KT-Forum lädt...

29 Tage Silene Capensis

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

29 Tage Silene Capensis

Beitragvon DreamyCat » 17.07.2017, 21:30

Hallo liebe TraumfreundeInnen!

Habe nun 29 Tage die Wurzel Silene Capensis ausprobiert. Warum? Ich wollte wissen ob sie wirklich die Traumerinnerung verbessert bzw. ob die Träume wirklich intensiver sind. Außerdem las ich Berichte über die Wurzel, die nur wenige Tage eingenommen wurde und das war mir zu wenig. Daher ein Selbstversuch.

15.6.2017, Tag 1
Um 21:30 nehme ich etwa 250mg ein. Ich kaue die Wurzel, sie schmeckt kurz bitter, ist aber einigermaßen erträglich und der Geschmack geht schnell vorbei. Ca. 15min kaue ich die Wurzel. Es beginnt bei mir im Kopf zu kribbeln. Ich bin sehr müde und gehe ins Bett.

16.6.2017 00:47
Ich spüre wie es bei mir im Kopf gewaltig kribbelt. Auch meine Zunge fühlt sich etwas taub an. Mir war elendig warm, der Tag war leider sehr drückend und schwül und es kühlte nicht ab. Ich schlief schlecht. Morgens wusste ich, dass ich von einem Berg träumte, mehr nicht. Beim Aufwachen hatte ich in der linken Hand einen Kugelschreiber umklammert, woher ich den her hatte weiß ich nicht.

Am Tag fühle ich mich ganz normal. Meine Zunge fühlt sich leicht taub an und sie ist weiß.

16.6.2017, Tag 2
22:15; Vor etwa 45 Minuten nahm ich die Wurzel ein. Nach der Einnahme ist meine Zunge wieder etwas mehr taub, meine Zunge ist immer noch weiß. Ebenso nach der Einnahme, kribbelt es wieder im Kopf, aber diesmal etwas leichter. Vorher war ich auf einer Grillparty.

Ich konnte mich an einen Traum erinnern, dieser war für mich normal.

17.6.2017, Tag 3
21;15; Vor 45 Minuten habe ich die Wurzel eingenommen. Die Zunge ist nur mehr leicht taub, dennoch weiß. Im Kopf kribbelt es wieder, aber leichter als am Vortag.

Ich kann mich diesmal an 4 Träume erinnern. Einer davon war sehr farbenprächtig.

Am Tag war ich sehr gut konzentriert.

18.6.2017, Tag 4
19 Uhr; Ich bin gespannt welchen Effekt die Wurzel hat, wenn ich diese diesmal früher einnehme. Meine Zunge fühlt sich nur mehr ganz leicht taub an, aber immer noch weiß. Im Kopf spüre ich zwar kein Kribbeln mehr, aber eine leichte Schwere. Ich ging um 21 Uhr ins Bett, da ich extrem müde war.

Ich kann mich an 1 Traum erinnern, der nach meinem Gefühl lange andauerte.

Am Tag fühlt sich die vordere Hälfte meiner Zunge taub an.

19.6.2017, Tag 5
Von 20 bis 21 Uhr habe ich heute an der Wurzel gekaut. Heute war der Geschmack verdammt bitter. Ich dachter einige male daran, die Wurzel auszuspucken, aber ich bin zu neugierig und tue es nicht. Die vordere Hälfte meiner Zunge ist immer noch etwas taub und immer noch ist meine Zunge weiß.
Irgendwann in der Nacht weckt mich mein Kater. War darüber etwas zornig. Ich schlief wieder ein und hatte einen sehr intensiven und farbprächtigen Traum.

20.6.2017, Tag 6
Vormmittags fühlt sich meine Zunge immer noch leicht taub an und irgendwie kalt. Weiß ist sie immer noch.

Ich gehe um 21:30 zu Bett und habe die Wurzel ca. 15 Minuten vorher eingenommen.
Ich kann mich an einen Traum erinnern. Die Farbe lila war diesmal sehr kräftig.

21.6.2017, Tag 7
Meine Zunge fühlt sich nicht mehr taub an, ist aber immer noch weiß.

Um 20:20 kaue ich die Wurzel. Diesmal hat sie gar keinen Geschmack. Ich kann mich an einen Traum erinnern.

22.6.2017, Tag 8
Meine Zunge ist immer noch weiß.

21:30; Ca. 15 Min. vorher nehme ich die Wurzel ein. Ich weiß das ich träumte, kann mich aber an den Inhalt nicht mehr erinnern.

23.6.2017, Tag 9
Immer noch ist meine Zunge weiß. Eigentlich ist sie weiß, wenn ich krank bin. Mir geht es aber gut.

Um ca. 22 Uhr nehme ich die Wurzel ein. Bin drauf gekommen, wenn ich sie vorher gut einspeichle und dann zerkaue, ist sie bei weitem nicht so bitter. Ich wachte während der Nacht immer wieder auf. Es ist verdammt warm am Tag und in der Nacht kühlt es kaum ab. Blöde Idee von mir, gerade jetzt mit dem Versuch zu starten. Aber jetzt mach ich weiter. An einen Traum kann ich mich nicht erinnern.

24.6.2017, Tag 10
Meine Zunge ist immer noch weiß.

21 Uhr; Ich nahm eine Wurzel. Der Tag war wieder extrem heiß und schwül und auch in der Nacht konnte ich kaum schlafen.

25.6.2017, Tag 11
Meine Zunge hat wieder ihre normale rotrosa Farbe.

Diesmal kann ich mich an 2 sehr lange Träume erinnern.

26.6.2017, Tag 12
Leider keine Traumerinnerung

27.6.2017, Tag 13
Diesmal nahm ich die Wurzel um 20 Uhr. Diesmal höre ich ein pfeiffenartiges Rauschen. Es ist nicht unangenehm.

Ich kann mich nur an 2 kurze Träume erinnern.

28.6.2017, Tag 14
Um 21 Uhr habe ich die Wurzel eingenommen. Habe noch etwas gelesen und ging um 21:40 ins Bett. Diese Nacht schlief ich verdammt gut, aber ich konnte mich an keinen Traum erinnern.

29.6.2017, Tag 15
Einnahme um 21:40. Um 00:45 wachte ich wieder auf und konnte danach nicht mehr einschlafen.

30.6.2017, Tag 16
Ich war so müde, das ich heute ohne Wurzeleinnahme ins Bett ging. Es kühlte in der Nacht ab und ich schlief verdammt gut. Ich weiß, das ich träumte und meine Träume sehr lebendig waren, aber an den Trauminhalt erinnerte ich mich nicht mehr.

1.7.2017, Tag 17
Um 21:30 nahm ich die Wurzel. Leider schlief ich die Nacht so gut wie gar nicht.

2.7.2017, Tag 18
Um 22:15 nahme ich eine Wurzel. Vorher war ich noch auf einer Grillparty und trank nur wenig Alkohol.

Ich hatte 3 Träume. Bei 2 wusste ich, dass was nicht stimmt, aber ich wurde nicht klar. Die Träume waren auch sehr lange.

3.7.2017, Tag 19
21:15 Wurzeleinnahme

Ich erinnere mich an 4 Träume, der letzte war sehr lange.

4.7.2017, Tag 20
22:50; Vor ca. 30 Min. habe ich eine Wurzel eingenommen.

Ich erinnere mich an einen Traum und irgendwas kommt mir seltsam vor. Ich werde aber nicht klar. Ich mache unter Tags RC`s aber im Traum komme ich gar nicht drauf.

5.7.2017, Tag 21
21:50; Soeben eine Wurzel eingenommen.

Ich erinnere mich an 1 kurzen Traum.

6.7.2017, Tag 22
22 Uhr: Wurzeleinnahme

Ich hatte einen sehr intensiven Prüfungstraum. Als ich morgens aufwachte klopfte mein Herz sehr schnell. Meine Brust fühlte sich an, als läge etwas Schweres darauf. Auch mein Bauch fühlt sich anders an. Als würde ich Angst haben.

7.7.2017, Tag 23
22:14; Wurzeleinnahme vor ca. 45 Min.

Der Tag war wieder sehr drückend warm.

Ich weiß, das ich träumte und dachte mir, dass ich die eine Frage ins KT-Forum stellen sollte. Aber ich wurde von einem plötzlichen Donnderschlag und heftign Regenschauer aus dem Schlaf gerissen. An den Traum und die Frage konnte ich mich nicht mehr erinnern.

8.7.2017, Tag 24
Heute ist Vollmond. Wurzeleinnahme um 22.:30

Ich habe sehr gut geschlafen, jedoch keine Traumerinnerung.

9.7.2017, Tag 25
Wurzeleinnahme um 21:30

Ich hatte 2 Träume. Der 2. Traum war sehr eigenartig, ich konnte den nicht aufschreiben.

10.7.2017, Tag 26
Keine Traumerinnerung

11.7.2017, Tag 27
Ich war heute so müde, dass ich um 21 Uhr ohne Wurzeleinnahme ins Bett ging.

12.7.2017, Tag 28
Wurzeleinnahme um ca. 22 Uhr
Ich träumte von meiner bestandenen Prüfung, es wurde seeeeehr viel erzählt.

13.7.2017, Tag 29
22 Uhr: letzte Wurzeleinnahme.

Jedoch keine Traumerinnerung
DreamyCat
 
Beiträge: 20
Registriert: Jun 2017
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron