KT-Forum lädt...

Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!

Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon DreamState » 06.07.2011, 21:19

BildBild

Da ich nun schon jede Menge Bücher über luzides Träumen habe, möchte ich euch diese hier vorstellen. Die Klassiker wie Tholey und LaBerge sind natürlich auch dabei.

Grüne Bücher habe ich durchgelesen, gelbe angefangen - ich werde aber schon während des Lesen Gedanken dazu hie notieren und rote habe ich noch nicht mal angefasst ;)

Träume entdecken. Anleitung für Traumpiloten - Petra Sütterlin
Sprache:Deutsch | Seiten: 77 | 3 von 7 Sternen
Guter Einstieg in das Thema, wenn auch sehr oberflächlich. Für Anfänger ein netter Anfang, die Infos kann man aber auch sehr schnell aus dem Internet beziehen.


Schöpferisch Träumen - Paul Tholey
Sprache:Deutsch | Seiten: 273 | 6 von 7 Sternen
Der Klassiker, wirklich ein MUSS für jeden der luziden Träumer der an selbiger Literatur interessiert ist.


Exploring the World of Lucid Dreaming - Steven LaBerge, Howard Rheingold
Sprache:Englisch | Seiten: 313 | 6 von 7 Sternen
Sehr leicht und angenehm zu Lesen, beinhaltet viele Übungen und wirklich fast alle Informationen wo gibt :)


Anleitung zum Klarträumen - Daniel Erlacher
Sprache:Deutsch | Seiten: 57 | 4 von 7 Sternen
Informativ, mit vielen Tabellen, Schaubildern. Für manche vielleicht etwas zu trocken


Träume bewusst steuern - Celia Green, Charles McCreery
Sprache:Deutsch | Seiten: 255 | 5 von 7 Sternen
Sehr Informativ, beleuchtet Interessante Theorien ist aber etwas trocken und enthält viele verschachtelte Sätze. Das Buch bietet aber interessante Gedankenansätze, praktischen Nutzen hat es wenig. Den will es aber auch nicht bieten. Forschungsergebnisse, Theorien und Studien. Keine leichte Kost die mir aber neue Denkanstöße gegeben hat


Illumation des Träumens - Fredrick E. Dodsons
Sprache:Deutsch | Seiten: 147 | 2 von 7 Sternen
Der Anfang ist mir etwas zu "Eso" und die Traumskala gefällt mir persönlich nicht so. Einige Techniken sind meiner Meinung nach etwas "Fragwürdig" Alles in allem hat das Buch etwas zusammengewürfelt gewirkt. Wirklich gefallen haben mir nur ca. 5 von 27 Kapiteln. Von allen Übungen werde ich 2 testen. Es haben sich auch nicht wenig Tippfehler eingeschlichen... Viele Aussagen des Autors waren sehr "allgemein" und schwammig. Insgesamt hat mir das Buch nicht besonders gefallen.


Die geheime Botschaft unserer Träume - Julia & Derek Parker
Sprache:Deutsch | Seiten: 183 | keine Wertung
Dieses Buch kann ich nicht richtig Bewerten, das es sich nicht mit luziden Träumen sondern mit der Traumdeutung beschäftigt.
Das in A4 gedruckte Buch umfasst 40 Seiten mit:
Geschichte der Träume, Schlaftypen und -zyklen, Warum wir träumen, Erinnerung an Träume, Notieren der Träume, Das Traumtagebuch, Analyse der Träume, Probleme der Traumdeutung, problematische Träume.

Der Rest besteht aus Traumsymbolen im Sinne von Auto = xy, Wasser = yz. Dennoch sind viele schöne, Farbige Skizzen und Bilder vorhanden. Ich hab es für 2 € erstanden und es ist sehr inspirierend darin vor dem Schlafen zu blättern.

Ich habe mir nicht alle Traumsymbole und deren Bedeutung durchgelesen, da ich denke das es nicht möglich ist zu sagen Auto = xy, das kommt auf den Traum, den Träumer und seine Lebenssituation an. Die oben genannten Kapitel habe ich gelesen, sie bieten einen netten Hintergrund zur Geschichte des Träumens, enthalten aber nichts über das luzide träumen...



Kreativ Träumen - Patrica Garfield
Sprache:Deutsch | Seiten: 252 | 6 von 7 Sternen
Der Einstig ist etwas träge, dann wird es aber immer besser. Viele Tipps sind in den ganze Text eingewebt, am Ende eines jeden Kapitels gibt es eine Zusammenfassung. Alles liest sich sehr "persönlich" und ehrlich. Ab dem Senoi Kapitel war ich noch mehr Feuer und Flamme. Ein klasse Buch, inspirierend geschrieben mit vielen Tipps die Anfängern helfen. Aber auch erfahrenere Klarträumer können neue Ansichten gewinnen! Wenn LaBerges Buch als "Regelsammlung" angesehen wird ist dies hier der kreative, lyrische Gegenpart.



Der Traum - Malcom Godwin
Sprache:Deutsch | Seiten: 250 | 5,5 von 7 Sternen
Der Anfang ist mir etwas zu esoterisch-abstrakt, der Autor beharrt aber auf noch folgenden Wissenschaftlichen Fakten. Ein Fehler: Realitätstest (er nennt sie nicht so) seien sich zwicken und fliegen. Sich zwicken und Schmerz fühlen, bedeute das man wach ist. Stimmt nicht, im Traum kann das Gefühl gut simuliert werden. Fliegen ist RC der klappt.

Wow! Meine Meinung hat sich um 180° gedreht! Ich bin begeistert! Viele wissenschaftliche Fakten, interessante Denkanstöße und Sichtweisen, gelegentlich Übungen zum Klarträumen.

Fazit:
Auch wenn dieses Buch nur vereinzelt Tips zu Klarträumen, Meditationstechniken gibt ist es sehr lesenswert. Godwin erläutert das Umfeld Träumen anhand von wissenschaftlichen Fakten und an mystischen, esoterisch angehauchten Beispielen. Ich muss sagen das Buch hat meinen Horizont erweitert und mich offener für neue Erfahrungen gemacht! Und genau diese Offenheit ist für Klarträume unabdinglich!



Herscher im Reich der Träume - Jayne Gackenbach, Jane Bosveld
Sprache:Deutsch | Seiten: 300 | 5,5 von 7 Sternen
Einige Kapitel haben mir besonders gefallen, ua eines über Kretivität im Zusammenhang mit Trübträumen & Klarträumen und das zweite über die imaginären Grenzen die sich jeder Mensch setzt und wie sich diese auf Klarträume auswirken. Was ich bisher noch nirgends gelesen habe, ist die Tatsache, das sich der kretive Prozess meist im Trübtraum abspielt und der folgende klare Zustand meist nur für bessere Erinnerung an das kreative Produkt sorgt.

Im Bezug auf die Grenzen wird aufgezeigt, das es auch im Klartraum vielen Menschen schwer fällt, die sozialen und physikalischen zu Überwinden. Man kann zwar fliegen, weicht aber doch dem Baum aus, durch den man ja eigentlich einfach hindurch fliegen könnte.

Des weiteren behandelt das Buch auch die Möglichkeit bzw die Theorie des "Heilens" einer Verletzung, seriöser klingend die Verbindung zwischen der Geistigen Aktivität / Imagination und der Auswirkung auf den Körper.

Der Meditation ist auch ein interessantes Kapitel gewidmet, wir lernen: Meditieren verbessert die KT Fähigkeiten und deren Frequenz

Alles in allem ein sehr gutes Buch, enthält aber wenige praktische Übungen. Trotzdem ist es eine Bereicherung die man gelesen haben sollte.



Durch Traumarbeit zum eigenen Selbst . Die Jung-Senoi Methode - Strephon K. Williams
Sprache:Deutsch | Seiten: 383 | ? von 7 Sternen
So bisher sind erst 100 Seiten gelesen und so ganz kann mich das Buch nicht überzeugen... Zu beginn wird man mit Traumberichten überschüttet, die auf de Aufarbeitung von Problemen ausgerichtet sind. Durchaus interessant aber etwas zu viel... Bin jetzt nach 100 Seiten bei dem Kapitel angelangt, das der Verbesserung der Traumerinnerung dienen soll...

Werd mit dem Buch nicht so warm, ich setze es mal ne Zeit aus... kein gutes Zeichen :/

Träume - Michael Schredl
Sprache:Deutsch | Seiten: 286 | 6 von 7 Sternen
Wow! Bisher 50 Seiten gelesen und die waren schon verdammt interessant: Es werden interessante Infos über die Schlafphasen erklärt, verschiedene Techniken der Traumaufzeichnung im Schlaflabor genannt (Methoden um Träume festzuhalten: TTB, Interview uvm) Dadurch bekommt man einen Einblick wie schwierig die Traumforschung ist. Anhand eines Beispiels soll man einen Traum auf zB positive oder negative Gefühle auswerten. Es wird schnell klar, das das gar nicht so einfach ist.... oder wenn man einen Traum in folgende Kategorien einordnen muss:
  • realistisch
  • realistisch mit bizarren Elementen
  • unrealistisch

Wo zieht man die Grenze? Ein Gespräch mit dem Bundeskanzler über eine Hühnersteuer ist in dem Sinne möglich, also realistisch aber für den Durchschnittsbürger eher unwahrscheinlich... Ich bin bisher vom Buch begeistert! Einzelne eingestreute Statistiken machen das ganze noch interessanter.

Update:
Nach längerer Pause bin ich wieder fleißig am lesen und es gefällt mir immer noch super. Informativ aber auch angenehm zu lesen.

Update:
Endlich fertig. Ich weiß nicht warum ich so lange gebraucht habe, das Buch war klasse. Es erzählt mehr über Träume und den Schlaf als über Klarträume. Viele Statistiken aber dennoch kein trockenes Buch. Klarträume werden in einem Kapitel behandelt.



The Mystique Of Dreams - G. William Domhoff

Sprache:Englisch | Seiten: 117 | ? von 7 Sternen

Hellwach im Traum - Stephen LaBerge
Sprache:Deutsch| Seiten: 288 | 5 von 7 Sternen

Gewohnte LabBerge Qualität die in ein wenig Punkten aber schon etwas überholt ist. Dennoch für 15 € kaufenswert, mehr aber nicht :) Hier das komplette Review aus dem Blog: Hellwach im Traum Review

Spoiler: show
Buch Review „Hellwach im Traum“

1987 erschien Stephen LaBerges Buch über Klarträume „Hellwach im Traum“. Heute vergriffen wird es zu völlig überzogenen Preisen bei eBay und Amazon verkauft. Oftmals werden an die 100 € verlangt.

„Hellwach im Traum“ ist 287 Seiten dick und enthält ohne Nachwort die folgenden 10 Kapitel:

1. Erwache in deinen Träumen
2. Ursprung und Geschichte des luziden Träumens
3. Die neue Welt des luziden Träumens
4. Die Traumwelt erforschen: Luzide Träume im Labor
5. Die Erfahrung des luziden Träumens
6. Lerne, luzide zu träumen
7. Der praktische Träumer: Anwendungen des luziden Träumens
8. Träumen: Funktion und Bedeutung
9. Traum, Illusion und Wirklichkeit
10. Traum, Tod und Trnszendenz

Auch wenn das Buch mit seinen 25 Jahren schon gut in die Jahre gekommen ist, lohnt sich der Kauf aufjedenfall. Vorrausgesetzt, man bezahlt keine 100€ dafür. Hier und da sind mittlerweile ein paar Theorien als falsch erweisen, ansonsten ist der Informationsgehalt sehr hoch.

Lustig sind die "eingedeutschten" Abkürzungen, so wird MILD hier noch als MILT übersetzt (ASE= Aussersinnliche Erfahrung, EdK = Erfahrung der Körperlosigkeit etc.)

Zwei auch von mir oft genannte Punkte im 5.Kapitel sind die Bereiche "Motivation" und "Erwartungen". Stephen LaBerge weißt darauf hin, dass Träume u. a. Wunscherfüllungen sind, natürlich aber nicht so strikt wie Siegmund Freud dies behauptet hat. Desweiteren wird auch auf den Sinn des Träumens eingegangen, wobei damals so wie heute nur Theorien genannt werden können. Warum träumen wir?
Auch auf die kreative Propremlösung durch den Traum wird in "Hellwach im Traum" behandelt, sowie gegen Ende des Buches die tibetischen Traum-Yogis erwähnt kompakt erwähnt werden.

Die WILD-Technik findet in LaBerges Buch keine Erwähnung. Gegen Ende werden kurz auch Shared Dreams, Nahtoderfahrungen und Übersinnliches genannt. LaBerge beschreibt diese Erfahrungen mehr als Klarträume, wobei er alles Erlebte als subjektiv bezeichnet, was die Bedeutung ausser Kraft setzt, ob es "nur" geträumt oder eine "wirkliche" Erfahrung ist. AKEs beschreibt er mehr als "Traumtelepathie" und er erwähnt, ein AKE-Experiment in welchem nur ein einziger Proband es schaffte, einen entfernten Raum durch eine AKE annähernd zu beschreiben.

Sterbeerlebnisse (SE abgekürzt) finden auch Erwähnung und LaBerge weißt deutlich darauf hin, das es keine Rolle spielt, ob diese Erlebnisse "real" sind, da einfach die Wirkung auf die Menschen, die diese erlebt haben, bleibende Eindrücke und eine veränderte, positive Sichtweise im Bezug auf den Tod hinterlässt.

Alles in Allem ist "Hellwach im Traum" auch heute noch lesenswert, keinesfalls aber bei einem Preis höher als 15€. Hier und da sind ein paar Aussagen heutzutage wiederlegt worden, was man aber LaBerge natürlich nicht ankreiden kann. Die völlig überzogenen Preise sind in keinster Weise gerechtfertigt. Ich empfehle bei den überhöhten Preisen eher LaBerges "Exploring the World of Lucid Dreaming" welches nur auf Englisch erhältlich ist. Wie bereits hier erwähnt, ist "Exploring the World of Lucid Dreaming" NICHT das Englische Pendant zu "Hellwach im Traum", hier handelt es sich um unterschiedliche Bücher.


Übung der Nacht. Tibetische Meditation in Schlaf und Traum - Tenzin Wangyal Rinpoche


Praxis des Traum-Yoga - Swami Sicananda Radha


Der Himmel hinter dem Horizont - Rudolf Riedl


Traum und Traumdeutung - C. G. Jung


Träume, Traumanalysen und alternative Realitäten - Jonathan Dilas


Lucid Dreaming - Stephen LaBerge


Anleitung zum bewussten Träumen - Phillip Dunn, Sangeet Duchane


Luzides Träumen und seine Bedeutung für die seelische Gesundheit - Janine Girzig


Lucid Dreaming. The Gateway to Inner Self - Robert Waggoner


Die Kunst des Träumes - Carlos Castaneda


Spektrum der Nacht - Grazyna Fosar, Franz Bludorf


Von Sonne und Schatten - Kenneth Kelzer


Quellen der Nacht. Luzides Träumen und Reisen außerhalb des Körpers - Werner Zurfluh


Das Tibetische Totenbuch


Schlaf und Traum. Neurobiologie, Psychologie, Therapie - Autoren: Wiegand - von Spree - Förstl


Das Anti-Traumdeutungsbuch - Maria sand


Die Welt der Schamanen, Traumzeit und innerer Raum - Holger Kalweit



Andere Bücher, nicht in meinem Besitz / gelesen NICHT KURIERT:


Der Mann mit den zwei Leben: Reisen außerhalb des Körpers LINK
Klartraum: Wie Sie Ihre Träume bewusst steuern können LINK
Luzid - Ein Roman von Gundel Limberg
Abenteuer Traum - Wege zum kreativen Träumen von Schweppe/Schwarz
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4563
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1037
Karma erhalten: 1130

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon Makaveli » 07.12.2011, 17:53

Eine Frage. Hast du die Bücher aus der Bücherei ? Ich würde auch manche lesen, leider bin ich aber derzeit knapp bei Kasse.
Makaveli
 
Beiträge: 23
Registriert: Nov 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon DreamState » 07.12.2011, 18:09

Makaveli hat geschrieben:Eine Frage. Hast du die Bücher aus der Bücherei ? Ich würde auch manche lesen, leider bin ich aber derzeit knapp bei Kasse.


Nein alle gekauft. Einige Bücher dürfte es aber sich in der Bücherei geben :) Bei eBay bekommt man das ein oder andere Buch auch für ein paar €...

Herrscher im Reich der Träume zB gebraucht für 7 €
Kreativ Träumen für nur 3,50 €
Exploring The World of Lucid Dreaming kostet aktuell nur 5,14 € inkl. Versand durch Amazon
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4563
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1037
Karma erhalten: 1130

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon Makaveli » 07.12.2011, 18:14

Danke. Die Sache ist eher, dass ich ein distanziertes Verhältnis zu gebrauchten Büchern aus dem Internet besitze. Denn ich wurde schon einmal bei einer Bestellung enttäuscht. ;)
Makaveli
 
Beiträge: 23
Registriert: Nov 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon DreamState » 07.12.2011, 18:59

Verstehe ich, ich kaufe mir Bücher entweder komplett Neu oder so billig und gebraucht das sie fast auseinander fallen :D
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4563
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1037
Karma erhalten: 1130

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon The Ozelot » 26.12.2011, 10:12

Ich hab versucht die meisten Bücher zu bestellen, allerdings habe ich in der Buchhandlung nur Illumination des Träumens, Die Kunst des Träumens und Anleitung zum Klarträumen bestellen können. Die anderen muss man leider Online erwerben, außer ich finde noch welche die man in der Buchhandlung bestellen Kann. Zurzeit lese ich Gerade Der Traum von Maria Reith. Es ist nicht leicht zu verstehen, weil viele Fachbegriffe vorkommen, aber es ist ein umfangreiches buch über Träume allgemein. maria Reith behandelt die Träume zum Großteil wissenschaftlich psychologischen, im späterem Teil auch aus Spiritueller sicht. Die Kunst des Träumens von Carlos Castaneda baut auf rein Spiritueller Sichtweise auf. Ausserdem habe ich noch ein Buch über AKE's gefunden: Out of Body von William Buhlman, habe aber noch nicht sehr viel darin gelesen.
The Ozelot
 
Beiträge: 13
Registriert: Nov 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Rezensionen

Beitragvon magdreamz » 05.01.2012, 18:35

Übung der Nacht. Tibetische Meditation in Schlaf und Traum, Tenzin Wangyal Rinpoche
Sprache: Deutsch | Seiten: 352 | 6 von 7 Sternen
( Rezension über das Buch von User: "magdreamz" )

Buch: Übung der Nacht - Tenzin Wangyal Rinpoche

Ich habe mir das Buch durchgelesen und es ist sehr sehr Interessant (Y) . Das Klarträumen wird zwar nicht oft im Buch erwähnt und der Autor verwendet öfters eine andere Benennung für diese Art des Träumens, aber doch hat es wertvolle Hinweise und Einsichten, die das Klarträumen evtl. erleichern könnten.

Das Buch ist leicht zu lesen und die Schrift ist deutlich genug. Manchmal muss man einige Stellen mehrmals durchlesen, da die geistlichen Methoden und Einsichten der Tibeter nicht immer sofort einleuchtend erscheinen. Der Anfang ist sehr spannend geschrieben und der Autor kommt relativ schnell zu praxisnahen Übungen zu sprechen. Gegen Mitte des Buches wird es etwas Trocken, aber gegen Ende hin wieder sehr spannend. Die letzte Seite des Buches hat mir sogar einen emotionalen Kick gegeben :shock: :lol: .

Die Techniken oder vielmehr Vorgehensweisen die er beschreibt werden wohl erfahrende Klarträumer in gewisser Hinsicht bereits kennen. Auch mir ist einiges davon schon bekannt gewesen, doch hat mir das Buch deutlich klar gemacht, was wichtig ist und was eher nicht. Der Autor hebt wichtige Dinge im Buch mehrmals hervor, damit der Leser weiß: "Aha, das ist wohl wirklich wichtig". Also eine gute Führung durchs ganze Buch.

Seine Argumente sind desöfteren nicht sehr Wissenschaftlich ausgelegt, sondern eher von geistiger Natur, dass man natürlich nicht beweisen kann, aber doch sehr interessant ist und wenn man manches zu Ende denkt, sogar zum Teil logisch.

Insgesamt und vom Inhalt her ist dieses Buch sehr lehrreich und zeigt jedem Klarträumer eine doch andere Sicht auf dieses Thema.

Anmerkung: Nach Beendigung dieses Buches habe ich nach kurzer Zeit 2 weitere Klarträume bekommen. Vermutlich, weil mich das Buch dermaßen gepackt und motiviert hat, das es wohl dazu gekommen ist :lol: (Könnte aber auch andere Gründe haben! :) ).


Träume entdecken - Anleitung für Traumpiloten, Petra Sütterlin
Sprache: Deutsch | Seiten: 84 | 6,5 von 7 Sternen
( Rezension über das Buch von User: "magdreamz" )

Träume entdecken - Anleitung für Traumpiloten, Petra Sütterlin

Ich habe dieses Buch vor einigen Tagen durchgelesen und bin sichtlich beeindruckt davon!

Es hat zwar nicht viel Inhalt, dafür entfällt das nerive "um den heißen Brei reden". Die Autorin ist immer auf den Punkt gekommen, ohne groß vom Thema abzuschweifen. Das macht das ganze Buch sehr übersichtlich und leicht verständlich.

Was die Themen im Buch angeht, so ist mir persönlich schon einiges Bekannt gewesen, deshalb ist es eher was für Einsteiger. Aber selbst ich habe Informationen aus dem Buch entnehmen können, die mir sehr hilfreich gewesen sind (Sicher kennt man das, wenn man üner eine Thematik bereits viel weiß, aber dennoch entdeckt man für sich selber wichtige Infos, die man bislang vllt nicht so wahrgenommen hat bzw. dem nicht viel Bedeutung zugewandt hat).

Inhalt: Es wird von einer Autosuggestions-Methode geschrieben, die ich so noch nicht direkt gekannt habe. Die Autorin beschreibt nur diese eine Technik, aber dafür sehr genau und mit vielen Tipps. Auch beschreibt sie, was und wie man sich vor dem Einschlafen, sowie auch nach dem Aufwachen verhalten sollte. Weiterhin schreibt sie, wie man konsequent gewünschte Themen auch im Traum entstehen lassen kann, sowie auch über das luzide Träumen. Leider umfasst diese Lektüre nur ein einziges Kapitel über das Luzides Träumen, was recht dünn ist (vom Titel her würde man mehr in dieser Richtung erwarten). Auch die Informationen über das luzide Träumen sind sehr knapp, oberflächlich und meistens werden nur Reality Checks - Varianten vorgestellt, die man ohnehin bereits nach kurzer Zeit aus dem Internet beziehen kann.

Fazit:
Das Büchlein ist ein sehr netter Anfang und zeigt, dass man die eigene Traumarbeit wirklich ernst nehmen sollte. Vermutlich liegt das Wertvolle in diesem Buch darin, dass man mit wenigen Techniken, aber eiserner Entschlossenheit alle Ziele erreichen kann (Das ist zwar nichts neues, dennoch von überaus wichtiger Bedeutung!). Außerdem schreibt sie sehr motivierend und überzeugend.

Erfolge nach kurzer Zeit: Ich selber habe seit einigen Tagen mit Hilfe der Informationen im Buch meine TE noch weiter gesteigert. Ich habe an einem Tag eine TE von 5 Träumen erreicht (Bisher meine beste TE / Tag) Es klappt bis jetzt Tadellos und bin sehr begeristert davon.
magdreamz
 
Beiträge: 671
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1046
Karma erhalten: 359

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon DreamState » 05.01.2012, 19:23

Danke für das Review, ich freu mich schon aufs Lesen. Hab mir jetzt noch Patricia Garfields "Der Weg des Traummandala" geholt. Mal schauen wann ich da zum Lesen komme, den Thread sollte ich auch mal wieder updaten^^
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4563
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1037
Karma erhalten: 1130

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon magdreamz » 12.01.2012, 12:12

Ich habe nun eine weitere Rezension über ein Buch erstellt (Träume entdecken - Anleitung zum Traumpiloten): Link

Viel Spaß beim Lesen. ;)
magdreamz
 
Beiträge: 671
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1046
Karma erhalten: 359

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon Anewex » 22.01.2012, 18:40

Luzid - Ein Roman von Gundel Limberg

Ich rezensiere jetzt mal über einen Roman, den ich vor Kurzem entdeckt hab. Ich kann ihn empfehlen! Die ersten paar Seiten versteht man noch recht wenig, aber je weiter man liest, desto mehr nimmt eine Geschichte Gestalt an. Es werden allgemeine Informationen über luzide Träume fast beiläufig immer wieder hinzugefügt und die eine oder andere Induktionstechnik für Klarträume kommt vor.

"Luzid" von Gundel Limberg spielt in der Zeit von 1939 bis 1945 im Kriegsdeutschland. Der Engländer Benjamin Waite hat eine Affäre mit einer Deutschen und befindet sich deshalb im Land, als der Krieg ausbricht und er in ein Internierungslager gesteckt wird. Man quält ihn mit Nahrungs- und Schlafentzug, bis er plötzlich zu dem Besitzer des Gefängnisses ins Büro gebracht wird. Er bekommt ein gutes Frühstück und nachdem er satt ist, stellt der Oberst ihm die erste Frage: "Haben Sie von Essen geträumt?"...

Es beginnt eine spannende Zeit für Benjamin, der früher eigentlich nie viel mit Träumen zu tun hatte. Anfangs will der Oberst ihm kaum eine Frage beantworten aber mit der Zeit erfährt er immer mehr von Träumen und den berühmt-berüchtigten Traumjägern, deren Erwähnung bei allen Eingeweihten starke Reaktionen hervorruft. Nach einigen Tagen im Lager wird er in ein Haus entführt, wo ein geregelter Tagesablauf herrscht und es für diese schwierige Zeit sehr komfortabel ist - und ein Schlaflabor enthalten ist. Der Inhaber dieser Pension ist ein führender Traumforscher.

In seiner Zeit in der Pension kommt er seinen Träumen und den Traumwelten immer näher. Er lernt sowohl gute als auch böse Traumjäger kennen und seine eigenen Fähigkeiten wachsen stetig. Doch er muss feststellen, dass er entweder geliebt oder gehasst wird. Verfolgt durch einen Traumgott und inmitten von Krieg in Wach- und Traumwelt gefangen sucht er nach seiner Bestimmung. Nachdem er Inclusior entdeckt hat, übernimmt er eine große Verantwortung für die Menschen.

Abwechselnd am Tag und in der Nacht agierend, will Benjamin nur noch, dass der Krieg in beiden Welten endet. Dieses Ziel treibt ihn auch die ganze Zeit über an und lässt ihn die Hoffnung nicht verlieren.

In diesem Roman wird dem Leser das Thema "Shared Dreaming" ständig begegnen, denn der Protagonist lernt die Identitäten seiner Wachbekanntschaften auch in der Traumwelt kennen.
Anewex
 
Beiträge: 676
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 58
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon DreamState » 29.03.2012, 18:21

Juhu!
Hab für einen mehr oder weniger moderaten Preis (40 völlig überzogen aber besser als 110€ oO)Stephen LaBerges Hellwach im Traum ersteigert :)
Das Buch besitze ich zwar schon im Englischen aber nochmal auf Deutsch lesen kann nicht schaden :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4563
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1037
Karma erhalten: 1130

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon Traum_Saphir » 01.04.2012, 05:00

Schreibt LaBerges so schwieriges Englisch oder weswegen kostet die deutsche Ausgabe so viel?

Sorry, für OT, aber das muss ich jetzt einfach wissen.

T_S
Traum_Saphir
 
Beiträge: 100
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 1
Karma erhalten: 15

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon DreamState » 29.06.2012, 15:07

Traum_Saphir hat geschrieben:Schreibt LaBerges so schwieriges Englisch oder weswegen kostet die deutsche Ausgabe so viel?


Am Englisch liegt es nicht :)

Die Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.
Das Angebot ist gering, da das Buch nicht mehr gedruckt wird und wenig Leute das Buch überhaupt verkaufen wollen und die Nachfrage ist groß. Ein Verkäufer gibt dann einen hohen Verkaufspreis an alle anderen Verkäufer geben dann in etwa den selben Preis an, meisten ein paar Cent / Euro darunter. Aber der Verkäufer will ja auch so viel Geld wie möglich machen, darum geht er nicht weiter runter...

EDIT

Kleines Update, bin bald mit "Hellwach im Traum" von Stephen LaBerge fertig, ausführliches Review kommt "bald" :D hier und im Blog :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4563
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1037
Karma erhalten: 1130

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon 5iMOn » 18.08.2012, 21:42

...Exploring The World of Lucid Dreaming[/url] kostet aktuell nur 5,14 € inkl. Versand durch Amazon...

im Jahre 2012 nach der Preisanpassung sind wir schon wieder bei € 6,30 ;) .
5iMOn
 
Beiträge: 139
Registriert: Mär 2012
 
Karma gegeben: 16
Karma erhalten: 13

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Literatur / Bücher über luzides Träumen

Beitragvon DreamState » 05.11.2012, 20:03

@magdreamz

Hab jetzt endlich mit Übungen der Nacht angefangen und ich muss sagen WOW! Bin unglaublich begeistert von dem Buch, b in noch nicht weit aber es ist bisher genial!
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4563
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1037
Karma erhalten: 1130

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Nächste

Zurück zu Allgemeines zu Klarträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron