Facharbeit: Erträumtes Glück?

Probandenaufrufe / Umfragen: Studien- Doktor- und Bachelorarbeiten etc.

Habt ihr Glück im Klartraum auf euer Wachleben übertragen können?

Ja
21
84%
Nein
1
4%
Teilweise
3
12%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 25

Bibermixer
Beiträge: 1
Registriert seit: 7 Jahren 9 Monaten

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#1

Beitrag von Bibermixer »

Hey und Ho alle zusammen,

Ich bin gerade dabei meine Facharbeit in der Schule zu schreiben und diese trägt den Titel: Erträumtes Glück? Eine Untersuchung der Wechselwirkung zwischen luziden Träumen und einem realen Glücksempfinden.
Zu diesem Zweck starte ich eine Umfrage, in der ihr bitte beantworten sollt ob ihr es für möglich haltet bzw. Erfahrungen damit gemacht habt, dass im Traum erfahrenes Glück sich auf euer reales Leben ausgewirkt hat und insbesondere ob sich euer Glücksempfinden im realen Leben gesteigert hat.
Zudem wäre ich euch sehr verbunden falls ihr ebenfalls angeben könntet durch welche Handlungen im Traum ihr dieses Glück verspürt habt und inwiefern sich genau dies auf euer reales Leben ausgewirkt hat, also beispielsweise Dauer und Intensität des Glücksgefühls

Vielen Dank im Vorraus
Bibermixer
DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert seit: 11 Jahren 4 Monaten
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 945 Mal
Karma erhalten: 1096 Mal
Kontaktdaten:

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#2

Beitrag von DreamState »

Ich nehme aus jedem Klartraum Glücksgefühle mit ins Wachleben, bin durch Klarträume allgemein Glücklicher. Egals welche Handlung, alleine das Erleben eines Klartraumes durchflutet mich nach dem Erwachen mit Glücksgefühlen :)

Im KT habe ich mir auch einmal Rat für ein Problem geholt, was mir eine neue Perspektive aufgezeigt hat. Dadurch wurde mein Problem nicht mehr so schwierig, das hat mich glücklich gemacht.
Siehe hier: Berater Klartraumbericht

Ich habe mit Ja abgestimmt :)

Hab die Umfrage mal auf der KT-Forum Facebookseite gepostet :)

Grüße
DreamState
maRC
Beiträge: 2471
Registriert seit: 11 Jahren 1 Monat
Hat Karma vergeben: 782 Mal
Karma erhalten: 54 Mal

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#3

Beitrag von maRC »

Absolut :-) (Y)
xMANIACx
Beiträge: 1499
Registriert seit: 8 Jahren 1 Monat
Hat Karma vergeben: 254 Mal
Karma erhalten: 245 Mal

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#4

Beitrag von xMANIACx »

Am direktesten übertrug sich bei mir das Glück, welches ich beim Fliegen im KT empfunden habe, aufs Wachleben. Aber auch jeder gelungene KT, egal, wie kurz er auch war, bewirkt Euphorie bei mir.
Kirschbaum
Beiträge: 998
Registriert seit: 9 Jahren 7 Monaten
Hat Karma vergeben: 48 Mal
Karma erhalten: 188 Mal

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#5

Beitrag von Kirschbaum »

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Allein die Tatsache, in einem Traum bewusst geworden zu sein, (unabhängig davon, was ich im Traum getan habe) löst bei mir nach dem Aufwachen ein Glücksgefühl aus, das oft auch noch Stunden danach anhält.

Auf das reale Leben wirkt es sich insofern aus, dass ich frisch, munter und frohgestimmt aufstehe. Zusammengefasst ist es einfach eine positive Grundstimmung. Es kommt dem Gefühl nahe, das viele Menschen verspüren, wenn sie Urlaub/Ferien haben, die Sonne am Morgen ins Zimmer scheint und man sich bereits darauf freut sich gleich in die Fluten des Pazifiks stürzen zu können... :-)

Ich frage mich gerade, ob der Körper im Schlaf Glückshormone ausschütten kann, die nach dem Wachwerden noch im Blutkreislauf sind? Das würde zumindest das positive Empfinden erklären, das viele Menschen nach einem KT verspüren. Möglicherweise produziert der Körper aber auch erst im Anschluss an einen KT Glückshormone.
Crow
Moderator
Beiträge: 2497
Registriert seit: 10 Jahren 3 Monaten
Hat Karma vergeben: 53 Mal
Karma erhalten: 360 Mal

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#6

Beitrag von Crow »

Auch ich habe nach einem KT immer Glücksgefühle, egal was ich im KT gemacht habe. :)
WarpedPenny
Beiträge: 50
Registriert seit: 8 Jahren 9 Monaten
Hat Karma vergeben: 6 Mal
Karma erhalten: 12 Mal

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#7

Beitrag von WarpedPenny »

Ich selbst hatte noch nicht so viele KT aber allein die 4 reichen um sagen zu können, dass es ein unglaubliches Gefühl ist, wenn man danach wach wird und dann in den Tag startet :)
cube

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#8

Beitrag von cube »

Also ich habe im allgemeinen keine Glücksgefühle. Wenn ich ein KT habe und der muss auch echt gut sein, dann freue ich mich nach dem Aufwachen kurz und dann ist auch gut.
Bell
Beiträge: 257
Registriert seit: 8 Jahren 4 Monaten
Hat Karma vergeben: 34 Mal
Karma erhalten: 61 Mal

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#9

Beitrag von Bell »

Ich muss persönlich die Aussagen der Anderen (außer Cubes) auch einschränken. Ich nehme ein Glücksgefühl mit, wenn ich meine Ziele im Kt erreicht habe (stolz und zufriedenheit etwas geschafft zu haben). Wenn ich grad wenig "KT Training" mache, dann ist es oft so, dass ich zwar Klarträume habe aber am morgen erstmal nichts mehr davon weiß. Dann nach ein paar Minuten erinnere ich mich und in diesen Situationen ist das Glücksgefühl nicht da. Ich wundere mich dann oder bin unzufrieden mit mir und muss mir erst gut zureden, dass ich es ja jetzt wieder weiß. Die dritte Form ist wohl das euphorische "huiii ich fliiiiiege" das man mit in die Wachwelt nehmen kann.
xMANIACx
Beiträge: 1499
Registriert seit: 8 Jahren 1 Monat
Hat Karma vergeben: 254 Mal
Karma erhalten: 245 Mal

Facharbeit: Erträumtes Glück?

#10

Beitrag von xMANIACx »

Ist denn deine Facharbeit mittlerweile fertig, Bibermixer? :)
Antworten