KT-Forum lädt...

Träumen mit offenen Augen?

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!

Träumen mit offenen Augen?

Beitragvon Lucinda » 12.08.2018, 16:13

Hallo zusammen! :-)

Ich frage mich in der letzten Zeit, ob ich manchmal mit "offenen Augen" träume.

Das betrifft u. a. einen Klartraum - Mix, wobei ich Elemente aus dem RL wahrnehme, die just genau in Blickrichtung liegen und ich diese Dinge in den Traum einbaue.

Heute Morgen ergab sich mal wieder die Gelegenheit zum Experimentieren, Stichwort "Kusuris Ort".
Im Traum erschrak ich gerade durch eine Rauchwolke vor meinen Augen - und beruhigte mich selber damit, dass ich "nur träume". Ich machte mich auf den Weg, um Kusuris Bild zu finden. Dabei kam ich in einen gewölbeartigen Gang und blickte auf der linken Seite in eine bühnenförmige Ausbuchtung. Ich versuchte zu erkennen, was es dort gibt... Hierbei stellte ich fest, es handelte sich um etwas aus meinem Schlafzimmer. Ich wachte auf und hatte wohl die Augen mindestens halbwegs offen? - Ich kann mich nicht daran erinnern, sie geöffnet zu haben.

In derselben Nacht passierte zuvor etwas Ähnliches. Hier blickte ich in eine andere Richtung des Zimmers und träumte von einem Objekt des RL, konnte es allerdings nicht richtig identifizieren, obwohl es mir bekannt vorkam. Als ich die Augen öffnete, wusste ich, worum es sich handelte.

Manchmal schaue ich im Schlaf auf die Uhr. Wenn ich erwache, stimmt die Uhrzeit, der Wecker steht jedoch außerhalb der Blickrichtung.

Ich beobachte das bei unserem Kater, dass er mit offenen Augen träumt (durch Bewegungen im Schlaf). Die Pupillen sind jedoch trotz weit geöffneter Augen zu Schlitzen verschlossen. Jetzt frage ich mich, ob das bei mir manchmal ähnlich ist.
Konntet Ihr so etwas schon einmal bei anderen Menschen beobachten oder wurde das bei Euch wahrgenommen?

:sleep: Grüße
Lucinda
Lucinda
 
Beiträge: 90
Registriert: Jan 2017
 
Karma gegeben: 22
Karma erhalten: 15

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träumen mit offenen Augen?

Beitragvon discoverydreamer » 12.08.2018, 17:47

Hey,
Kann es vielleicht sein, dass dein Körper einfach ein bisschen früher aufwacht als dein „Geist“?
Die Erfahrung hatte ich noch nicht, aber halt im Zusammenhang mit DEILD genau andersherum.

Dass du mit offenenden Augen schläfst, kann ich mir nämlich nicht vorstellen (Bei Katzen ist das was ganz anderes, da ist das „Offenhalten“ halt die enspannenste Position).
Menschen fallen bei Müdigkeit irgendwann automatisch die Augen zu.
discoverydreamer
 
Beiträge: 52
Registriert: Mär 2018
 
Karma gegeben: 12
Karma erhalten: 11

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träumen mit offenen Augen?

Beitragvon Kusuri » 12.08.2018, 17:52

Lucinda hat geschrieben:Konntet Ihr so etwas schon einmal bei anderen Menschen beobachten oder wurde das bei Euch wahrgenommen?


Also ich weiß jetzt nicht wie Typisch das ist, habe aber schon 2 mal etwas ähnliches erlebt - jedoch während AKE's.

Die Erste Erfahrung war, das ich im Bett lag und plötzlich zu 50% mit meiner Wahrnehmung in einem Traumszenario war, mit den anderen 50% nahm ich aber mit geöffneten Augen meine Zimmerwand war. Es war als wären beide Wahrnehmungen quasi vermischt.. Traum und das was meine Physische Augen sehen.
Das war ziemlich irritierend.. oO

Ein andermal lag ich im Bett und habe AKE geübt.. und habe dabei mich komplett auf die Schwärze vor den Augen konzentriert. Dabei wurde dann diese Schwärze immer mehr "3D" (kennt man als "3D Schwärze" aus diversen Berichten).. ich habe mich dabei dann scheinbar so sehr drauf konzentriert, das ich während dessen ständig zwischen offenen Augen und geschlossenen Augen hin und her gewechselt bin.. manchmal hatte ich die Augen offen, manchmal geschlossen.. das geschah aber unbewusst ohne das ichs bewusst tat. Das was ich dabei dann aber wahrnahm war eben immer diese 3D Schwärze.. es war dabei egal ob meine Augen offen oder zu waren.. ich nahm immer das selbe Visuelle Bild wahr. Kurze Zeit darauf hatte ich dann auch eine AKE. Aus dieser Erfahrung schließe ich das es vorkommt das man seine Augen während des Schlafes öffnet.. denke aber das es nicht häufig vorkommt ^^

In einem Traum selbst hatte ich es aber noch nicht erlebt. Wenn man es aber genau nimmt, sind die Augen ja ohnehin nur geschlossen damit man nicht mehr all zu viele Reize als Sensorischen Input bekommt und die Augen befeuchtet bleiben.. "sehen" tun die Augen ja trotzdem.. da halt dann die Augenlider.
Von daher denke ich schon das es auch möglich ist mit offenen Augen zu schlafen.. auch wenn es wohl nicht gesund ist für die Augen da sie dann austrocknen.

grüße (Y)
Kusuri
 
Beiträge: 98
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 21

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träumen mit offenen Augen?

Beitragvon Groot » 12.08.2018, 21:02

Bei dem Moment wo ich beim WILD in den Traum komme, hab ich schon paar mal erlebt, dass sich meine Augen aus einer Art Entspannung heraus geöffnet haben und ich dann das gesehen hab, was ich mit meinem Wachkörper sehen müsste. Hab dann auch während dessen oft gedacht, dass mit Eintritt in den REM-Schlaf sich die Augen vom Wachkörper geöffnet haben. Glaube aber trotzdem, dass es jedesmal geträumt war, genauso wie so einige einige Sachen, wo ich gedacht habe die Schlafparalyse wäre bei mir defekt oder irgendwelche Reize, die aus der Wachwelt reinkommen, was aber alles z.T. sogar nachweislich geträumt war. Hat mir auch schon den ein oder anderen KT gekostet, aus dem ich mich hab wecken müssen, weil mich mein UB trotz aller Klarheit täuschen konnte :lol: .
Wie es jetzt bei euch der Fall war, kann ich nicht beurteilen. Meine Erfahrung diesbezüglich ist auch das einzigste, was ich kenne.
Groot
 
Beiträge: 146
Registriert: Aug 2017
 
Karma gegeben: 38
Karma erhalten: 28

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Allgemeines zu Klarträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron