KT-Forum lädt...

unbekanntes Symbol - hat jemand eine Erklärung für mich?

Philosophisches / Psychologisches / Körper, Geist & Seele

unbekanntes Symbol - hat jemand eine Erklärung für mich?

Beitragvon Skorpion-Zodiak » 04.02.2018, 22:05

Hallo Allerseits,

(diese Frage ist eher an die gerichtet, die sich mit Magie, Hexerei etc. auseinander setzen bzw. sich auskennen, aber jeder darf sein Wissen hierzu preisgeben):

Seit einigen Monaten beschäftige ich mich vermehrt mit dem "Übernatürlichen" --> WEIßE Magie, ägyptische Götter usw.
Und somit (automatisch) auch mit Symbolen z.B. Pentagramm, Ankh(/Lebensschleife,...)
Wichtig: Ich informiere bzw. nutze nur die positiven Sachen (d.h. die WEIßE Magie, Anubis, Osiris, Horus usw.)

Soweit so gut aber mir begegnet bei meiner (Bilder-)suche immermal wieder ein Symbol über das ich einfach nichts herausfinde, bzw. schlauer werde.
Und ich wage es nicht irgendwelche Symbol/Zeichen zu benutzen/aufzuhängen, bevor ich nicht weiß ob dies etwas positives (göttlich, weiße Magie,...) oder negatives (satanisch, schwarze Magie,...) ist.

Daher hoffe ich auf eure Hilfe:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... xagram.svg

das sogenannte "unicursal Hexagramm" oder auch "Thelema"
Ich habe schon viele Seiten (versucht) zu lesen.
Aber meist sind die nur auf englisch und ich werde daraus einfach nicht schlau.
oder es beschreibt irgendeine Glaubensreligion, aus dieser ich wiederum nicht schlauer werde.
Habe oft "Crowley" oder "Golden Dawn" gelesen, wisst ihr vielleicht auch etwas dazu?

Das Einzige was ich über dieses Symbol "weiß", weiß ich aus der Kindheit:
http://www.yugioh-wiki.de/w/images/d/d8 ... Symbol.png
Bei der Serie Yu-Gi-Oh wurde es verwendet um Seelen zu stehlen/einzusperren, aber da es eine Serie und keine seriöse Quelle ist, will ich es einfach näher wissen.


Kann mir jemand von euch (aus Erfahrung/Wissen bestenfalls) sagen wofür das Zeichen steht bzw. mit was es in der Verbindung steht?


Besten Dank schonmal im Voraus.
Skorpion-Zodiak
 
Beiträge: 15
Registriert: Okt 2016
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: unbekanntes Symbol - hat jemand eine Erklärung für mich?

Beitragvon Simue » 04.02.2018, 22:38

interessant ... abgeändertes pentagramm ... hat es wirklich eine spezielle bedeutung :? . oder einfach nur fiktion.
Simue
 
Beiträge: 737
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 136
Karma erhalten: 106

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: unbekanntes Symbol - hat jemand eine Erklärung für mich?

Beitragvon Oni » 05.02.2018, 09:29

Simue hat geschrieben:hat es wirklich eine spezielle bedeutung... oder einfach nur fiktion.

Ihr Jonathan Frakes


Was genau verstehst du an den englischen Artikeln nicht? Die müssten eigentlich gut lesbar sein. Vom drüberfliegen hab ich jetzt mitbekommen, dass es wohl einen
Hermetic Order of the Golden Dawn (Hermetischer Orden der goldenen Dämmerung) gibt, der wohl das Symbol "erfunden" hat, da es in der Magie (bei Ritualen etc.) wohl wichtig oder sinnvoll ist, Symbole möglichst in einer Bewegung "zeichnen" zu können. Crowley beansprucht die Erfindung des Symbols für sich, was sein könnte, da er ja selbst in dem Orden war. Er hat zumindest die Rose in der Mitte hinzugefügt, die an die Symbole der Rosenkreuzer oder das Ankh angelehnt sind.

Oft hab ich gelesen, dass die Spitze oben, ist die Sonne, die Spitze unten der Mond und die anderen vier Spitzen für die Elemente stehen.
Nach dieser Webseite ist die Sonne in der Mitte und die Spitzen stehen für versch. Planeten, dabei wird das Symbol zur Beschwörung und auch Bannung planetarischer Kräfte genutzt. Dabei kommt es darauf an, wie man zeichnet und an welcher Stelle man beginnt. Steht da ziemlich genau auf der Seite.
Oni
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mai 2012
 
Karma gegeben: 107
Karma erhalten: 388

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: unbekanntes Symbol - hat jemand eine Erklärung für mich?

Beitragvon Skorpion-Zodiak » 05.02.2018, 10:00

Simue hat geschrieben:interessant ... abgeändertes pentagramm ... hat es wirklich eine spezielle bedeutung :? . oder einfach nur fiktion.


Da muss ich dich korrigieren!
Das was du siehst ist wenn dann ein abgeändertes HEXAGRAMM!

Das PENTAGRAMM hat 5 Zacken:
http://blog.corpus-et-amina.de/wp-conte ... lungen.jpg

Das HEXAGRAMM hat 6 Zacken:
http://ip-klaeden.selfhost.eu/webseiten ... agramm.GIF

Aufpassen, was für Zeichen man verwendet bzw. ausspricht :!:

Das mir unbekannte Zeichen ist also ein abgeändertes HEXAGRAMM (da es 6 Zacken hat)
Skorpion-Zodiak
 
Beiträge: 15
Registriert: Okt 2016
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: unbekanntes Symbol - hat jemand eine Erklärung für mich?

Beitragvon Oni » 08.02.2018, 11:00

Falls du es nicht gesehen hast, ich hatte meinen Beitrag noch editiert. Hab erst später gesehen, dass du nach mir gepostet hast. Daher bekommst du wahrscheinlich keine Benachrichtigung mehr.
Oni
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mai 2012
 
Karma gegeben: 107
Karma erhalten: 388

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: unbekanntes Symbol - hat jemand eine Erklärung für mich?

Beitragvon Simue » 08.02.2018, 14:02

mMn haben Symbole und Zeichen keinerlei große Wirkung oder überhaupt eine, wenn man nicht an sie glaubt. Sie sind lediglich ein Anker, mit welchem Gefühl und welchen Gedanken man sie verbindet. Diese sind die wahre Bedeutung hinter dem Hokuspokus. Das Symbol ist bloß Ausdruck dessen. Und wenn es mal ausgedrückt ist - der Sache Form gegeben - ist es auch schon nicht mehr so stark wie das Gefühl an sich, das ja formlos ist.
Ergo sind Symbole schön und gut, aber sie müssen nicht mit soviel Gewicht und Aberglauben beladen sein. Obwohl Aberglauben will ich jetzt nicht abwerten, denn da ist durchaus immer etwas wahres dran.
Simue
 
Beiträge: 737
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 136
Karma erhalten: 106

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: unbekanntes Symbol - hat jemand eine Erklärung für mich?

Beitragvon Skorpion-Zodiak » 19.02.2018, 16:18

Hi Oni,

srry bin erst heute dazu gekommen dir zu antworten:
Danke für deinen Beitrag.
Ja deinen Beitrag habe ich gesehen (dank der erneuten Benachrichtigung) und mich mal grob informiert.
So wie das für mich aussieht handelt es sich bei den "Rosenkreuz"ern um soetwas wie eine Sekte.
Und dieser Crowley - allein wo ich schon gelesen habe, dass er sich mit der Zahl 66_ und "antichri.." identifiziert, war für mich das Kapitel schon geschlossen/ als Gefahr eingestuft.

Danke für die Infos.
Skorpion-Zodiak
 
Beiträge: 15
Registriert: Okt 2016
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Philosophie, Psychologie & Spirituelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron