde dir eher empfehlen so rasch wie möglich vom rücken auf die seite zu wechseln wenn du schon deep drinnen bist. dadurch wird der wild nich grundlegend zerstört sondern ganz kurz unterbrochen. aber es geht sehr schnell wieder weiter.

aber insgesamt war es eh ein guter wild ansatz. du konntest entspannen u wohl kn theta bereich abtauchen mit bewusstsein. theoretisch kann es von dort mit sekundenschnelle zu wild erfolg klappen.
Simue
 
Beiträge: 811
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 140
Karma erhalten: 127

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron